4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social



Chartanalyse

AT&S Aktie: Neues Verkaufssignal - Kursrutsch geht weiter

05.12.2018, 14:06 - Autor: Michael Barck auf twitter

Die AT&S Aktie kann ihre Abwärtsbewegung nicht stoppen. Seit Anfang September steht der Aktienkurs der Österreicher unter Druck und ist - mit zwei Zwischenerholungen - von 23,46 Euro auf heute erreichte 16,18 Euro gefallen. Mit der Bewegung im heutigen Handel unterschreitet die AT&S Aktie zwischen 16,60 Euro und 16,78/17,04 Euro wichtige charttechnische Unterstützungsmarken. Weitere kursrelevante News zu der Gesellschaft sind heute nicht zu sehen.

In der technischen Analyse der AT&S Aktie sorgt das neuerliche Verkaufssignal für eine Bestätigung der übergeordneten Abwärtsbewegung. Die nur kurz anhaltende Hoffnung auf eine Trendwende aus der Zwischenerholung von 16,78 Euro auf 18,58 Euro dürfte damit erst einmal aus dem Markt sein. Kommt es kurzfristig so keinem Kontersignal auf den heutigen bearishen Impuls, könnte sich die Abwärtsbewegung der AT&S Aktie also in Richtung weiterer Unterstützungen um 16,00/16,20 Euro und darunter weiter gehen. Zudem bleibt das Jahrestief bei 14,68 Euro ein mögliches Kursziel.

Zur Übersicht der AT&S - Aktie

4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook



4investors Exklusiv:

Godewind Immobilien: „Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, wird auch der Aktienkurs anziehen“
Godewind-CEO Stavros Efremidis im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Deutsche Lichtmiete auf Rekordkurs: „LED-Anleihe” soll weiteres Wachstum finanzieren
Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete, im Interview mit der 4investors-Redaktion.



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

17.06.2019 - AT&S: Minus 10 Prozent ...
04.02.2019 - AT&S: Schwächelnde Dynamik ...
01.02.2019 - AT&S leidet unter Smartphone-Nachfrage ...
23.01.2019 - AT&S: Aktie vor dem nächsten Ausbruch? ...
16.01.2019 - AT&S Aktie: Halten die Kaufsignale? ...

DGAP-News zum Unternehmen