4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Bitcoin Group Aktie: Winken starke Kaufsignale?

Autor: Michael Barck
19.12.2018

Bild und Copyright: Zapp2Photo / shutterstock.com.




Deutliche Kursgewinne beim Bitcoin - deutliche Kursgewinne beider Aktie der Bitcoin Group: Während die Kryprowährung aktuell mehr als 44 Prozent zulegen kann, klettert der Aktienkurs des Herforder Unternehmens derzeit um 4,5 Prozent auf 21,52 Euro. Bei 21,70 Euro ist das heutige Tageshoch für den Aktienkurs der Bitcoin Group notiert. Nachrichten von Seiten der Gesellschaft sind heute keine zu sehen, dafür gibt es in der technischen Analyse des Titels interessante Impulse zu sehen.

Mit dem Kursanstieg im heutigen Handels stabilisiert sich die Bitcoin Group Aktie über einer charttechnischen Hürde bei 21,00/21,30 Euro, die gestern zwischenzeitlich schon überwunden werden konnte. Allerdings gelang es der Krypto-Aktie nicht, auf Schlusskursbasis (20,60 Euro nach Tageshoch 21,38 Euro) den Ausbruch zu bestätigen. Trotz des gestrigen Fehlsignals übernehmen heute nicht wieder die Bären die Regie. Stattdessen erfolgt ein erneuter Ausbruch, der diesmal stabiler zu sein scheint - was sich auch im Umsatzvolumen bei der Bitcoin Group Aktie abzeichnet.

Charttechnisch wäre ein stabiler Ausbruch über 21,00/21,30 Euro zwar klar als Kaufsignal zu werten, doch in der technischen Analyse der Bitcoin Group Aktie zeigt sich recht schnell der nächste Hindernisparcours. Rund um die 20-Tage-Linie, derzeit bei 22,04 Euro notierend, sind im Bereich 22/23 Euro diverse kleinere Hürden zu sehen. Zusätzliche Kaufsignale an dieser Marke könnten dem Aktienkurs der Bitcoin Group nach den hohen Verlusten der vergangenen Wochen und Monate neuen Schub geben.

Zur Übersicht der Bitcoin Group - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
3U Holding - für viele ein unbekannter Wert. Man ist in den Bereich Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding