DGAP-News: gamigo stärkt Plattformstrategie durch Übernahme der Big-Data-Analytics-Lösung HoneyTracks

Nachricht vom 24.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: gamigo AG / Schlagwort(e): Sonstiges

gamigo stärkt Plattformstrategie durch Übernahme der Big-Data-Analytics-Lösung HoneyTracks
24.08.2016 / 14:17


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News

gamigo stärkt Plattformstrategie durch Übernahme der Big-Data-Analytics-Lösung HoneyTracks

- Erweiterung des gamigo Software as a Service-Angebots: Übernahme der etablierten Analytics-Software HoneyTracks von iQU

- Launch der Spiele Twin Saga und Zoo Zap

- Ausscheiden des Vorstandsmitglieds Andreas Planer

Hamburg, 24. August 2016 - Die gamigo AG ("gamigo", Anleihe WKN: A1TNJY) baut ihre Plattformstrategie im Bereich Software as a Service weiter aus und übernimmt vom Niederländischen Marketing-Spezialisten iQU Online B.V. die Analytics-Software-Lösung HoneyTracks.

HoneyTracks bietet eine umfangreiche Big-Data-Analytics-Lösung, welche in Form einer Software as a Service-Lösung zur Verfügung gestellt wird. Die dazugehörigen Module, darunter Kohorten-Analysen sowie Tracking und Reporting, ermöglichen die Optimierung der Monetarisierung und Profitabilität von Onlinespielen auf allen Plattformen (iOS, Android, PC und Mac). Der Zukauf der innovativen Technologie sowie des Kundenbestands ist eine optimale Ergänzung für die Plattform der gamigo-Gruppe und verstärkt ihr Software as a Service-Angebot. Die in 2010 gegründete und im August 2014 von der iQU übernommene Münchener HoneyTracks GmbH wurde von Unternehmen wie IBM und SAP ausgezeichnet und wird von Softwaredistributoren sowie Entwicklerstudios weltweit eingesetzt.

Im Bereich Spiele-Publishing stehen zwei wichtige Produktlaunches unter der Marke Aeria Games bevor. Twin Saga, ein episches Online-Multiplayer-Anime-Rollenspiel für den PC vom taiwanesischen Entwickler X-Legend, wird im September gelauncht. Der Verkauf von Founder Packs ist Mitte Juli gestartet und liegt über den Erwartungen. Ebenfalls im Launch befindet sich Zoo Zap. Das Mobile-Spiel für iOS und Android basiert auf dem koreanischen Blockbuster Anipang2. Mit bereits über 240 Leveln und hervorragenden Softlaunch-Zahlen sieht Zoo Zap mehr als vielversprechend aus.

Remco Westermann, Vorstandsvorsitzender der gamigo AG: "gamigo entwickelt sich sehr positiv. Die Strategie, die sich aus den Elementen Marktkonsolidierung mittels Buy & Build, dem Anbieten von B2B-Services für Spieleunternehmen sowie organischem Wachstum mittels Spiele-Publishing zusammensetzt, erweist sich als eine starke Kombination. Wir werden weiter akquirieren, aber auch verstärkt unter Nutzung der Synergieeffekte und des substantiellen Kundenbestands Spiele launchen."

Darüber hinaus gibt die gamigo AG das einvernehmliche Ausscheiden von Andreas Planer als Vorstandsmitglied (COO) bekannt. Andreas Planer wird sich mit der Linkops GmbH einem neuen Start-up widmen, welches zukünftig eine Technologie zur Umsatzsteigerung im Performance-Marketing-Bereich anbieten wird. Andreas Planer wird gamigo sowie den zugehörigen Tochtergesellschaften auch weiterhin beratend zur Seite stehen.

Über den gamigo-Konzern
Die gamigo group ist eines der führenden Gaming-Unternehmen in Europa und Nordamerika mit über 100 Millionen registrierten Nutzerkonten sowie über 300 Mitarbeitern in Hamburg, Berlin, Münster, Darmstadt (Deutschland), Chicago (USA) und Seoul (Korea). Zur Gruppe gehören neben der gamigo AG u.a. Aeria Games, Infernum, Intenium, adspree und GameSpree. Das Unternehmen ist als Publisher von Free-to-Play Mobile- und Online-Games tätig und bietet im Rahmen der gamigo-Plattformstrategie auch modulare Software as a Service-Lösungen für den Geschäftskundenbereich an. Über die gamigo-Plattform können Publisher und Entwickler aus aller Welt ihre Produkte effizient und kostengünstig veröffentlichen und vermarkten. Zum Kernportfolio des Unternehmens gehören erfolgreiche Spieletitel wie Aura Kingdom, Dawn of Gods, Desert Operations, Die Ratten, Dragon's Prophet, Echo of Soul, Fiesta Online, Goal One, Last Chaos und Shaiya. Bereits im Jahr 2000 veröffentlichte gamigo das erste deutschsprachig lokalisierte MMOG. gamigo strebt organisches Wachstum sowie Wachstum durch Übernahmen an und hat seit 2013 über 10 Akquisitionen getätigt, darunter Spiele- und Technologieunternehmen sowie einzelne Spieleassets.

Pressekontakt
edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 - (0)69 - 905 505 - 52
Mail: gamigo@edicto.de
www.gamigo.ag










24.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



495523  24.08.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR