4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Dialog Semiconductor Aktie: Schon wieder Apple

Autor: Michael Barck
08.03.2018

Die Befürchtungen, dass Dialog Semiconductor Teile des für das Unternehmen so wichtigen Apple-Geschäfts verlieren wird, belastet das TecDAX-notierte Papier weiter. Am Markt geht schon länger das Gerücht um, dass Apple Teile der bisher bei Dialog Semiconductor bezogenen Chips selbst herstellen wird. Es gebe eine nagende Unsicherheit um das Verhältnis zwischen Apple und dem Chiphersteller, heißt es von Seiten der Deutschen Bank. Zwar habe der Konzern einen soliden Ausblick auf das laufende Jahr abgegeben, so die Analysten, aber im kommenden Quartal könnte Dialog Semiconductor beim Umsatz schlechter als erwartet abschneiden.

Insgesamt bleibt die Deutsche Bank zwar beim „Hold” für die Aktie von Dialog Semiconductor, setzt aber das Kursziel von 30 Euro auf 25 Euro und damit etwa auf das aktuelle Kursniveau des TecDAX-Titels nach unten.
Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Dialog Semiconductor Aktie: Neue Kursziele