BYD Aktie: Ist nun die Zeit gekommen?

Bild und Copyright: Philip Lange / shutterstock.com

Bild und Copyright: Philip Lange / shutterstock.com

Nachricht vom 04.10.2017 04.10.2017 (www.4investors.de) - Erneut scheint sich die BYD Aktie nur eine kurze Konsolidierungspause zu gönnen. Nach der Fortsetzung der Kursrallye auf bis zu 79,30 Hongkong-Dollar, erreicht am 27. September, hat der Aktienkurs des chinesischen Konzerns im Zeitraum vom 29. September bis zum 3. Oktober in der Zone zwischen 71,60 Hongkong-Dollar und 72,20 Hongkong-Dollar eine neue Unterstützung aufgebaut. Von dieser Marke konnte sich die BYD Aktie bereits im gestrigen Handel an der Börse in Hongkong etwas nach oben absetzen und heute bei 79,45 Hongkong-Dollar ein neues Haussehoch erreichen.

Der Mittwoch hält allerdings einen Wermutstropfen für die Bullen bereit: Auf Schlusskursbasis konnte der Anteilschein des Autobauers den Ausbruch über 79,30 Hongkong-Dollar nicht bestätigen - es ging heute mit 78,90 Hongkong-Dollar aus dem Handel in Hongkong, was auf Tagesbasis aber immer noch 7,71 Prozent Plus bedeutet. Im Tradegate-Handel notiert die BYD Aktie aktuell bei 8,629 Euro mit 4,85 Prozent im Plus.

Charttechnisch wird für den Elektroautotitel nun entscheidend werden, ob die Hausse mit einem stabilen Ausbruch über 79,30/79,45 Hongkong-Dollar fortgesetzt werden kann. Gelingt an dieser Marke kein stabiles Kaufsignal, könnten nach den starken Kursgewinnen seit Ende August nochmals die zuletzt bereits von uns skizzierten Konsolidierungsrisiken auf den Tisch kommen. Der Bereich 71,690/72,20 Hongkong-Dollar nimmt dabei nun die Rolle der ersten wichtigen Supportzone ein, darunter findet wie zuletzt schon skizziert bei 64,10/67,00 Hongkong-Dollar im Fall stärkerer Gewinnmitnahmen nach dem Kursverlauf der letzten Handelstage eine weitere Unterstützung.


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Geely: Doppelte Hochstufung für den BYD-Konkurrenten

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview




Aktie: BYD Company Limited
WKN: A0M4W9
ISIN: CNE100000296
Branche: Produzent von wiederaufladbaren Batterien für mobile Anwendungen, zum Beispiel in Handys und Automobilen, elektronischen Bauteilen, LED-Leuchtmittel, Autos sowie Speicherkraftwerken.
comments powered by Disqus

+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR