I-Minerals – Angehender Spezialrohstoffproduzent mit Nanotechpotenzial

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen kostenlos per Mail:


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!
Wir geben ihre Mailadresse nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

Nachricht vom 23.11.2016 23.11.2016 (www.4investors.de) - Investment Case: I-Minerals – Angehender Spezialrohstoffproduzent mit Nanotechpotenzial

Auch wenn es manchmal nicht so scheint, wenn man nach der Berichterstattung im Rohstoffsektor geht – auch abseits von Edelmetallen und Lithium können spektakuläre Gewinne erzielt werden. So hat sich zum Beispiel der von GOLDINVEST.de im Mai 2014 vorgestellte Diamantproduzent Lucapa Diamond (WKN A0M6U8) seitdem mehr als verdoppelt. Und auch die Aktie des Zeolithproduzenten Canadian Zeolite (WKN A2AEE1) ist seit wir sie im September 2016 vorstellten schon deutlich im Plus.

Es muss also nicht immer Gold, es muss nicht immer Silber oder Lithium sein. Auch mit weniger bekannten Rohstoffen bzw. Rohstoffunternehmen lässt sich sehr gutes Geld verdienen. Eine Gesellschaft, von der wir glauben, dass sie das Zeug hat, eine ähnlich positive Entwicklung zu nehmen wie die genannten Firmen, ist die kanadische I-Minerals Inc. (WKN A0LG9N / TSX-V IMA), die im US-Bundesstaat Idaho ihr Quarz-, Kaolin-, Feldspat- und Halloysit-Projekt Bovill in Richtung Produktion entwickelt.

Dabei handelt es sich um hochwertige Industriemineralien, von denen insbesondere das Halloysit das Potenzial hat, sich als „Highflyer“ für I-Minerals zu erweisen, da es sowohl in der Nanotechnologie als auch im Umweltsektor zum Einsatz kommt. In der Tat handelt es sich bei Halloysit, so das Unternehmen, um biologisch abbaubare Nanoröhrchen! Ein Material, dessen Preis dem Unternehmen zufolge bis zu 2.500 USD pro Tonne erreichen könnte.

Aber zurück zum Projekt: Bovill verfügt über ausgezeichnete Infrastrukturanbindungen: Strom und Gas sind in nur 5 Kilometer Entfernung zum Projekt verfügbar und die Anbindung an das überregionale Straßennetz, Bahnlinien und über einen Fluss zum Hafen Portland steht ebenfalls.

Und I-Minerals steht mit Bovill bei Weitem nicht mehr am Anfang. Das Projekt verfügt nicht nur bereits über eine beachtliche Ressourcen- und Reservenschätzung, es wurde darüber hinaus auch schon eine Wirtschaftlichkeitsstudie erstellt, die sehr positive Ergebnisse erbrachte, darunter:

- ein Nettobarwert von 385,5 Mio. USD vor und von 249,8 Mio. USD nach Steuern,
- ein interner Zinsfuß (IRR; internal Rate of Return) von 31,6% (25,8%),
- Investitionskosten von vergleichsweise geringen 108,3 Mio. USD nach Steuern,
- eine Amortisierungsdauer von nur 3,7 Jahren sowie
- ein Minenleben von 26 Jahren.

Über die gesamte Lebensdauer einer potenziellen Mine, wird vorgerechnet, könnte I-Minerals damit einen Umsatz von rund 1,683 Mrd. USD sowie einen Cashflow von 990,4 Mio. USD vor und von 658,1 Mio. USD nach Steuern erzielen, wobei insbesondere die außerordentlich hohe Qualität der Vorkommen von Vorteil für das Unternehmen ist.

I-Minerals muss vor allem noch eine Hürde nehmen, bevor es darangehen kann, die Projektfinanzierung und dann den Minenbau in Angriff zu nehmen: die Abbaugenehmigung durch den Bundesstaat Idaho. Doch diese steht, dem Unternehmen zufolge, nach einigen Nachbesserungen am Antrag nun unmittelbar bevor. Zumal es keine größeren Schwierigkeiten geben dürfte, da es sich um eine nichtmetallische Mine handelt und so zum Beispiel kein EIS (Environmental Impact Statement) nötig ist.

Wir sind davon überzeugt, dass I-Minerals seinen Weg gehen wird. Die herausragende Qualität der Vorkommen und die ausgezeichneten Wirtschaftlichkeitsdaten deuten darauf hin, dass hier mittel- und langfristig ein sehr einträgliches Geschäft für das Unternehmen entstehen dürfte. Weiteres Upside ergibt sich unserer Ansicht nach vor allem aus dem Halloysit, einem Rohstoff für den Zukunftsmarkt Nanotechnologie, das auf Bovill in einzigartig hoher Qualität zu finden ist.

Kurzfristig könnte wieder vermehrt Schwung in die Aktie kommen, wenn die Abbaugenehmigung eingeht. Aktuell pendelt die Aktie um die Marke von 0,30 CAD, ein Niveau, das I-Minerals dann hinter sich lassen dürfte, wenn die Genehmigung erteilt wird. Anleger, die sich des Risikos bewusst sind – denn trotz aller Fortschritte am Projekt ist I-Minerals ein riskantes Investment –, könnte den aktuellen Kurs nutzen, um eine Position aufzubauen. Das Management hat dies bereits getan, die Insiderposition liegt bei 39,8% (nicht verwässert).


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien des erwähnten Unternehmens halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonGK Software: „Wir könnten unser Umsatzziel für 2018 schon früher erreichen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonGrammer vor der Hauptversammlung: Autobranche stellt sich gegen Hastor - Interview!
PfeilbuttonVita 34: „Made in Germany bietet uns einen deutlichen Wettbewerbsvorteil“ - Exklusiv-Interview




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

22.05.2017 - Analysten: Deutsche Rohstoff im Peer Group-Vergleich unterbewertet
19.05.2017 - Broadway Gold entdeckt neue Goldzone auf dem Madison-Projekt
18.05.2017 - Prize Mining – Der nächste Coup von Rio Alto-Gründer Feisal Somji
17.05.2017 - First Graphit – Abbau ultrareinen Ganggraphits angelaufen
16.05.2017 - Centurion Minerals - Fundamental Research sieht fairen Wert bei 0,32 CAD pro Aktie
16.05.2017 - Lucapa Diamond – Vierter Diamantverkauf 2017 erlöst 1,3 Mio. USD
16.05.2017 - Harte Gold – Outperformer mit Kursziel 0,90 CAD
15.05.2017 - European Lithium zieht ersten Abnahmepartner an Land!
12.05.2017 - Lucapa Diamond – Spekulativer Kauf mit Kursziel 0,57 AUD
11.05.2017 - Agrargips-Produzent Centurion nimmt nach Rekordregen Verkäufe wieder auf
11.05.2017 - VR Resources testet acht Porphyr-Ziele auf Bonita Kupfer Gold Projekt
11.05.2017 - GoldMining – Die nächste Übernahme ist perfekt!
11.05.2017 - Giyani Gold – Erkundung des Manganprojekts Kgwakgwe Hill angelaufen
10.05.2017 - Fast 42 Gramm Gold pro Tonne – Broadway Gold landet nächsten Treffer
10.05.2017 - Amani Gold – Gewaltige Kapitalspritze zu erwarten
10.05.2017 - Sarama Resources – Sehr zufrieden mit Fortschritten auf Karankasso
09.05.2017 - Rainy Mountain will Mattagami First Nation auf Brunswick einbeziehen
09.05.2017 - Harte Gold - Mit riesigen Schritten in Richtung Produktionsstart
09.05.2017 - Zinkpreis – Keine Angst vor Glencore
08.05.2017 - AngloGold – Gewinn gibt im ersten Quartal stark nach


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2017 - Kion holt sich frisches Geld
22.05.2017 - Navigator Equity Solutions macht mehr Gewinn
22.05.2017 - Daimler treibt Ausbau der Aktivitäten in der Elektromobilität voran
22.05.2017 - Wacker Neuson: Neuer Korea-Partner
22.05.2017 - Noratis: Möglicher IPO-Kandidat
22.05.2017 - Behrens bestätigt nach Quartalszahlen die Prognose
22.05.2017 - Freenet Aktie: Auf den Aktienkurs warten die richtig hohen Hürden!
22.05.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Keine guten Nachrichten
22.05.2017 - asknet AG will Kapital herabsetzen
22.05.2017 - PSI meldet neuen PSIpenta-Auftrag


4investors Chartanalysen

22.05.2017 - Freenet Aktie: Auf den Aktienkurs warten die richtig hohen Hürden!
22.05.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Keine guten Nachrichten
22.05.2017 - LPKF Laser Aktie: Der nächste Anlauf auf die hohen Hürden
22.05.2017 - E.On Aktie: Macht der Aktienkurs es der RWE Aktie nach?
22.05.2017 - RWE Aktie: Das sind ganz wichtige Entwicklungen!
22.05.2017 - Mologen Aktie: Es bleibt spannend!
22.05.2017 - Commerzbank Aktie: Sind einstellige Euro-Kurse bald Vergangenheit?
22.05.2017 - Deutsche Bank Aktie: Gute News voraus?
22.05.2017 - QSC Aktie: Jetzt wird es schwierig!
22.05.2017 - K+S Aktie im Fokus von Spekulationen: Gelingt der große Wurf?


4investors Analystenmeinungen

22.05.2017 - ArcelorMittal: Keine Panik beim neuen Kursziel!
22.05.2017 - zooplus: Phantasie als Kurstreiber
22.05.2017 - Volkswagen: Aktie weiter mit Kaufvotum
22.05.2017 - Deutsche Beteiligungs AG: Kurs steigt weiter an
22.05.2017 - Drillisch: United Internet beeinflusst das Kursziel
22.05.2017 - Lufthansa: Ein eher unattraktiver Wert
22.05.2017 - BASF: Deutliches Abwärtspotenzial
22.05.2017 - Siemens: Keine neuen Impulse
22.05.2017 - Volkswagen: Erfolg in China
22.05.2017 - Südzucker: Schwacher Auftakt


4investors Kolumnen

22.05.2017 - Wie sieht es mit Tech-IPOs in 2017 aus?
22.05.2017 - SAP Aktie: Abwärtstrendbruch möglich - UBS Kolumne
22.05.2017 - DAX: Konsolidierung auf hohem Niveau - UBS Kolumne
19.05.2017 - Europäische Aktien präferiert - Weberbank-Kolumne
19.05.2017 - WannaCry als Weckruf für Unternehmen - Commerzbank-Kolumne
19.05.2017 - Griechisches Parlament billigte weitere Sparmaßnahmen - National-Bank Kolumne
19.05.2017 - Lufthansa Aktie: Der mittelfristige Aufwärtstrend ist in Gefahr - UBS Kolumne
19.05.2017 - DAX: Unterstützung wieder erfolgreich verteidigt - UBS Kolumne
18.05.2017 - Robo-Advisor: In den USA schon etabliert, in Deutschland noch Trend
18.05.2017 - DAX: Politische Turbulenzen in Washington sorgen für Druck auf die Kurse - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR