4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

EQS Group trennt sich von US-Beteiligung

Autor: Michael Barck
05.12.2018





Die m:access-notierte EQS Group hat sich von der Beteiligung an der Issuer Direct Corporation getrennt. „Die Kooperation mit dem Eigentümer des viertgrößten US-Nachrichtenservice Accesswire besteht unverändert fort”, melden die Münchener zudem. Man habe „erkannt, dass eine strategische Beteiligung an der Issuer Direct Corporation nicht notwendig ist, um unsere bestehende Partnerschaft zu festigen”, sagt EQS-Chef Achim Weick am Mittwoch.

Den Verkaufspreis für die Beteiligung beziffern die Süddeutschen auf 3,63 Millionen Euro. Die Summe liege auf dem Niveau des Einstandspreises, so EQS Group. Damit sind keine großen Sondereffekte im Ergebnis zu erwarten.







Zur Übersicht der EQS Group - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“