4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Siltronic Aktie: Kommt der große Einbruch?

Autor: Michael Barck
10.09.2018



Bei der Siltronic Aktie wackelt eine charttechnische Unterstützung weiterhin bedenklich. Der Bereich hatte seinen eigentlichen Kern um 107,75 Euro, der am Freitag vom Aktienkurs des Unternehmens unterschritten wurde. Bis auf 106,80 Euro fiel die Siltronic Aktie zum Wochenausklang, konnte sich aber im Tagesverlauf erholen und mit 110,25 Euro aus dem Handel gehen. Am heutigen Montagvormittag pendelt das Papier bisher zwischen 107,30 Euro und 109,75 Euro, aktuell liegt Siltronics Aktienkurs bei 107,70 Euro nahe Tagestief und mit 2,31 Prozent im Minus.

Charttechnisch entscheidend wird sein, ob die am Freitag auf 106,80 Euro erweiterte Supportzone an der 107-Euro-Marke die Bären aufhalten kann. Dies gelang zuletzt Mitte Februar dieses Jahres als lokales Tief einer stärkeren Konsolidierungsbewegung, auf die die Siltronic Aktie ihre Hausse aber fortsetzen und Kurse oberhalb von 160 Euro erreichen konnte. Der Supportbereich um 107 Euro ist entsprechend markant, ein stabiler Rutsch hierunter wäre daher als massives übergeordnetes Verkaufssignal einzustufen - auch mit Blick auf das charttechnische Gesamtbild des Papiers. Daran ändert nichts, dass schon bei 101,10/102,70 Euro weitere Unterstützungen zu erwarten sind.

Kommt es dagegen zu einer Erholungsbewegung der Siltronic Aktie, wäre erst ein Kursanstieg über diverse Hindernisse zwischen 110,50 Euro und 113,45 Euro eine deutliche Entspannung in der charttechnischen Lage des Titels.



Zur Übersicht der Siltronic - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“