4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Basler: Investitionen belasten das Ergebnis

Autor: Michael Barck
23.03.2016





Bei Basler ist der Umsatz im vergangenen Jahr von 79,2 Millionen Euro auf 85,4 Millionen Euro geklettert. Den Auftragseingang beziffert die Gesellschaft auf 83 Millionen Euro nach zuvor 82,7 Millionen Euro. Der Gewinn ist vor Steuern von 11,1 Millionen Euro auf 9,1 Millionen Euro zurückgegangen. Der Free Cashflow von Basler hat sich im vergangenen Jahr auf 3,6 Millionen Euro mehr als halbiert. Die Dividende je Aktie soll bei 0,58 Euro liegen, kündigt das Unternehmen an.

„Plangemäß wurde im Geschäftsjahr 2015 stark zusätzliches Personal aufgebaut, um mittel- bis langfristige Wachstumspotentiale optimal zu nutzen. Gezielt wurde das hohe Niveau von Profitabilität und Cashflow aus dem vorherigen Geschäftsjahr reduziert und in die Zukunft des Unternehmens investiert“, so Basler. Für das laufende Jahr peilt der Konzern einen Umsatz zwischen 90 Millionen Euro und 92 Millionen Euro an. Vor Steuern soll eine Gewinnspanne zwischen 9 Prozent und 10 Prozent erzielt werden, so Basler am Mittwoch.

Die Basler Aktie notiert am Mittwoch leicht im Plus bei 47,80 Euro.







Zur Übersicht der Basler - Aktie


4investors Exklusiv:

publity: „Wir sind wieder ein prosperierendes Unternehmen“

Erster deutscher Hanffonds: Ein extrem wirkungsvoller Bio-Rohstoff