4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

NFON: Übernahme stützt Kaufrating

Autor: Johannes Stoffels
07.02.2019



NFON übernimmt die Deutsche Telefon Standard. Damit steigt der Marktanteil von NFON im deutschen Markt auf mehr als 25 Prozent an. Für die Analysten von Baader bleibt es nach dieser Akquisition bei der Kaufempfehlung für die Aktien von NFON. Das Kursziel für die NFON-Aktien sehen die Experten weiter bei 20,00 Euro.

Der Neuerwerb mit Sitz in Mainz beschäftigt 65 Personen. Es gibt rund 12.000 Kunden. Der Umsatz lag zuletzt bei knapp 6 Millionen Euro, es gab 2017 einen Verlust von 0,6 Millionen Euro. 2018 soll der Umsatz auf rund 8 Millionen Euro ansteigen. Der Kaufpreis liegt bei etwa 17 Millionen Euro in cash, zusätzlich werden mittels Kapitalerhöhung Aktien im Volumen von 2,5 Millionen Euro an die Alteigner gehen. Die Transaktion soll noch im ersten Quartal abgeschlossen werden.

Die Aktien von NFON verlieren heute 0,7 Prozent auf 8,279 Euro.



Zur Übersicht der NFON AG - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“