4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Vectron Systems Aktie: Die Talfahrt geht weiter

Autor: Michael Barck
14.12.2018



Für die Aktie von Vectron Systems gibt es an der Börse derzeit kein Pardon. Am Freitag fällt Vectrons Aktienkurs auf ein neues Zweijahrestief bei 7,28 Euro. Aktuell liegt der Aktienkurs bei 7,50 Euro mit 7,86 Prozent im Minus. Man muss schon bis in den Januar 2016 zurück gehen, um für den Anteilschein des Münsteraner Kassen-Systemanbieters niedrigere Aktienkurse zu finden.

Neben der schlechten Stimmung an der Börse allgemein und den zuletzt schlechten Nachrichten von Vectron Systems belastet den Aktienkurs weiterhin ein starkes charttechnisches Verkaufssignal. Anfang Dezember unterschritt die Vectron Systems Aktie diverse charttechnische Unterstützungen zwischen 9,23/9,52 Euro und der 10-Euro-Marke.

Eine Hypothek, die das Papier in den letzten Tagen nicht abstreifen konnte. Stattdessen war die kleine Erholung von 7,90 Euro auf 8,40 Euro im Wochenverlauf in der technischen Analyse der Vectron Systems Aktie bei Weitem nicht genug, um auch nur ansatzsweise neue Kursphantasie zu entfachen. Der Rutsch auf das neue Zweijahrestief im heutigen Handel ist dann auch nicht mehr als die charttechnische Konsequenz dieser Schwäche.



Zur Übersicht der Vectron Systems - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“