4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

K+S Aktie: Unterwegs zum wichtigen Richtungsentscheid

Autor: Michael Barck
29.01.2019





In den letzten Tagen musste der Aktienkurs von K+S nach einer Erholungsbewegung von 14,965 Euro auf 17,745 Euro in die Konsolidierung. In der technischen Analyse der K+S Aktie ist dies nicht überraschend angesichts eines misslungenen Breakversuchs an der breiteren Widerstandszone zwischen 17,47/17,57 Euro und 17,87 Euro. Bis auf 16,06 Euro führte die Konsolidierung die MDAX-notierte Rohstoffaktie nach unten, an der hier liegenden charttechnischen Unterstützung um den Supportkern bei 16,10/16,16 Euro hat das Papier aber Stabilität gewonnen. Seit Tagen liegen die Tagestiefs der K+S Aktie zwischen 16,06 Euro und 16,355 Euro, sodass der Support klar an Gewicht gewinnen konnte.

Was der K+S Aktie allerdings bisher fehlt, ist die Absetzbewegung weg von dieser Marke nach oben. In den letzten drei Handelstagen endeten die Aufwärtsbewegungen zwischen 16,74 Euro und 16,93 Euro. Heute erreicht der Aktienkurs von K+S in der Spitze 16,935 Euro und liegt aktuell bei 16,875 Euro knapp unter dem Tageshoch mit 2,9 Prozent im Plus.

Während um 16,06/16,16 Euro sich also weiter eine wichtige Unterstützung für die Rohstoffaktie erstreckt, könnte ein Anstieg über 16,93 Euro den Weg für die K+S Aktie zurück in Richtung der Widerstandszone zwischen 17,47/17,57 Euro und 17,87 Euro wieder frei machen. Ein stabiler Ausbruch über diese Barriere wäre dann ein starkes und übergeordnet wichtiges Kaufsignal für den MDAX-Titel. Ein wichtiger Richtungsentscheid steht hier also an.







Zur Übersicht der K+S - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“