Broadway Mining weitet Kupfer-Gold-Discovery nochmals stark aus

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 18.04.2017 18.04.2017 (www.4investors.de) - So wünscht man sich das von einem aktiven Explorer: Broadway Gold Mining Ltd. (TSX-V: BRD; OTCQB: BDWYF; Frankfurt: BGH.F) liefert Bohrergebnisse in Serie – und was für welche! Die heute veröffentlichten drei Oberflächenbohrungen zeigen erneut, dass sich die jüngst gefundene Kupfer-Gold-Vererzung auf dem Brownfield-Projekt Madison in Montana, USA, wie erhofft fortsetzt!

Die beste Bohrung C17-05 erbrachte rund 40 Meter mit Kupfergehalten von durchschnittlich 1,47 % und Goldgehalten von 0,42 Gramm pro Tonne. Das Spannende an diesem Ergebnis sind nicht allein die Gehalte, sondern vor allem die geringe Tiefe im Intervall von gerade einmal 145 Metern bis 185 Metern sowie die Tatsache, dass Broadway unmittelbar westlich der bereits bestehenden untertägigen Rampe fündig wurde, die das Madison Projekt bis zu einer Tiefe von 180 Metern erschließt. Aufgrund dieser Kombination kann die ökonomische Bedeutung des Fundes kaum überschätzt werden, auch wenn Broadway ausdrücklich darauf hinweist, dass die wahre Mächtigkeit der Kupfervererzung noch nicht ermittelt worden sei.

Das Spitzenintervall der Bohrung C17-05 ergab Werte von 2,12% Kupfer un 0,18 Gramm Gold pro Tonne über 14 Meter. Interessant ist auch die Information, dass vom Bohrkern Proben im Abstand von jeweils 3 Fuß (91 Zentimeter) genommen wurden. Dabei weisen 36 der 43 Proben Gehalte von mehr als 0,5% Kupfer auf, was einen Hinweis auf die durchgängige Vererzung der gefundenen Zone liefert. Einschließlich der heutigen Ergebnisse hat Broadway jetzt insgesamt sechs erfolgreiche Bohrungen veröffentlicht. Das Unternehmen gab bekannt, dass die nächsten drei Bohrkerne von dem auf insgesamt 12 Bohrungen angelegten Oberflächenprogramm bereits auf dem Weg ins Labor sind. In Bohrung C17-19 soll eine so genannte „Down-hole IP-Messung“ durchgeführt werden, um die Orientierung der sulfidischen Vererzung besser zu verstehen und weitere Bohrungen zielgenauer zu setzen.

Broadway ist benannt nach der historischen Broadway Mine, die inmitten der Butte-Anaconda Bergbauregion in Montana, USA, liegt. In der Region sind mehrere Minen von großen Unternehmen aktiv, darunter die Continental Pit Kupfermine von Montana Resources sowie die von Barrick Gold betriebene Golden Sunlight-Mine.

Beim Broadway-Projekt selbst handelt sich um ein typisches Brownfield-Projekt mit kompletter Infrastruktur, einschließlich Rampe bis in rund 230 Meter Tiefe. In dem Gebiet rund um Broadway (nach der jüngsten Erweiterung (siehe Meldung vom 29. März) 7,5 Quadratkilometer) wurde schon seit dem späten 19. Jahrhundert Bergbau betrieben. Die historischen Gehalte waren zum Teil spektakulär mit bis zu 40% Kupfer in der Spitze: Allerdings sagt es viel aus, dass zwischen 1880 und 1950 gerade einmal 144.000 Unzen Gold aus untertägigen Schächten mit 1,8 Kilometer Länge gefördet wurde und auch das nur bis zu einer Tiefe von gerade einmal 750 Fuß (230 Metern). Es spricht viel für die These, dass ein ähnlich potentes Projekt in Kanada längst weiterentwickelt worden wäre. Das Broadway-Management formuliert denn auch die Arbeitshypothese: Das Madison Projekt sei – trotz seiner langen Historie – noch nie voll ausgebeutet oder exploriert worden. Genau das will Broadway nachholen.

In diese Richtung zielt auch die Meldung vom 8. März zu IP Untersuchungen mit der Hypothese eines zugrundeliegenden Porphyr-Systems. Auch die Erweiterung der Landposition geht in diese Richtung. Kurzum: Broadway möchte einmal auch in diesen Teil der USA modernste Explorationsmethoden anwenden und zeigen, was in dem alten Bergbaudistrikt wirklich steckt. Nach dem Motto: wo Rauch (u.a. in Form von bis zu 40prozentigem Kupfer) ist, da muss auch Feuer sein. Allerdings hat sich kein Vorbesitzer bisher die Mühe gemacht, nach der Quelle der reichen Vererzung zu suchen. Einerseits weil die technischen Möglichkeiten nicht gegeben waren, aber auch weil der Ehrgeiz nur darauf gerichtet war, schnelles Geld zu verdienen. Das größere Bild wurde gar nicht in Betracht gezogen!

Ein absolutes Asset der Company ist das Management. Insbesondere CEO Duane Parnham hat bewiesen, dass er auch größere Summen am Markt einwerben kann und Geld für seine Aktionäre verdient. In den 30 Jahren seiner erfolgreichen Laufbahn hat er für seine Aktionäre mehr als 1,2 Milliarden CAD an Börsenwert in verschiedenen Gesellschaften erwirtschaftet.


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Broadway Gold Mining halten oder halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zur Broadway Gold Mining nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonSTARAMBA: Wohin geht der Weg? - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSofting-CEO Trier: „Gewinnsprung von rund 50 Prozent in 2018 erwartet“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonDEAG: Vielfältige Pläne nicht nur in Großbritannien - Exklusiv-Interview!




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

23.06.2017 - Group Ten Metals – Der Sommer könnte heiß werden!
22.06.2017 - Nevada Zinc – Erste Kernbohrungen auf Lone Mountain seit 70 Jahren!
22.06.2017 - Prize Mining - Strategische Akquisition mit hochgradigem Potenzial
21.06.2017 - Kibaran Resources – Neue Machbarkeitsstudie bringt Graphitprojektfinanzierung näher
20.06.2017 - Harte Gold – Sugar Zone ist nur die Spitze des Eisbergs
20.06.2017 - Sarama Resources – Hochgradige Bohrergebnisse eröffnen ganz neues Potenzial!
19.06.2017 - GOLDINVEST-Interview mit GoldMining Inc.
16.06.2017 - Broadway Gold – Abermals mächtige Kupfer- und Goldvererzung nachgewiesen
15.06.2017 - Harte Gold – Extrem hohe Goldgehalte von mehr als 115 Gramm pro Tonne!
15.06.2017 - Voltaic Minerals – Positive Zwischenergebnisse von neuartigem Lithiumproduktionsverfahren
15.06.2017 - ML Gold – Erste Bohrungen weisen mächtige, neue Goldvererzung auf Palmetto nach
14.06.2017 - GoldMining – Supreme Court genehmigt Yellowknife-Übernahme
14.06.2017 - Spitfire Materials – "Wir sehen Potenzial auf mehrere Millionen Unzen Gold"
13.06.2017 - West Red Lake Gold – Die nächste Bohrrunde ist eingeläutet
13.06.2017 - Giyani Gold weist Top-Werte auf Manganprojekt in Botswana nach
13.06.2017 - Spitfire Materials – Neue, hochgradige Goldprojekte eröffnen großes Potenzial
09.06.2017 - European Lithium – Erwartungen werden deutlich übertroffen
09.06.2017 - Prize Mining – Detailliertes Programm zur Erkundung des hochgradigen Goldprojekts Daylight
08.06.2017 - Lucapa Diamond – Euroz Securities hebt Kursziel auf 0,60 AUD an
08.06.2017 - European Lithium – Finanzierung deutlich über aktuellem Kurs


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.06.2017 - uhr.de holt sich Geld
23.06.2017 - Solarworld: Zweifache Kündigung
23.06.2017 - Deutsche Post: Neuer Personalvorstand
23.06.2017 - Bastei Lübbe spricht Gewinnwarnung aus
23.06.2017 - RWE: Sonderdividende dank Atomsteuer
23.06.2017 - Bayer: Erfolg bei der EU
23.06.2017 - Commerzbank rechnet mit Verlustquartal
23.06.2017 - va-Q-tec: Veränderungen im Vorstand
23.06.2017 - Capital Stage: Grünes Licht bei Chorus Clean Energy
23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?


4investors Chartanalysen

23.06.2017 - Aurelius Aktie: War das die Einstiegschance?
23.06.2017 - Evotec Aktie: Wann kommt die große Korrektur?
23.06.2017 - Commerzbank Aktie: Zwischen Hoffen und Bangen
23.06.2017 - Volkswagen Aktie: Das kann spannend werden!
22.06.2017 - Gazprom Aktie: Wird das die große Wende?
22.06.2017 - Deutsche Bank Aktie: Die Bullen haben Chancen, aber…
22.06.2017 - LPKF Laser Aktie: Wende nach oben geschafft?
22.06.2017 - Paion Aktie auf der Kippe - wohin geht der Trend?
21.06.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Müssen die Bullen jetzt zittern?
21.06.2017 - Gazprom Aktie: Bärenfalle oder Bärenrausch - jetzt zählt es


4investors Analystenmeinungen

23.06.2017 - SAP: Commerzbank stuft ab
23.06.2017 - Software AG: Sinken die Markterwartungen?
23.06.2017 - Volkswagen: Neue Unsicherheit
23.06.2017 - Deutsche Bank: Deutliche Verkaufsempfehlung
23.06.2017 - Airbus: Paris stützt das Rating
23.06.2017 - E.On: Zweistelliges Kursziel
23.06.2017 - Deutz: Kaufempfehlung entfällt
23.06.2017 - ThyssenKrupp: Boote, Stahl und Kosten
23.06.2017 - Commerzbank: Das freut Investoren
23.06.2017 - Salzgitter: Deutliche Hochstufung der Aktie


4investors Kolumnen

23.06.2017 - BMW Aktie: Abwärtskeil wird bald verlassen - UBS Kolumne
23.06.2017 - DAX: Frische Impulse bleiben Mangelware - UBS Kolumne
22.06.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Aktie hebt sich positiv ab - UBS Kolumne
22.06.2017 - DAX: Weitere Abgaben drücken auf Index - UBS Kolumne
20.06.2017 - Europa funktioniert! – Bank Sarasin Kolumne
20.06.2017 - Kapitalmärkte bilden synchronen Weltwirtschaftsaufschwung ab - National-Bank Kolumne
20.06.2017 - Sinkende Inflationserwartungen am US-Bondmarkt – Korrekturgefahr steigt - Commerzbank-Kolumne
20.06.2017 - FMC Aktie: Konsolidierungsende naht - UBS Kolumne
20.06.2017 - DAX: Neues historisches Hoch in Reichweite - UBS Kolumne
19.06.2017 - Bund Future wird langfristigen Abwärtstrend vermutlich fortsetzen - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR