DGAP-News: m4e AG: Panini verlängert Vertrag mit m4e zu 'Mia and me'

Nachricht vom 18.07.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: m4e AG / Schlagwort(e): Sonstiges

m4e AG: Panini verlängert Vertrag mit m4e zu 'Mia and me'
18.07.2016 / 09:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Panini verlängert Vertrag mit m4e zu "Mia and me" Die m4e AG und der Panini Verlag schließen einen neuen Drei-Jahres-Vertrag zu "Mia and me" (Magazin, Stickerkollektion, Trading Cards) ab.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 18. Juli 2016: Das Münchener Brand Management- und Medienunternehmen m4e AG (ISIN: DE000A0MSEQ3) und die Panini Verlags GmbH werden ihre langjährige und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zur Hit-TV-Serie "Mia and me" um weitere drei Jahre bis 2020 verlängern. Der Vertrag umfasst wie bisher das monatliche "Mia and me" Magazin sowie zusätzliche Special-Magazinausgaben, Sticker und Stickeralben, Trading Cards sowie Tattoos. Panini war im Jahr 2011 einer der ersten Lizenznehmer für die Eigenproduktion der m4e und hatte aufgrund des anhaltenden Erfolgs der Marke "Mia and me" und seiner Produkte den Vertrag bereits im Jahr 2015 verlängert.

Das "Mia and me" Magazin erscheint monatlich und rangiert seit drei Jahren kontinuierlich in den Top 4 der Mädchenmagazine. Weit über drei Millionen Magazine konnte Panini bisher im deutschen Markt absetzen. Sehr erfolgreich sind auch die Special-Magazine, die in unregelmäßigen Abständen erscheinen. Mit der mitterweile dritten Stickerkollektion zur Animationsserie ist Panini auch in dieser Kategorie überaus erfolgreich. Anfang 2016 komplettierten die "Mia and me" Trading Cards die Panini-Produktpalette zur Serie.

"Wir sind überaus stolz auf die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit m4e, gerade zu dem wunderbaren Thema "Mia and me". Die zauberhafte Fantasiewelt von Centopia lässt sich mit unseren Produkten perfekt in die Zielgruppe hinein transportieren. Wir waren von Anfang an von diesem Thema überzeugt und freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre", kommentiert Hermann Paul, Geschäftsführer der Panini Verlags GmbH die Vertragsverlängerung.

"Mia and me" ist "created by Gerhard Hahn" und eine Produktion der Hahn & m4e Productions GmbH - einem Joint Venture zwischen der m4e AG und Gerhard Hahn. Die Serie wird co-produziert von ZDF German Television Network. Die zweite Staffel der Erfolgsserie ist im Frühjahr 2015 in Deutschland und vielen weiteren Ländern gestartet. Eine dritte Staffel ist derzeit in Produktion, eine vierte Staffel und ein Kinofilm befinden sich in Entwicklung.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn, 18. Juli 2016
m4e AG - Vorstand

Links: www.m4e.de

Über m4e AG:
Die m4e Gruppe, gegründet 2003, ist ein international agierendes Brand Management- und Medienunternehmen mit Fokus auf Kinder- und Familienunterhaltung. Die m4e AG ist führend in den Bereichen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Vermarktung von Animations- und Live Action-Programmen. Der Programmkatalog der Gruppe umfasst ca. 2.300 Episoden und beinhaltet so bekannte Themen wie Lizzie McGuire, Mia and me(R), Tip the Mouse, Wissper, Miffy and Friends, Rainbow Fish oder Conni.
Seit Juli 2007 ist die m4e AG im Entry Standard der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE000A0MSEQ3). Zur Unternehmensgruppe gehören die Tex-ass Textilvertriebs GmbH, die Telescreen B.V., die m4e Television GmbH, die Joint Venture Unternehmen Hahn & m4e Productions GmbH und YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG, sowie die m4e Licensing & Merchandising, eine Full-Service-Agentur/Division, zu deren Portfolio bekannte internationale Marken wie z.B. Beyblade oder Yo-kai Watch zählen.

m4e Gruppe - wichtigste Fakten:

- Die komplette Wertschöpfungskette aus einer Hand

- Programmportfolio mit ca. 2.300 Episoden bester Kinder- und Familienunterhaltung

- Preisgekrönte Serien in über 150 Ländern weltweit

- Neue Themen in Entwicklung/Produktion: Mia and me(R) (Staffel 3 & 4, Kinofilm); Me, Mum & Mystery uvm.

Kontakte

m4e AGPublic Relations
m4e AGInvestor Relations
 
Joe Hofer
Altlaufstraße 42
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Susan Hoffmeister
c/o CROSSALLIANCE communication GmbH
Freihamer Straße 2
82166 Gräfelfing
 
T +49-8102-99453-55E hofer@m4e.deTwitter http://twitter.com/m4eAG
T +49-89-89827227 E ir@m4e.de
 
 
 
 

 

+ + +










18.07.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
m4e AG



Altlaufstr. 42



85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn



Deutschland


Telefon:
08102/99453-0


Fax:
08102/99453-99


E-Mail:
ir@m4e.de


Internet:
www.m4e.de


ISIN:
DE000A0MSEQ3


WKN:
A0MSEQ


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



483097  18.07.2016 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Ergomed: PeproStat-News lassen Aktienkurs deutlich steigen
23.10.2017 - Jost Werke hebt die Prognose an
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Nordex Aktie: Hält die sehr wichtige Barriere den Bären stand?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
23.10.2017 - SLM Solutions: Ein neuer Auftrag winkt
20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?


Chartanalysen

23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR