DGAP-News: Carl Zeiss Meditec AG gewinnt James V. Mazzo als Leiter der neu geschaffenen Geschäftseinheit Ophthalmologie

Nachricht vom 27.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Carl Zeiss Meditec AG / Schlagwort(e): Personalie

Carl Zeiss Meditec AG gewinnt James V. Mazzo als Leiter der neu geschaffenen Geschäftseinheit Ophthalmologie
27.07.2016 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Carl Zeiss Meditec AG gewinnt James V. Mazzo als Leiter der neu geschaffenen Geschäftseinheit Ophthalmologie
 
Die bisherigen beiden Geschäftseinheiten der Ophthalmologie werden zu einer Strategischen Geschäftseinheit Ophthalmologie unter Leitung von James V. Mazzo zusammengeführt.

 

Jena, 27. Juli 2016
Die Carl Zeiss Meditec AG hat ihre Präsenz in der Ophthalmologie in den vergangenen Jahren gezielt ausgeweitet. Heute verfügt das Unternehmen in diesem Segment über ein besonders breites und ausgewogenes Portfolio an diagnostischen und chirurgischen Produkten. Die Zusammenführung der verschiedenen Produktkategorien in eine einzelne Strategische Geschäftseinheit Ophthalmologie (OPT) unter der bewährten und erfahrenen Leitung von James V. Mazzo wird im nächsten Schritt einen noch effektiveren Kundenservice sowie eine aggressivere Marktdurchdringung ermöglichen und das weltweite Wachstum unterstützen.

James V. Mazzo wird in der Carl Zeiss Meditec Gruppe als Global President die Verantwortung für die neu geschaffene Strategische Geschäftseinheit Ophthalmologie sowie für die U.S. Vertriebs- und Service-Gesellschaft der Carl Zeiss Meditec Gruppe übernehmen. Jim Mazzo ist einer der bekanntesten und am meisten respektierten Manager der Branche mit mehr als 35 Jahren Erfahrung in der Ophthalmologie. Mehr als 20 Jahre führte er Allergans Augenheilkunde-Sparten in Nordamerika- und Europa. Er begleitete den Spin-Off von AMO als Chairman und CEO und entwickelte diese Organisation zu einem der führenden Hersteller von Produkten für die Refraktive- und Katarakt-Chirurgie sowie die Augenheilkunde. 2009 wurde AMO von Abbott Labs übernommen. Mazzo wurde daraufhin Executive Vice President an der Spitze von Abbotts weltweitem Augenheilkundegeschäft. Er verließ Abbott 2013 und wurde CEO der Firmen AcuFocus und Neurotech.

Dr. Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG, und Dr. Michael Kaschke, Vorsitzender des Aufsichtsrats, geben hierzu folgende gemeinsame Erklärung ab: "Wir freuen uns, mit Herrn Mazzo einen der führenden Experten in der Ophthalmologie für die ZEISS-Familie gewonnen zu haben. Die Neuorganisation und neue Leitung des Ophthalmologiegeschäfts wird es der Carl Zeiss Meditec AG ermöglichen, das Angebot für unsere Kunden in der Augenheilkunde weltweit auszuweiten. Die größten Chancen für einen Ausbau unserer Präsenz sehen wir dabei in Nordamerika und in Teilen Asiens."

"Es ist mir eine Ehre, Teil der Carl Zeiss Meditec AG zu werden. ZEISS ist in der Medizintechnik seit mehr als 100 Jahren ein Innovationsführer in seiner Branche gewesen. Mich begeistern das breite Technologieportfolio und die hohe Leidenschaft des Unternehmens für unsere Branche. Ich freue mich, diese Tradition der Exzellenz im Unternehmen fortzuführen und ZEISS zur ersten Adresse in der Ophthalmologie zu machen", sagt James V. Mazzo.

Die Carl Zeiss Meditec AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Jena. Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1,04 Mrd. EUR. Die ZEISS Gruppe hält 65% der Anteile und damit die Mehrheit an der Carl Zeiss Meditec AG. Die ZEISS Gruppe erzielte im gleichen Geschäftsjahr 4,5 Mrd. EUR Umsatz.

Ansprechpartner für die Presse
Jann Gerrit Ohlendorf
Director Corporate Communications Carl Zeiss Meditec AG
Tel. 03641 220-331
E-Mail: press.meditec@zeiss.com

Ansprechpartner für Investoren
Sebastian Frericks
Director Investor Relations Carl Zeiss Meditec AG
Tel. 03641 220-116
E-Mail: investors.meditec@zeiss.comwww.zeiss.de/presse

 










27.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Carl Zeiss Meditec AG



Göschwitzer Str. 51-52



07745 Jena



Deutschland


Telefon:
+49 (0)3641 220-0


Fax:
+49 (0)3641 220-112


E-Mail:
investors.meditec@zeiss.com,info.meditec@zeiss.com


Internet:
www.meditec.zeiss.de


ISIN:
DE0005313704


WKN:
531370


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



486415  27.07.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Drillisch: United Internet übernimmt Plätze im Aufsichtsrat
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!


Chartanalysen

17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Daimler: Agilität als Argument
17.10.2017 - Airbus und der Bombardier-Deal
17.10.2017 - Aixtron: Starke Veränderung beim Kursziel, aber...
17.10.2017 - Metro: Unterschiedliche Ansichten
17.10.2017 - Südzucker: Vorsicht wächst
17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich


Kolumnen

17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR