4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Analysten

Tesla und die China-Problematik

Autor: Johannes Stoffels
31.01.2019





Die Zahlen zum vierten Quartal von Tesla kommen nicht wirklich gut an. Sie liegen teils unter den Erwartungen. Für die Analysten von Independent Research bleibt es daher bei der Verkaufsempfehlung für die Aktien von Tesla. Das Kursziel für die Papiere des E-Autobauers reduzieren die Experten von 310,00 Dollar auf 290,00 Dollar.

Die Experten steigern ihre Gewinnschätzung für 2019. Sie rechnen mit einem Ergebnis je Aktie von 2,42 Dollar (alt: 2,24 Dollar). Die Prognose für 2020 liegt bei 4,57 Dollar. Ab 2020 dürften auch die etablierten Autobauer sich dem Thema E-Auto verstärkt zuwenden. Das erhöht den Druck auf Tesla. Der Konzern will internationaler werden, dafür müssen jedoch Milliarden Dollar bereitgestellt werden. Ob Tesla damit in China Fuß fassen kann, ist für die Analysten nicht wirklich sicher.







Zur Übersicht der Tesla Motors - Aktie


4investors Exklusiv:

publity: „Wir sind wieder ein prosperierendes Unternehmen“

Erster deutscher Hanffonds: Ein extrem wirkungsvoller Bio-Rohstoff



News und Infos: Tesla Motors

Stammdaten: Tesla Motors

WKN: A1CX3T
ISIN: US88160R1014

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

31.01.2019 - Tesla: Solide Zahlen ...
30.01.2019 - Tesla: Hohes ...
09.01.2019 - Tesla: Herausforderungen werden nicht kleiner ...
03.01.2019 - Tesla: Funktioniert das ...
03.01.2019 - Tesla: Übertriebener Rückgang ...
17.10.2018 - Tesla Aktie: Die nächsten Kaufsignale könnten ...
01.10.2018 - Tesla: Nach der Musk-Entscheidung – Neues ...
28.09.2018 - Tesla: Musk vor dem ...
25.09.2018 - Tesla: Eine klare Zurückhaltung ...
05.09.2018 - Tesla Aktie: Die Trendentscheidung ...

DGAP-News zum Unternehmen