DGAP-News: Uniper schließt externe Finanzierung erfolgreich ab

Nachricht vom 28.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Uniper SE / Schlagwort(e): Finanzierung

Uniper schließt externe Finanzierung erfolgreich ab
28.07.2016 / 14:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Syndizierung der Kreditfinanzierung mit Konsortium aus 15 Banken abgeschlossen
Mittelfristiger Finanzierungsbedarf 500 Millionen Euro geringer als erwartet
CFO Delbrück: Breites Bankenkonsortium sichert für Uniper komfortable Konditionen

 
Uniper hat für seine externe Finanzierung weitere Banken gewinnen können: Das bereits bestehende Konsortium aus Deutsche Bank AG, J.P. Morgan Limited und UniCredit Bank AG wird nun durch 12 weitere Banken abgerundet. Christopher Delbrück, CFO von Uniper: "Ich freue mich, dass unsere externe Finanzierung nun von einem so breiten und renommierten Bankenkonsortium gesichert wird. Damit haben wir für die Zeit nach der Abspaltung komfortable Finanzierungsmöglichkeiten und hervorragenden Zugang zu den internationalen Kapitalmärkten."

Bereits Anfang Juni hatte sich Uniper eine Bankenfinanzierung mit einem Gesamtvolumen von fünf Milliarden Euro frühzeitig sichern können. Aufgrund eines geringeren mittelfristigen Finanzierungsbedarfs hat Uniper das Volumen der Finanzierung nun um 500 Millionen Euro auf 4,5 Milliarden Euro reduzieren können. Dies ist vor allem auf abspaltungsbedingte Verbindlichkeiten zurückzuführen, die erst zu einem späteren Zeitpunkt fällig werden. Zudem hatte Uniper Maßnahmen zur Optimierung des Cashflows angekündigt, die sich während der Laufzeit der Finanzierung positiv auf die Finanzkraft des Unternehmens auswirken sollen.

Die Bankenfinanzierung verteilt sich zu gleichen Teilen auf die teilnehmenden Banken und ist weiterhin in zwei Tranchen gegliedert. Ein Darlehen über nunmehr nur noch zwei Milliarden Euro (ursprünglich 2,5 Milliarden Euro) mit einer Laufzeit von drei Jahren ab Anfang Juni 2016 und eine revolvierende Kreditlinie über weitere 2,5 Milliarden Euro mit gleicher Laufzeit, die mit Zustimmung der Banken zweimal um je ein Jahr verlängert werden kann.

Das vollständige Bankenkonsortium setzt sich zusammen aus: Barclays Bank Plc, BayernLB, BNP Paribas, CITI, Commerzbank Aktiengesellschaft, Deutsche Bank, Goldman Sachs, ING, J.P. Morgan, Helaba, Lloyds Bank plc, Morgan Stanley, SEB, Société Générale, UniCredit

Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der Uniper SE und anderen derzeit für diese verfügbaren Informationen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Die Uniper SE beabsichtigt nicht und übernimmt keinerlei Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Für Rückfragen stehen zur Verfügung:

Georg Oppermann
T +49 2 11-45 79-55 32
M +49 1 78-4 39 48 47georg.oppermann@uniper.energy

Christine Bossak
T +49 2 11-45 79-2032christine.bossak@uniper.energy










28.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



487133  28.07.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.10.2017 - Lotto24: Aktie stürzt ab - Wachstum schwächer als erwartet
19.10.2017 - Wilex wird zu Heidelberg Pharma AG
19.10.2017 - co.don erhöht das Kapital
19.10.2017 - Auden: Viele offene Fragen
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - mVise übernimmt Teile von SHS Viveon
19.10.2017 - Bastei Lübbe beruft neuen Konzernchef
19.10.2017 - mic AG kündigt nächsten Restrukturierungsschritt an
19.10.2017 - Varta Aktie: Deutliche Zeichnungsgewinne, schnelle Gewinnmitnahmen
19.10.2017 - Kion setzt mit Gewinnwarnung ganze Branche unter Druck


Chartanalysen

19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?


Analystenschätzungen

19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen
19.10.2017 - SAP: Reaktionen auf die Zahlen
19.10.2017 - Volkswagen und Porsche: Aktien leiden unter Goldman Sachs
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Kursziel fast verdreifacht, aber…
19.10.2017 - Morphosys Aktie: Sehr gute Nachrichten!
18.10.2017 - Unicredit: Plus 20 Prozent
18.10.2017 - BMW: 43 Prozent sind machbar


Kolumnen

19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne
18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR