4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Evotec Aktie: Das sind eigentlich gute News!

Autor: Michael Barck
15.01.2019

Die Evotec Aktie hat eine wichtige charttechnische Unterstützung bestätigt und nimmt wieder Anlauf auf Hindernismarken. Bild und Copyright: Dean Drobot / shutterstock.com.




Wer ruhige Kursverläufe erwartet, ist bei der Evotec Aktie falsch am Platz. Die Biotechaktie ist volatil, sendet gerne mal ein charttechnisches Fehlsignal. In der technischen Analyse der Evotec Aktie kann der heutige Tag aber positiv eingeordnet werden - zumindest bisher. Dazu trägt natürlich das Kursplus von aktuell mehr als 4 Prozent auf 19,59 Euro bei, vor allem aber die charttechnischen Auswirkungen dieser Kursbewegung.

Zur Vorgeschichte: Gestern noch war das TecDAX-notierte Papier deutlich gefallen, die Unterstützung um 19,78/19,82 Euro wurde wieder unterschritten. Zuvor war Evotecs Aktienkurs an der charttechnischen Widerstandszone unterhalb von 20,50 Euro nach unten abgeprallt, was deutliche Negativsignale für Trader zur Folge hatte - der Grund des Kursrückgangs, der gestern erst bei 18,80 Euro endete.

Doch mittlerweile sieht das Bild auch in der technischen Analyse der Evotec Aktie wieder besser aus. Der Aktienkurs des TecDAX-Titels hat sich aus dem wichtigen Unterstützungsbereich bei 18,70/18,90 Euro wieder nach oben abgesetzt. Mit der Kursentwicklung wird die Supportzone weiter gestärkt.

Das sind eigentlich gute News für die Evotec Aktie, bei der das Lager der Bullen nun aber weitere Aufgaben vor der Brust hat. Insbesondere gilt es, neben dem Rebreak über 19,78/19,82 Euro auch den Bereich 20,35/20,50 Euro zu überwinden. Gelingt dies, stehen allerdings recht schnell weitere charttechnische Hindernisse in den Weg. Zu nennen sind hier 20,71/20,86 Euro und 21,14/21,20 Euro sowie das jüngste Erholungshoch bei 21,82 Euro.

Zur Übersicht der Evotec - Aktie
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken | Folgt uns auf Google News - hier klicken!