4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Hamborner REIT hebt die Dividende an

Autor: Michael Barck
07.02.2019



Das Immobilienunternehmen Hamborner REIT hat am Donnerstag vorläufige Zahlen für das Jahr 2018 vorgelegt. Den noch nicht testierten Zahlen zufolge konnten die Duisburger ihre Miet- und Pachterlöse um 12,6 Prozent auf 83,4 Millionen Euro steigern. Vor Zinsen und Steuern weist Hamborner REIT einen Gewinnanstieg von 32,5 Millionen Euro auf 34,4 Millionen Euro aus. Unter dem Strich klettert der Gewinn ebenfalls und liegt bei 19,4 Millionen Euro nach 17,7 Millionen Euro im Jahr 2017. Die Leerstandsquote konnte von 1,4 Prozent auf 1,3 Prozent gesenkt werden. Zudem meldet das Unternehmen einen Anstieg der Funds from Operations je Hamborner REIT Aktie von 0,56 Euro auf 0,66 Euro.

„Die für das Geschäftsjahr 2018 prognostizierten Umsatz- und Ertragsziele wurden somit vollumfänglich erreicht bzw. in Bezug auf den FFO noch übertroffen”, so Hambirner REIT. Die Dividende soll um einen Cent auf 0,46 Euro je Aktie angehoben werden, kündigt die Gesellschaft an.

„Auch im kommenden Jahr beabsichtigt die Gesellschaft ihre nachhaltige und verlässliche Dividendenpolitik fortzusetzen und die Ausschüttung erneut um 2,2 Prozent auf 47 Cent je Aktie zu erhöhen”, so das Unternehmen zum Ausblick. Für die Miet- und Pachterlöse prognostiziert Hamborner REIT einen Zuwachs um um circa ein bis zwei Prozent, während die Funds from Operations auf dem Niveau des vergangenen Jahres liegen sollen.



Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: HAMBORNER REIT AG: Vorläufige Geschäftszahlen belegen erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 mit deutlichem Umsatz- und Ergebniswachstum


Zur Übersicht der Hamborner REIT - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”