DGAP-News: Deutsches Qualitäts-Bier für China: Bitburger Braugruppe GmbH und Sino-German United AG bauen Zusammenarbeit aus

Nachricht vom 09.08.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Sino-German United AG / Schlagwort(e): Kooperation

Deutsches Qualitäts-Bier für China: Bitburger Braugruppe GmbH und Sino-German United AG bauen Zusammenarbeit aus
09.08.2016 / 10:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsches Qualitäts-Bier für China: Bitburger Braugruppe GmbH und Sino-German United AG bauen Zusammenarbeit ausMünchen, 09. August 2016. Die Sino-German United AG, ein mit dem Im- und Export sowie weiteren Dienstleistungen zwischen China und Deutschland befasstes Unternehmen, intensiviert die Zusammenarbeit mit der renommierten Bitburger Braugruppe GmbH. Ziel der Zusammenarbeit ist es, deutsches Qualitäts-Bier gebraut nach dem Reinheitsgebot in die Volksrepublik China zu exportieren und dort zu distribuieren.

Deutsches Bier entwickelt sich in China zum Exportschlager
Die Partnerschaft beider Unternehmen besteht seit April diesen Jahres. So konnten im zweiten Quartal 2016 bereits viele Container mit Produkten der Bitburger Braugruppe nach China gemeinsam exportiert werden, insbesondere Deutschlands größte Fassbiermarke Bitburger, aber auch die "Pils- Legende" Wernesgrüner sowie die erfolgreiche Weißbiermarke Benediktiner, die die Bitburger Braugruppe in Kooperation mit der Benediktiner Weißbräu GmbH vertreibt.
"Deutsches Qualitäts-Bier, nach dem Reinheitsgebot gebraut, ist in der Volksrepublik China sehr beliebt - umso mehr wenn es sich dabei um in ihrem Heimatmarkt so starke Marken handelt wie wir sie in unserem Portfolio anbieten können. Wir freuen uns, dass wir durch die Zusammenarbeit mit der Sino-German United AG einen verlässlichen und engagierten Partner gefunden haben, mit dem wir unser Vertriebsnetz in China weiter erfolgreich ausbauen können", betont Andreas Reimer, Vertriebsdirektor Handel und Export bei der Bitburger Braugruppe GmbH.Erste Erfolge und Ausbaupotenzial beim Export von Bier
Die Sino-German United AG konnte so nach der wirtschaftlichen Neugründung im März 2016 mit dem Export von Bier einen maßgeblichen Erfolg verbuchen, der sich bereits im ersten Jahr mit einem zu erwartenden Umsatzvolumen von voraussichtlich mehr als EUR 1 Mio. niederschlagen wird.

Die Partnerschaft der beiden Unternehmen ist langfristig ausgelegt und eine weitere Erschließung des chinesischen Marktes ist geplant. "Wir freuen uns, mit der Bitburger Baugruppe GmbH einen solch renommierten und langfristigen Partner für unser Handelsgeschäft gefunden zu haben", so Philipp Birnstingl, COO der Sino-German United AG. "Insbesondere die mittlerweile mehrere hundert Millionen Menschen umfassende Mittelschicht in China identifiziert sich mit importierten Produkten. Beim Handel mit Bier ist also weiterhin großes Potenzial vorhanden."

Über die Bitburger Braugruppe GmbH

Die Bitburger Braugruppe mit Sitz in Bitburg in der Eifel ist ein deutsches Familienunternehmen mit rund 1.800 Mitarbeitern. Kompetenz des Unternehmens ist das Brauen: Im Jahr 2015 wurden rund 710 Millionen Liter Bier, Biermischgetränke und alkoholfreie Getränke produziert. Die Gruppe vereint ein Portfolio aus nationalen und regionalen Marken sowie Brauereien in fünf Bundesländern. Der Erfolg des Unternehmens gründet sich auf einer führenden Position in der Gastronomie, starken Partnerschaften mit dem Handel und stetig wachsenden Aktivitäten im Export: In mehr als 75 Ländern der Welt trinken Menschen die Produkte der Bitburger Braugruppe.

http://www.bitburger-international.com

Über die Sino-German United AG

Die Sino-German United AG (SGU) mit Sitz in München ist ein mit dem Im- und Export sowie weiteren Dienstleistungen zwischen China und Deutschland befasstes Unternehmen. Die Gesellschaft ist hauptsächlich im Bereich des Im- und Exports sowie des Warenhandels zwischen Deutschland und China tätig. Weitere Unternehmensgegenstände sind die Organisation von Kongress- und Messeveranstaltungen sowie die Beratung insbesondere deutscher und chinesischer Unternehmen bei Kooperationen, Auslandsinvestitionen und Personalangelegenheiten.

Die Aktien der SGU sind im Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse unter der WKN SGU888 und der ISIN DE000SGU8886 notiert und werden darüber hinaus an den Börsen in Berlin-Bremen, Düsseldorf und Stuttgart im Freiverkehr gehandelt. Derzeit befinden sich 20,48% der Gesellschaft im Streubesitz, 79,52% werden von der Sino-German Ecopark Handels- und Beratungs GmbH gehalten.

www.sgu-ag.de

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen geäußert oder die Zukunft betreffende Aussagen enthalten sind, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Dadurch besteht keine Garantie für die geäußerten Aussagen und Erwartungen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können wesentlich abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die Zukunftsaussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

Kontakt:

Sino-German United AG

Maximilianstraße 54

80538 München

Philipp Birnstingl, COO

Tel: +49 89 2388 6846

Fax: +49 89 2388 6848

info@sgu-ag.de










09.08.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Sino-German United AG



Maximilianstraße 54



80538 München



Deutschland


Telefon:
+49 89 2388 6846


Fax:
+49 89 2388 6848


E-Mail:
info@sgu-ag.de


Internet:
www.sgu-ag.de


ISIN:
DE000SGU8886


WKN:
SGU888


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



490619  09.08.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Voltabox - Börsengang: Greenshoe ausgeübt
17.10.2017 - Geely bring Polestar gegen Tesla in Stellung
17.10.2017 - Stern Immobilien: Es bleiben Fragezeichen
17.10.2017 - Capital Stage: News und eine Kaufempfehlung
17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid
17.10.2017 - Airbus Aktie: Doppelte Hochstufung nach Bombardier-Deal
17.10.2017 - Sartorius: Nach der Warnung – Modell wird überarbeitet
17.10.2017 - Rio Tinto: Mehr auf der positiven Seite
17.10.2017 - Dialog Semiconductor: Die iPhone-Folge
17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR