4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

All for One Steeb erreicht Ziele

Autor: Michael Barck
21.11.2016



Die All for One Steeb AG hat am Montag vorläufige Zahlen für das beendete Geschäftsjahr 2015/2016 vorgelegt. Die Süddeutschen melden einen Umsatz von 266,3 Millionen Euro nach 241,6 Millionen Euro im Jahr zuvor. Höhere Investitionen in den Ausbau der Aktivitäten unter anderem in der Cloud-Sparte haben allerdings die Ergebnisse belastet. Hinzu kommt ein wegfallender Sondereffekt, der im Jahr zuvor den operativen Gewinn um 0,7 Millionen Euro erhöht hatte. Vor Zinsen und Steuern meldet All for One Steeb einen Überschuss von 18,8 Millionen Euro nach zuvor 19,3 Millionen Euro. Erwartet hatte die Gesellschaft einen Umsatz von 265 Millionen Euro und einen Gewinn vor Zinsen und Steuern zwischen 18,5 Millionen Euro und 19,5 Millionen Euro.

Für das laufende Jahr peilt All for One Steeb einen Umsatz zwischen 280 Millionen Euro und 290 Millionen Euro an. Beim operativen Ergebnis will man einen Gewinn zwischen 18,5 Millionen Euro und 20,5 Millionen Euro erzielen. „Mögliche konjunkturelle Rückschläge stellen ein wesentliches Risiko zur Erreichung dieser Prognose dar“, so das Unternehmen am Montag.

Die Aktie der Süddeutschen notiert am Nachmittag bei 51,44 Euro leicht im Minus.



Zur Übersicht der All for One Steeb - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

Joh. Friedrich Behrens: „Der Ausblick hat sich deutlich verbessert“

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”