4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Evotec investiert in künstliche Intelligenz

Autor: Johannes Stoffels
07.01.2019



Evotec investiert rund 6 Millionen Dollar in Exscientias. Im Rahmen einer B-Finanzierungsrunde nimmt Exscientia insgesamt 26 Millionen Dollar ein. Weitere Investoren sind Celgene und GT Healthcare Capital Partners. Seit Anfang 2016 kooperiert Evotec mit Exscientia.

Exscientia sitzt in Oxford (Großbritannien) und ist ein Wirkstoffforschungsunternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz. Mit dem frischen Geld will Exscientia die Pipeline erweitern. Man will zu einem Marktführer in der auf künstliche Intelligenz basierenden Wirkstoffforschung werden.

Dazu Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec: „Dieses Investment ist ein weiterer Indikator für unser Engagement in der Entwicklung von Spitzentechnologien, die die Anwendung von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz zur Verbesserung der Prognosefähigkeit in der Wirkstoffforschung, beinhaltet.“



Zur Übersicht der Evotec - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“