I-Minerals – Angehender Spezialrohstoffproduzent mit Nanotechpotenzial

Nachricht vom 23.11.2016 23.11.2016 (www.4investors.de) - Investment Case: I-Minerals – Angehender Spezialrohstoffproduzent mit Nanotechpotenzial

Auch wenn es manchmal nicht so scheint, wenn man nach der Berichterstattung im Rohstoffsektor geht – auch abseits von Edelmetallen und Lithium können spektakuläre Gewinne erzielt werden. So hat sich zum Beispiel der von GOLDINVEST.de im Mai 2014 vorgestellte Diamantproduzent Lucapa Diamond (WKN A0M6U8) seitdem mehr als verdoppelt. Und auch die Aktie des Zeolithproduzenten Canadian Zeolite (WKN A2AEE1) ist seit wir sie im September 2016 vorstellten schon deutlich im Plus.

Es muss also nicht immer Gold, es muss nicht immer Silber oder Lithium sein. Auch mit weniger bekannten Rohstoffen bzw. Rohstoffunternehmen lässt sich sehr gutes Geld verdienen. Eine Gesellschaft, von der wir glauben, dass sie das Zeug hat, eine ähnlich positive Entwicklung zu nehmen wie die genannten Firmen, ist die kanadische I-Minerals Inc. (WKN A0LG9N / TSX-V IMA), die im US-Bundesstaat Idaho ihr Quarz-, Kaolin-, Feldspat- und Halloysit-Projekt Bovill in Richtung Produktion entwickelt.

Dabei handelt es sich um hochwertige Industriemineralien, von denen insbesondere das Halloysit das Potenzial hat, sich als „Highflyer“ für I-Minerals zu erweisen, da es sowohl in der Nanotechnologie als auch im Umweltsektor zum Einsatz kommt. In der Tat handelt es sich bei Halloysit, so das Unternehmen, um biologisch abbaubare Nanoröhrchen! Ein Material, dessen Preis dem Unternehmen zufolge bis zu 2.500 USD pro Tonne erreichen könnte.

Aber zurück zum Projekt: Bovill verfügt über ausgezeichnete Infrastrukturanbindungen: Strom und Gas sind in nur 5 Kilometer Entfernung zum Projekt verfügbar und die Anbindung an das überregionale Straßennetz, Bahnlinien und über einen Fluss zum Hafen Portland steht ebenfalls.

Und I-Minerals steht mit Bovill bei Weitem nicht mehr am Anfang. Das Projekt verfügt nicht nur bereits über eine beachtliche Ressourcen- und Reservenschätzung, es wurde darüber hinaus auch schon eine Wirtschaftlichkeitsstudie erstellt, die sehr positive Ergebnisse erbrachte, darunter:

- ein Nettobarwert von 385,5 Mio. USD vor und von 249,8 Mio. USD nach Steuern,
- ein interner Zinsfuß (IRR; internal Rate of Return) von 31,6% (25,8%),
- Investitionskosten von vergleichsweise geringen 108,3 Mio. USD nach Steuern,
- eine Amortisierungsdauer von nur 3,7 Jahren sowie
- ein Minenleben von 26 Jahren.

Über die gesamte Lebensdauer einer potenziellen Mine, wird vorgerechnet, könnte I-Minerals damit einen Umsatz von rund 1,683 Mrd. USD sowie einen Cashflow von 990,4 Mio. USD vor und von 658,1 Mio. USD nach Steuern erzielen, wobei insbesondere die außerordentlich hohe Qualität der Vorkommen von Vorteil für das Unternehmen ist.

I-Minerals muss vor allem noch eine Hürde nehmen, bevor es darangehen kann, die Projektfinanzierung und dann den Minenbau in Angriff zu nehmen: die Abbaugenehmigung durch den Bundesstaat Idaho. Doch diese steht, dem Unternehmen zufolge, nach einigen Nachbesserungen am Antrag nun unmittelbar bevor. Zumal es keine größeren Schwierigkeiten geben dürfte, da es sich um eine nichtmetallische Mine handelt und so zum Beispiel kein EIS (Environmental Impact Statement) nötig ist.

Wir sind davon überzeugt, dass I-Minerals seinen Weg gehen wird. Die herausragende Qualität der Vorkommen und die ausgezeichneten Wirtschaftlichkeitsdaten deuten darauf hin, dass hier mittel- und langfristig ein sehr einträgliches Geschäft für das Unternehmen entstehen dürfte. Weiteres Upside ergibt sich unserer Ansicht nach vor allem aus dem Halloysit, einem Rohstoff für den Zukunftsmarkt Nanotechnologie, das auf Bovill in einzigartig hoher Qualität zu finden ist.

Kurzfristig könnte wieder vermehrt Schwung in die Aktie kommen, wenn die Abbaugenehmigung eingeht. Aktuell pendelt die Aktie um die Marke von 0,30 CAD, ein Niveau, das I-Minerals dann hinter sich lassen dürfte, wenn die Genehmigung erteilt wird. Anleger, die sich des Risikos bewusst sind – denn trotz aller Fortschritte am Projekt ist I-Minerals ein riskantes Investment –, könnte den aktuellen Kurs nutzen, um eine Position aufzubauen. Das Management hat dies bereits getan, die Insiderposition liegt bei 39,8% (nicht verwässert).


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien des erwähnten Unternehmens halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen dem hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben ist.

Mehr zum Thema: Realtime Goldpreis und Gold-News | Realtime Silberpreis und Silber-News



PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Werbung

comments powered by Disqus



Weitere Nachrichten zu Rohstoff-Unternehmen

17.10.2017 - Neuer Player in Argentiniens weltbekanntem Lithiumdreieck
17.10.2017 - Prize Mining – Weg frei für Bohrungen auf dem Goldprojekt Daylight
17.10.2017 - Liberty One Lithium: Es kann losgehen!
16.10.2017 - Lucapa Diamond: Ziel ist machbar
16.10.2017 - VW holt sich Absage bei Kobalt-Ausschreibung für e-Autos
13.10.2017 - Nevada Zinc – Erstes Bohrprogramm auf Goldprojekt Livingstone
12.10.2017 - Neue Untersuchung: Zinkdefizit steigt um 30%
11.10.2017 - Amani Gold stößt nach Finanzierung aggressive Bohrprogramme an
11.10.2017 - Macquarie sieht Gold 2018 bei 1.400 USD pro Unze
10.10.2017 - Fällt Gold bis auf 1.100 USD?
09.10.2017 - Monument Mining – Lange Durststrecke vor dem Ende
09.10.2017 - Harte Gold – Mit großen Schritten Richtung Goldproduktion
06.10.2017 - Altura Mining – Black Rock sichert sich Löwenanteil der Kapitalerhöhung
06.10.2017 - Barrick Gold – Rechtsstreit in Chile für 20 Mio. Dollar beigelegt
05.10.2017 - 92 Resources berichtet über „königliche“ Li2O-Gehalte in Quebec
05.10.2017 - Trigon Metals – Bohrprogramm auf Kupfermine Kombat angelaufen
05.10.2017 - Harte Gold: Sugar Zone liefert die nächsten Volltreffer
05.10.2017 - Spitfire Materials – Vielversprechende Chance auf neue Goldfunde
05.10.2017 - Prize Mining – Umweltuntersuchungen ebnen Weg zur Entwicklungsphase
04.10.2017 - Lucapa Diamond: Frische Millionen für das Lesotho-Projekt


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt


4investors Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


4investors Analystenmeinungen

17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst
17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial


4investors Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR