Daimler Aktie: Das sind keine guten Vorzeichen!


Chart vergrößern: Bitte auf die Grafik klicken!

Nachricht vom 11.03.2016 (www.4investors.de) - Die charttechnische Hürde um 67,08/67,80 Euro scheint derzeit ein zu hohes Hindernis für die Daimler Aktie zu sein. Im bisherigen Monatsverlauf gab es gleich zwei ernstzunehmende Breakversuche: Am 4. März ging es bis auf 67,72 Euro nach oben, gestern bis auf 67,60 Euro – beide Breakversuche versandeten damit knapp unterhalb der Signalbarriere. Was gestern dann folgte, treibt den einen oder anderen Bullen bei der Daimler Aktie Sorgenfalten auf die Stirn: Mit 62,56 Euro und 4,17 Prozent Kursverlust liegt der XETRA-Schlusskurs für die Automobilaktie weit unter dem Tageshoch. Ein kleiner Lichtblick am Freitagmorgen: Die aktuellen Indikationen für die Daimler Aktie liegen bei 64,29/64,64 Euro auf einem spürbar erholten Niveau.

Dennoch hat die Charttechnik gestern für die DAX-notierte Aktie keine guten Zeichen geliefert. Die charttechnische Hürde um 67,08/67,80 Euro wurde in den vergangenen Tagen zunehmend gestärkt. Immerhin scheinen Unterstützungen um 61,25/62,82 Euro kurzfristig für Stabilität zu sorgen. Das aber nimmt nicht das Risiko aus dem Markt, dass es für die Daimler Aktie mit einem misslungenen Trendwendeversuch wieder in die übergeordnete Abwärtsbewegung geht, die seit rund einem Jahr das Bild für den Aktienkurs prägt.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

29.06.2016 - KUKA: Experten empfehlen Annahme des Übernahmeangebots
29.06.2016 - Südzucker-Beteiligung Agrana will Sunoko übernehmen
29.06.2016 - Evotec: Neuer Partner für Forschungen bei Lebererkrankungen
29.06.2016 - Medigene: Kooperation und Unterstützung vom Bund
29.06.2016 - Aurelius: Übernahme in Großbritannien
29.06.2016 - Bayer Aktie: Gelingt nun die Bodenbildung?
29.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Selbst der Brexit hilft nicht mehr...
29.06.2016 - K+S Aktie: Wo endet das Drama?
29.06.2016 - Paion Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
28.06.2016 - pferdewetten.de holt sich frisches Geld


Chartanalysen

29.06.2016 - Bayer Aktie: Gelingt nun die Bodenbildung?
29.06.2016 - Barrick Gold Aktie: Selbst der Brexit hilft nicht mehr...
29.06.2016 - K+S Aktie: Wo endet das Drama?
29.06.2016 - Paion Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
28.06.2016 - Wirecard Aktie nach Alibaba-Dementi: Eine Entwicklung, die enttäuscht...
28.06.2016 - Heidelberger Druck Aktie: Was ist hier los?
28.06.2016 - K+S Aktie: Der Tag nach der Horror-News
28.06.2016 - Commerzbank und Deutsche Bank: Der Brexit-Crash der Bankaktien geht weiter, aber...
28.06.2016 - KTG Agrar Aktie: Die Uhr tickt...
27.06.2016 - GFT Aktie: Die nächste Barriere durchbrochen


Analystenschätzungen

28.06.2016 - Wirecard: Rasche Erholung dank Alibaba
28.06.2016 - Commerzbank: Briten bringen Kursziel unter Druck
28.06.2016 - Allianz: Keine Gefahr
28.06.2016 - Deutsche Bank: Kursziele rasseln nach unten
28.06.2016 - paragon: Klarer Wachstumskurs
28.06.2016 - Aurelius: Mögliche Chancen durch den Brexit
28.06.2016 - K+S: Setzt sich der Abwärtstrend fort?
28.06.2016 - Airbus: Ansprechende Bewertung
28.06.2016 - E.On: Gute Chance zum Einstieg
28.06.2016 - Commerzbank: Klare Veränderung beim Kursziel


Kolumnen

29.06.2016 - Commerzbank: Mehr „Kontra“ als „Pro“ für Emerging Markets nach Brexit-Votum
29.06.2016 - National-Bank: Sorgen vor einem erheblichen Wachstumsrückgang
29.06.2016 - UBS – Adidas Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial
29.06.2016 - UBS – DAX: Erste Stabilisierungstendenzen stimmen positiv
28.06.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Brexit – das Warten beginnt erneut
28.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, EU-Gipfel, Bankaktien und Staatsanleihen im Blickpunkt
28.06.2016 - Commerzbank: Kreditwachstum im Euroraum kommt nicht richtig in Schwung
28.06.2016 - National-Bank: Druck auf die britische Regierung wird heute erheblich zunehmen
27.06.2016 - Saxo Bank: Brexit treibt Goldpreis
27.06.2016 - Raiffeisen: Brexit, Euro-Zone, US-Banken und Staatsanleihen im Blickpunkt

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR