4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

E.On Aktie: Wendet sich das Blatt?

Autor: Michael Barck
11.12.2018



Ein wichtiger Blick auf die technische Analyse zur E.On Aktie: Nachdem diese in den letzten Tagen im Zuge der miesen Stimmung an der Börse unter Druck stand, sind nun Chancen auf die Wende nach oben zu sehen. Zuvor hatte E.Ons Aktienkurs seine Erholung von 8,163 Euro auf 9,309 Euro konsolidiert. Gestern erreichte diese Konsolidierung bei 8,688 Euro ihr bisheriges Tief. Mit 8,694 Euro ging die E.On Aktie nicht weit oberhalb einer charttechnischen Unterstützungsmarke aus dem Handel. Dass aktuelle Indikationen am Dienstagmorgen um 8,74/8,80 Euro auf einem festeren Kursniveau notieren, liegt also nicht nur an der freundlicheren Lage der Börse am Dienstagmorgen.

Charttechnisch ist es die Unterstützung um 8,65/8,68 Euro, die hier Einfluss ausübt. Nach dem jüngsten Verkaufssignal bei 8,78/8,82 Euro wäre ein Rebreak hierüber und über das gestrige Tageshoch bei 8,889 Euro ein wichtiges bullishes Signal in der technischen Analyse der E.On Aktie. Ein Anstieg zurück über 8,92/8,99 Euro und die knapp darüber liegende 20-Tage-Linie bei 9,01 Euro würde dann zusätzliche prozyklische Kaufsignale für das Papier bedeuten. Nach unten bleibt zunächst die Unterstützung um 8,65/8,68 Euro die trendentscheidende Zone.

Dass E.On-Vorstand Thomas König in der vergangenen Woche Aktien des Unternehmens gekauft hat, könnte diese Stimmung unterstützen. Für rund 0,25 Millionen Euro hat der Manager am 6. Dezember E.On Aktien im XETRA-Handel erworben. Der Kaufpreis lag bei 8,85 Euro.



Zur Übersicht der E.ON - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum