E.On und RWE Aktien: Politische Gewinne

Nachricht vom 22.02.2016 (www.4investors.de) - Die Aktien von E.On und RWE stehen am Montagvormittag an der Spitze der 30 DAX-notierten Papiere. Die E.On Aktie gewinnt gegen 10:30 Uhr bei 8,86 Euro mit 4,35 Prozent im Plus, die RWE Aktie legt um 3,79 Prozent auf 10,685 Euro zu. Der Grund für den Anstieg sind vor allem Neuigkeiten zum Atomausstieg.

Die Nachrichtenagentur dpa-AFX berichtet von neuen Plänen der Politik zur Finanzierung des Atomausstiegs. Den Informationen der Agentur zufolge wird eine Expertenkommission der Regierung vorschlagen, Teile des Kostenrisikos für die End- und Zwischenlagerung abgebrannter Brennelemente zu übernehmen. Von den Atomstromkonzernen sollen Teile der milliardenschweren Risiken in einen Fonds eingezahlt werden, mit denen die Lagerkosten gedeckt werden – Mehrkosten solle dann „ab einem gewissen Zeitpunkt“ der Bund tragen. E.On, RWE und Co., die mit einer solchen Verteilung nur schwer kalkulierbare Risiken los wären, sollen zudem den Abbau der Atomkraftwerke übernehmen und für die Behälter des Atomülls verantwortlich sein.

Die Kommission soll noch im Februar der Regierung Vorschläge unterbreiten. Der Bund will bei der Regelung der Atomausstiegskosten Insolvenzrisiken für die Energiekonzerne ausschließen.


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus

News und Informationen zur E.ON Aktie

29.08.2016 - E.On: Nachdenken über Finanzierungsrunde
24.08.2016 - E.On: Vor der Abspaltung
18.08.2016 - E.On Aktie: Verkaufssignale – und nun?
16.08.2016 - E.On: Abstufung vor der Abspaltung
10.08.2016 - E.On: Markt straft ab
10.08.2016 - E.On Aktie: Drama, Baby!
10.08.2016 - E.On: Zweifache Abstufung
10.08.2016 - E.On meldet Milliardenverlust – Uniper kommt im September an die Börse
05.08.2016 - E.On: Wertberichtigungen sind keine Überraschung
20.07.2016 - E.On: Aufspaltung wird kritisch gesehen

Aktie: E.ON | WKN: ENAG99 | ISIN: DE000ENAG999 | Aktienindex: DAX | Homepage: http://www.eon.com/ | Branche: Energieversorger




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

31.08.2016 - Heliocentris: Heftige Umsatzwarnung
31.08.2016 - Energiekontor: Fast eine Gewinnverdopplung
31.08.2016 - KTG Energie: Zahlen werden verschoben – Hohe Einmaleffekte
31.08.2016 - Singulus: Kapitalrunde naht
31.08.2016 - Nanofocus: Unten den Planungen
31.08.2016 - Krones: Zukauf in Floria
31.08.2016 - Chorus Clean Energy: Prognose wird mit den Zahlen bestätigt
31.08.2016 - BDT: Klare Enttäuschung
31.08.2016 - K+S: Die nächste wichtige Personalie
31.08.2016 - co.don legt Halbjahresbericht vor


Chartanalysen

31.08.2016 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank: Was ist hier los?
31.08.2016 - Wirecard Aktie: Kaufsignal geglückt – und jetzt?
31.08.2016 - Deutsche Bank Aktie: Unterwegs Richtung Trendwende?
31.08.2016 - K+S Aktie: Fusionsgerüchte und Kaufsignale
30.08.2016 - GFT Aktie: Das Ende der Baisse?
30.08.2016 - Commerzbank und Deutsche Bank: Aktien nehmen wichtige Marken ins Visier
30.08.2016 - Wirecard Aktie: Dickes Kursplus – Kaufsignal!
30.08.2016 - Allianz Aktie: Auf mögliche Kaufsignale achten!
30.08.2016 - Daimler Aktie: Absturz oder Ausbruch aus Konsolidierung?
30.08.2016 - Paion Aktie: Was muss passieren?


Analystenschätzungen

31.08.2016 - Infineon: Doppelte Hochstufung der Aktie
31.08.2016 - Nordex: Chancen werden ignoriert
31.08.2016 - Lufthansa: Mieser Sommer
31.08.2016 - Deutz: Abschied vom Margenziel
31.08.2016 - Heidelberger Druckmaschinen: China macht Probleme
31.08.2016 - K+S: Kaufvotum!
31.08.2016 - ProSiebenSat.1: Kein Top Pick
31.08.2016 - Süss Microtec: Richter kommt zurück
31.08.2016 - Deutsche Telekom: Auf Augenhöhe mit BT und Orange
31.08.2016 - K+S: Phantasie verfliegt


Kolumnen

31.08.2016 - Commerzbank: Anzeichen einer Konjunkturverlangsamung im Euroraum verdichten sich
31.08.2016 - National-Bank: Der US-Arbeitsmarktbericht wirft seinen langen Schatten voraus
31.08.2016 - UBS – Commerzbank Aktie: Ausbruch nach oben rückt näher
31.08.2016 - UBS – DAX Prognose: Angriff auf das Jahreshoch steht unmittelbar bevor
30.08.2016 - AXA IM: Trotz ausbleibender IPOs – Investoren verpassen nichts
30.08.2016 - Bank J. Safra Sarasin: Wichtigeres als die nächste Zinserhöhung
30.08.2016 - Saxo Bank: Zinserhöhungsgespräche reichen für nachhaltige Stärkung des US-Dollars nicht aus
30.08.2016 - Commerzbank: Fed ist mit ihrem Instrumentenkasten zufrieden
30.08.2016 - National-Bank: Auf den US-Konsumenten dürfte in den kommenden Monaten Verlass sein
30.08.2016 - Infineon Aktie: Die Rallye geht weiter

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR