Merck will europäische Zulassung für MS-Mittel Cladribin beantragen

Nachricht vom 11.09.2015 (www.4investors.de) - Die Darmstädter Merck KGaA will einen Zulassungsantrag in Europa für Cladribin-Tabletten zur Behandlung von schubförmiger Multipler Sklerose stellen. Entsprechendes kündigen die Hessen am Freitag an. „Die Entscheidung folgt der Bewertung von neuen Daten und zusätzlichen Auswertungen des Nutzen-Risiko-Profils“, meldet Merck.

Mit dem Antrag versucht der DAX-notierte Konzern, das Mittel doch noch an den Markt zu bekommen. Die Darmstädter hatten die Entwicklung 2011 weitgehend eingestellt, nachdem von US-Behörden das Nutzen-Risiko-Profil des Medikamentes kritisiert wurde. Dennoch hatte Merck weitere Studien beendet. „Über die Zeit haben wir weitere Daten erhalten, die eine bessere Charakterisierung des Nutzen-Risiko-Profils von Cladribin erlauben, was uns zu der Entscheidung bewogen hat, das Zulassungsverfahren anzustreben“, sagt Merck-Manager Belen Garijo am Freitag.

Die Merck Aktie startet mit leichten Verlusten in den heutigen Handel. Kurz nach XETRA-Start notiert der DAX-Titel bei 83,96 Euro mit 0,15 Prozent im Minus.


(Ads)

PfeilbuttonMologen: Schlanker, flexibler und schlagkräftiger | Exklusiv-Interview zur Kapitalerhöhung




+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Merck KgaA Aktie

04.08.2016 - Merck: Geschäfte laufen besser als erwartet
02.08.2016 - Merck will in Anlage für Flüssigkristallfenster investieren
01.08.2016 - Merck und Nanoco schmieden Kooperation
05.07.2016 - Merck: Bessere Positionierung sorgt für Impulse
28.06.2016 - Merck und International Vaccine Institute vereinbaren Kooperation
19.05.2016 - Merck bestätigt Prognose für 2016
08.03.2016 - Merck hebt die Dividende an
03.03.2016 - Merck kooperiert mit EMBL – Tumorstoffwechsel im Fokus
16.02.2016 - Merck und Weizmann Institut verlängern Kooperation
19.01.2016 - Merck beruft neue Vorstände

Aktie: Merck KgaA | WKN: 659990 | ISIN: DE0006599905 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.merck.de/ | Branche: Pharmaherstellung




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.09.2016 - Beate Uhse: Neuer Chef kommt von der Rabobank
29.09.2016 - Corestate: Zweiter IPO-Versuch
29.09.2016 - BMW: Peter rückt auf
29.09.2016 - Commerzbank: Neue Strategie – Harte Einschnitte - Dividende fällt aus
29.09.2016 - Evotec: Weitere Gelder von Bayer
29.09.2016 - Adva Aktie: Wichtige Kaufsignale!
29.09.2016 - Nordex Aktie: Startet die Rallye jetzt erst richtig?
29.09.2016 - Commerzbank Aktie: Die große Angst vor dem nächsten Absturz
29.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Start der Erholungsrallye?
29.09.2016 - Biofrontera: Von der One-Product-Company zum echten Player in der Dermatologie


Chartanalysen

29.09.2016 - Evotec: Weitere Gelder von Bayer
29.09.2016 - Adva Aktie: Wichtige Kaufsignale!
29.09.2016 - Nordex Aktie: Startet die Rallye jetzt erst richtig?
29.09.2016 - Commerzbank Aktie: Die große Angst vor dem nächsten Absturz
29.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Start der Erholungsrallye?
28.09.2016 - Deutsche Bank Aktie: Der Sturz und die Panik – ist das die Chance?
28.09.2016 - QSC Aktie: Ist nach der Rallye nun Vorsicht angebracht?
28.09.2016 - K+S Aktie: Schlechte News für den Aktienkurs
28.09.2016 - Paion Aktie im Rallyemodus: Was passiert hier als Nächstes?
27.09.2016 - Ströer Aktie: Wichtige Signale für den Aktienkurs


Analystenschätzungen

29.09.2016 - Commerzbank: Kaufen nach der Entscheidung
29.09.2016 - Deutsche Post: Neues Kursziel nach der Briten-Meldung
29.09.2016 - Aurelius: Kaufen nach Rekorddeal
29.09.2016 - Lufthansa: Eurowings als Sieger
29.09.2016 - Deutsche Bank: Sorge um Kapitalerhöhung drückt die Stimmung
29.09.2016 - Deutsche Post: Auf Expansionskurs
29.09.2016 - Hella: Halbe Zufriedenheit
29.09.2016 - Nordex: Aktie bleibt auf der Kaufliste
29.09.2016 - Apple: Markt ist zu vorsichtig
28.09.2016 - Wirecard: Prognose wird eingeengt – Erwartungen steigen


Kolumnen

28.09.2016 - UBS – Siemens Aktie: Aufwärtstrendbruch bestätigt
28.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Unterstützungszone verteidigt
27.09.2016 - Lufthansa Aktie: Neue Jahrestiefs voraus
27.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Mit starkem Verkaufsdruck in die neue Woche
26.09.2016 - UBS – Microsoft Aktie: Aufwärtskeil deutet auf weitere Verluste
26.09.2016 -
26.09.2016 - UBS – DAX Prognose: Gewinnmitnahmen nach guter Börsenwoche
23.09.2016 - Infineon Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
23.09.2016 - UBS – DAX: Kraftvoller Ausbruch über 10.500-Punkte-Widerstand
22.09.2016 - UBS – ThyssenKrupp Aktie: Kurzfristig überwiegen die Abwärtsrisiken

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR