4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq

Autor: Michael Barck
22.01.2019



FinLabds Beteiligung Iconiq hat Unternehmensangaben zufolge eine Finanzierungsrunde mit einem Erlös in siebenstelliger Höhe abgeschlossen. Investiert hat neben FinLab auch der Hightech Gründerfonds. „Iconiq Holding wird das neue Kapital insbesondere dazu nutzen, die jüngst angekündigte „Asset Management as a Service (AMaaS)”-Plattform weiterzuentwickeln”, heißt es in der Mitteilung vom Dienstag. Zudem will man die Aktivitäten im Bereich Iconiq Lab und Iconiq Funds weiter ausbauen. Die Gesellschaft ist im Bereich Blockchain / Krypto aktiv.

„Wir glauben daran, dass Kryptoassets das Geld und das Besitzrecht der Zukunft sind. Die Blockchain Technologie bietet ein Maß an Vertrauen, das zentralisierte Systeme niemals erreichen können”, so Tobias Schulz, Investment Manager beim Hightech Gründerfonds.



Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: FinLab AG und High-Tech Gründerfonds investieren siebenstelligen Betrag in das Frankfurter Unternehmen Iconiq Holding


Zur Übersicht der FinLab AG - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”