Lucapa Diamond: Ziel ist machbar

Nachricht vom 16.10.2017 16.10.2017 (www.4investors.de) - Bei Lucapa Diamond Company Limited (WKN A0M6U8 / ASX LOM) gibt es die Zahlen zum dritten Quartal. Der Diamantenförderer macht von Juli bis September einen Umsatz von 8,854 Millionen Dollar (Vorjahr: 10,34 Millionen Dollar). Nach drei Quartalen steht der Umsatz bei 24,3 Millionen Dollar (Vorjahr: 36,5 Millionen Dollar).

Verkauft werden im dritten Quartal Diamanten im Volumen von 5.284 Karat, ein Jahr zuvor wurden 7.837 Karat veräußert. Im laufenden Jahr veräußert Lucapa 14.815 Karat, im Vorjahr waren es 12.438 Karat. Der Preis je Karat ist auf Jahresbasis von 2.935 Dollar auf 1.640 Dollar gesunken. Im vergangen Quartal ist der Preis jedoch von 1.319 Dollar auf 1.676 Dollar angestiegen. Bei der Preisgestaltung spielen Größe, Farbe, Reinheit und einige andere Faktoren immer wieder eine entscheidende Rolle.

Die Arbeiten auf Lulo in Angola werden unterdessen immer professioneller, die Kapazitäten legen zu. Wurden 2015 in den ersten drei Quartalen rund 74.000 Kubikmeter Erdreich verarbeitet, so stiegen die Zahlen zuletzt von 139.000 bcm (2016) auf 188.000 bcm (2017) an. Damit liegt die Company im Plan. Im Gesamtjahr sollen dort 240.000 bcm verarbeitet werden.

Das Volumen der gefundenen Diamanten hat sich von 14.519 Karat auf 13.580 Karat verringert, das ist ein Minus von 6 Prozent. Die Zahl der Diamanten ist hingegen angestiegen. Von Januar bis September 2016 waren es 8.871 Steine, im laufenden Jahr entdeckt Lucapa bisher 10.067 Diamanten, ein Plus von 13 Prozent. Das durchschnittliche Gewicht geht hingegen von 1,6 Karat auf 1,3 Karat zurück. Von den größeren Diamanten wurden im vergangenen Jahr 190 Steine entdeckt, im laufenden Jahr waren es 163 Steine. Solche Steine wiegen mehr als 10,8 Karat.

Auf dem Konto von Lucapa waren am Quartalsende 7,0 Millionen Dollar. Ein Jahr zuvor betrug der Kontostand 7,8 Millionen Dollar. Hinzurechnen muss man noch den Lagerbestand an Diamanten, der bei 1.710 Karat liegt. Umgerechnet dürfte dieser Vorrat einen Wert im niedrigen einstelligen Millionenbereich haben. Nach dem Quartalsende hat sich Lucapa weitere finanzielle Mittel beschaffen können. Dank eines Optionsprogramms kamen Anfang Oktober 3,7 Millionen Dollar in die Kasse.

Neben der Förderung von Diamanten waren auch die Expansion sowie weitere Explorationsarbeiten Schwerpunkte im dritten Quartal. In Angola hat man beispielsweise vom Hubschrauber aus elektromagnetische Untersuchungen durchgeführt, auch hat es weitere Bohrungen gegeben. Vor allem die Blöcke 6 und 8 stehen dort im Fokus.

Lucapa beschäftigt sich aber auch noch mit anderen Projekten. In Lesotho wurde auf dem Mothae Kimberlite Projekt der Plan der Mine überarbeitet. Dort soll es mehr als 1 Million Karat Diamanten im Erdreich geben. Das Modell berücksichtigt dabei eine Tiefe von 300 Metern. Vieles spricht dafür, dass aber noch bis auf 500 Meter hinab Diamantenfunde möglich sind.

Noch nicht so weit ist Lucapa bei zwei anderen Projekten. In Westaustralien hofft man in Ellendale auf Erfolge. Dort soll ein Bohrprogramm bald starten, das 19 Löcher auf 8 Zielen umfassen wird. Geplant sind Bohrungen über 1.425 Meter. In Botswana will man in einer ersten Runde fünf Löcher auf dem Orapa Area F Projekt bohren. Dieses Areal liegt rund 40 Kilometer von der Orapa Diamantenmine entfernt. Noch liegt jedoch die Genehmigung der Regierung von Botswana nicht vor. Beide Projekte sind noch in einem sehr frühen Stadium.


Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Lucapa Diamond Company halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Lucapa Diamond Company) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Lucapa Diamond Company profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News


(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“


Werbung

Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

22.02.2018 - Newmont Mining könnte schon bald Barrick vom Thron stoßen!
22.02.2018 - BHP Billiton: Freude über die Dividende
22.02.2018 - Troilus Gold - Der nächste Produzent im Tal des Goldes?
20.02.2018 - Insiderkäufe bei Pasinex Resources zeigen Stärke
20.02.2018 - Arctic Star bestätigt Kimberlitfund in Finnland
19.02.2018 - Amani Gold: Die ersehnten Daten sind da!
19.02.2018 - AVZ Minerals: Perfekter Start ins Bohrprogramm auf Lithiumprojekt Manono
19.02.2018 - Orinoco Gold: Kurssprung nach exzellenten Ergebnissen
16.02.2018 - FYI Resources mit Spitzenwerten für effiziente HPA-Extraktion
16.02.2018 - Zinkangebot bleibt knapp – Zinkpreis bleibt hoch
15.02.2018 - Harte Gold verdreifacht Goldressource der Sugar Zone!
15.02.2018 - Mawson Resources schließt Goldcorp-Platzierung ab
15.02.2018 - TriStar Gold sichert sich Hilfe von Top-Senior-Beratern
14.02.2018 - FYI Resources nimmt 3 Mio. AUD für HPA-Entwicklung auf
13.02.2018 - M2 Cobalt startet Kobaltexploration in Uganda
13.02.2018 - Tristar Gold will auf’s Radar der großen Goldproduzenten
12.02.2018 - Lucapa Diamond: Erste Diamanten aus Lesotho
09.02.2018 - Arctic Star: Über 100 Kilometer Messlinien auf Timantti Projekt in Finnland
09.02.2018 - Zum ersten Mal seit 5 Jahren: ETFs halten Gold für über 100 Mrd. USD
08.02.2018 - Stärkerer US-Dollar: Gold unter Druck


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - Stemmer Imaging: Börsengang ist deutlich überzeichnet
22.02.2018 - artec technologies holt sich frisches Kapital
22.02.2018 - cyan: Heliad steigt ein
22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende


4investors Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


4investors Analystenmeinungen

22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel
22.02.2018 - QSC: Feedback von der Konferenz
22.02.2018 - Brain: Vorübergehende Schwäche
22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr


4investors Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR