DGAP-News: LPKF holt im zweiten Quartal kräftig auf

Nachricht vom 15.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

LPKF holt im zweiten Quartal kräftig auf
15.08.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Garbsen, 15. August 2016 - Die Geschäftsentwicklung der LPKF Laser &
Electronics AG hat im zweiten Quartal 2016 deutlich angezogen. Der Umsatz
lag knapp 20 % über dem Vorjahresquartal, das operative Ergebnis (EBIT) war
mit 0,7 Mio. EUR positiv. Aufgrund des sehr schwachen ersten Quartals
blieben Umsatz und Ergebnis nach sechs Monaten noch unter den
Vorjahreswerten. Der Umsatz im ersten Halbjahr erreichte knapp 40 Mio. EUR,
das EBIT belief sich auf - 3,7 Mio. EUR.
Der Auftragseingang erreichte im ersten Halbjahr knapp 60 Mio. EUR und lag
damit knapp 40 % über dem Vorjahresniveau. Der Auftragsbestand lag am
Stichtag um mehr als 80 % über dem Vorjahreswert. Die Book-to-bill-Rate
erreichte einen Wert von 1,5.
Zu den wichtigsten Wachstumstreibern gehörte im ersten Halbjahr das
Geschäft mit Lasersystemen zum Kunststoffschweißen. Das Solargeschäft trug
mit einem Großauftrag in Höhe von 17 Mio. EUR in erster Linie zum
Auftragseingang im zweiten Quartal bei. Die beiden anderen Segmente lagen
im ersten Halbjahr noch unter den Erwartungen.
Das angekündigte Programm zum Kostensparen kam im zweiten Quartal gut
vo-ran. Der avisierte Abbau von 100 Vollzeitstellen läuft planmäßig. Bis
Mitte August wurde eine Reduktion der Kapazitäten um 86 Vollzeitstellen im
Konzern vertraglich vereinbart. Der Vorstand sieht sich damit auf einem
guten Weg, den Break-even-Punkt für das Jahr 2017 auf unter 90 Mio. EUR zu
senken.
"Trotz der anhaltenden Schwäche im LDS-Geschäft haben wir im zweiten
Quartal einen deutlichen Schritt nach vorne geschafft", sagt Dr. Ingo
Bretthauer, CEO der LPKF AG. "Sowohl die Umsatzentwicklung als auch die
Maßnahmen zur Kostensenkung laufen planmäßig. Wir sind zuversichtlich,
unsere Ziele für 2016 an beiden Fronten erreichen zu können".
Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet der Vorstand bei einer stabilen
Entwicklung der Weltkonjunktur einen Umsatz von 90 - 110 Mio. EUR und eine
EBIT-Marge zwischen - 3 % und + 6 %. Darin enthalten sind geschätzte
Restrukturierungsaufwendungen von ca. 2 Mio. EUR. Für 2017 rechnet der
Vorstand mit anziehenden Umsätzen und einem deutlich positiven Ergebnis.
Der vollständige Halbjahresfinanzbericht ist in deutscher und englischer
Sprache unter
www.lpkf.de/investor-relations/news-publikationen/finanzberichte/index.htm
verfügbar.
Über LPKF
Die LPKF Laser & Electronics AG ist auf die Herstellung von Lasersystemen
zur Mikromaterialbearbeitung spezialisiert und weltweit in mehreren
Bereichen führend. Das 1976 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in
Garbsen bei Hannover und ist über Tochtergesellschaften und Vertretungen
weltweit aktiv. Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG werden im Prime
Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN 0006450000).










15.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft



Osteriede 7



30827 Garbsen



Deutschland


Telefon:
+49 (0) 5131 7095-0


Fax:
+49 (0) 5131 7095-95


E-Mail:
investorrelations@lpkf.com


Internet:
www.lpkf.com


ISIN:
DE0006450000


WKN:
645000


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



492411  15.08.2016 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2017 - Baumot: Erster größerer Auftrag nach „Diesel-Gipfel”
14.12.2017 - PA Power Automation: Neuer Großauftrag
14.12.2017 - EVN will 0,47 Euro Dividende je Aktie zahlen
14.12.2017 - mutares trennt sich von Beteiligung an A+F
14.12.2017 - Deutsche Bank verkauft Aktivitäten in Polen an Santander-Tochter
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
14.12.2017 - FinTech Group: Morgan Stanley steigt ein
14.12.2017 - Steinhoff: Die Lage spitzt sich deutlich zu


Chartanalysen

14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne
13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR