Volkswagen: Absatz unter Druck

Nachricht vom 11.03.2016 (www.4investors.de) - Der Volkswagen-Konzern bekommt weiter die Auswirkungen diverser Konjunkturkrisen sowie des Manipulationsskandals bei Dieselfahrzeugen zu spüren. Im Februar ist der Absatz des Autobauers bei seiner Kernmarke VW um 4,7 Prozent auf 394.400 Fahrzeuge zurückgegangen. „Auch der zweite Monat dieses Jahres spiegelt die heterogene Situation auf den Märkten und in den verschiedenen Regionen wider“, sagt Markenvorstand Jürgen Stackmann am Freitag.

Whrend der VW-Absatz in Europa um 3,7 Prozent auf 126.400 Autos geklettert ist, steht der Konzern anderswo unter Druck. In den USA mussten die Wolfsburger einen Absatzrückgang um 13,2 Prozent auf 22.300 Fahrzeuge hinnehmen, in Brasilien sogar um 39,5 Prozent auf 18.000 Exemplare. Der Absatz in Volkswagens wichtigstem Einzelmarkt China schrumpfte im Februar um 3 Prozent auf 170.500 Autos.

Derweil klettert die DAX-notierte Vorzugsaktie von Volkswagen im heutigen Handel um 4,46 Prozent auf 113,70 Euro. Der sehr freundliche Gesamtmarkt zieht das Papier. Neue Berichte um Software-Manipulationen von VW dagegen haben kaum Auswirkungen auf die Automobilaktie.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur Volkswagen (VW) Vz. Aktie

24.08.2016 - Volkswagen: Einigung erzielt
23.08.2016 - Volkswagen Aktie: Trendwende geschafft?
23.08.2016 - Volkswagen und Zulieferer legen Streit offenbar bei
22.08.2016 - Volkswagen: Prognose in Gefahr
22.08.2016 - Volkswagen: Der Zulieferstopp zieht Kreise – die Auswirkungen
22.08.2016 - VW Aktie: Große Aufregung! Kommt der Kurseinbruch noch?
19.08.2016 - Volkswagen: Plus 15 Prozent
12.08.2016 - Volkswagen: China rettet die Statistik
12.08.2016 - Volkswagen: China rettet die Absatzzahlen
12.08.2016 - Volkswagen: Deutlicher Absatzrückgang in Westeuropa

Aktie: Volkswagen (VW) Vz. | WKN: 766403 | ISIN: DE0007664039 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.volkswagenag.com/ | Branche: Automobilbau




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2016 - Enterprise Holdings: War dies der große Wurf?
25.08.2016 - mic: Damjakob rückt auf
25.08.2016 - Chorus Clean Energy und Lloyd Fonds einigen sich auf Windparkdeal
25.08.2016 - JinkoSolar Aktie: Was ist hier los? Kurssturz in der Vorbörse!
25.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Noch ein Tag mit heftigen Verlusten?
25.08.2016 - SMT Scharf: Übernahme
25.08.2016 - Cube Real Estate GmbH: Crowdfunding für Studenten-Apartments
25.08.2016 - Francotyp-Postalia bestätigt Prognose für 2016
25.08.2016 - Nordex: Windenergieaktie arbeitet an wichtigen Signalen
25.08.2016 - Evotec Aktie: Bricht die Kursrallye in sich zusammen?


Chartanalysen

25.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Noch ein Tag mit heftigen Verlusten?
25.08.2016 - Evotec Aktie: Bricht die Kursrallye in sich zusammen?
25.08.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Gelingt jetzt die Wende nach oben?
25.08.2016 - Epigenomics Aktie: Wichtige Hürden im Visier
25.08.2016 - Daimler Aktie: Hier drohen Gefahren, aber...
25.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Ein entscheidender Schritt fehlt noch
25.08.2016 - Medigene Aktie vor Kurssprung?
25.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Good bye, Hausse – oder doch nicht?
25.08.2016 - Commerzbank Aktie: Das wird sehr, sehr spannend!
24.08.2016 - Barrick Gold Aktie: Sieht übel aus, aber…


Analystenschätzungen

25.08.2016 - Deutsche Euroshop: Zwei Deals in der Pipeline
25.08.2016 - Nokia: Zweifache Abstufung
25.08.2016 - K+S: Freude über Entscheidung
25.08.2016 - Bayer: Neue Kaufempfehlung
25.08.2016 - Deutsche Bank: Unsicherheiten und Stützen
25.08.2016 - ThyssenKrupp: Kursphantasie
25.08.2016 - Glencore: Talsohle durchschritten
25.08.2016 - K+S: Verkaufen nach der Personalentscheidung
25.08.2016 - Lufthansa: Leichte Entwarnung
25.08.2016 - Hypoport: Coverage startet


Kolumnen

25.08.2016 - Nord LB – Ifo-Index: Schuss vor den Bug der bisher gut laufenden deutschen Wirtschaft!
25.08.2016 - Commerzbank: Türkische Zentralbank senkt erneut den Zins
25.08.2016 - National-Bank: Tagung der Notenbanker in Jackson Hole beginnt
25.08.2016 - UBS – Deutsche Bank Aktie: Bodenbildung nimmt Konturen an
25.08.2016 - UBS – DAX: Jahreshoch ist wieder in Sichtweite
24.08.2016 - Saxo Bank: Wird Janet Yellen die Fed degradieren?
24.08.2016 - Commerzbank: Brexit hat auf Stimmung der Einkaufsmanager in der Eurozone wenig Einfluss
24.08.2016 - National-Bank: Die Markit Einkaufsmanagerindizes blieben weitestgehend stabil
24.08.2016 - UBS – Linde Aktie: Kraftvoller Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial
24.08.2016 - UBS – DAX Prognose: Neuer Anlauf auf das Jahreshoch

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR