4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

E.On Aktie: Das hat den Bären gerade noch gefehlt!

Autor: Michael Barck
25.01.2019



Im Handel am Donnerstag hat die E.On Aktie eine wichtige charttechnische Widerstandsmarke überwunden. Nachdem die Zone schon seit Mitte November weitere Kursgewinne verhindert hatte,verflüchtigen sich mit dem Kaufsignal in der technischen Analyse der E.On Aktie auch die Trendwenderisiken wieder. Pech für die Bären: Zuletzt war der Aktienkurs des DAX-notierten Energiekonzerns nach misslungenen Breakversuchen von 9,274 Euro auf 8,419 Euro abgetaucht. Bleibt der Ausbruch nun intakt, kann die E.On Aktie ihre dort gestartete Erholungsbewegung weiter fortsetzen.

Der Ausbruch auf bis zu 9,40 Euro zeigt sich aktuell stabil und wird weiter ausgebaut. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 9,399 Euro (+2,53 Prozent) notieren aktuelle Indikationen für den DAX-Wert um 9,44/9,45 Euro. Mit der Kursentwicklung ist die Zone bei 9,27/9,31 Euro für E.Ons Aktienkurs jetzt als charttechnische Unterstützungszone einzustufen. Gelingen nun Folge-Kaufsignale an Hindernissen bei 9,47 Euro und 9,63/9,67 Euro, könnte das Jahreshoch 2018 bei 9,89/9,95 Euro das Kursziel der aktuellen Aufwärtsbewegung werden.



Zur Übersicht der E.ON - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“