DGAP-News: InterCard AG Informationssysteme: Vorläufige Jahreszahlen 2015

Nachricht vom 16.03.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: InterCard AG Informationssysteme / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

InterCard AG Informationssysteme: Vorläufige Jahreszahlen 2015
16.03.2016 / 17:51

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
InterCard AG Informationssysteme: Vorläufige Jahreszahlen 2015
Die InterCard AG Informationssysteme ist im Geschäftsjahr 2015 im Konzern
weiter gewachsen. Nach vorläufigen Zahlen stieg der Konzernumsatz um 19,9%
auf 13,3 Mio. EUR (Vj. 11,1). Das EBIT lag im Geschäftsjahr 2015 im Konzern
bei 628 TEUR (Vj. 742). Das Ergebnis beinhaltet Aufwendungen für den Erwerb
und die Integration neuer Beteiligungen sowie die Forcierung der
Entwicklung neuer Produkte und der Internationalisierung des Geschäfts. Das
Ergebnis vor Steuern (EBT) beträgt 523 TEUR (Vj. 684) und der
Konzernjahresüberschuss 450 TEUR (Vj. 474).
Unsere Tochtergesellschaft InterCard GmbH Kartensysteme konnte dabei im
Hochschulbereich wieder an die guten Resultate der Vorjahre anschließen.
Der Umsatz stieg im Jahr 2015 von 7.691 TEUR um 12,8 % auf 8.678 TEUR. Das
Wachstum basiert auf einem starken zweiten Halbjahr 2015 mit einem guten
Auftragsbestand für den Jahresbeginn 2016. Auch im Jahr 2015 konnte die
InterCard GmbH Kartensysteme ihre Kundenbasis ausbauen und damit das
Folgegeschäft für die nächsten Jahre stärken.
Besonders kräftig wuchs erneut unsere Tochtergesellschaft IntraKey
technologies AG. Ihre Umsatzerlöse stiegen im Jahr 2015 von 2.818 TEUR um
17,9% auf 3.323 TEUR. Diese gute Entwicklung ist auf die innovative
Produktpalette in den Bereichen Zutrittskontrolle und Zeiterfassung und die
Stärkung des Vertriebs in den vergangenen Jahren zurückzuführen.
IR-Kontakt:

Stefan Thoma

InterCard AG Informationssysteme
Marienstraße 10
78054 Villingen-Schwenningen

Telefon: +49 (0)7720-9945-0
investor.relations@intercard.org
Über die InterCard AG Informationssysteme:
Die InterCard Gruppe bietet Bezahl- und Abrechnungssysteme für geschlossene
Nutzergruppen sowie Systeme für die Identifikation von Personen, für die
Gebäudesicherheit, Zutrittskontrolle und Zeiterfassung.
Die Nutzer unserer Systeme identifizieren sich mit ihrer Chipkarte, dem
Schlüsselchip oder dem Smartphone an einem unserer Terminals. Sie können
dann bequem und sicher bezahlen, Dokumente vertraulich ausdrucken, Gebühren
abrechnen, Daten abrufen, Schließfächer nutzen, Gebäude und Räume betreten
oder ihre Arbeitszeiten erfassen.
Die Identifikation erfolgt berührungslos auf der Basis der
RFID-Technologie. Alternativ oder zusätzlich können biometrische Merkmale
hinzugezogen werden.
InterCard ist heute gemeinsam mit der Tochtergesellschaft Professional
Services GmbH klarer Marktführer für chipkartenbasierte Bezahlsysteme und
Zutrittssysteme an Universitäten und Hochschulen in Deutschland. Mehr als
150 Einrichtungen mit mehr als 1 Mio. Studierenden vertrauen auf die
Sicherheit unserer Systeme.
Mit unserer Tochtergesellschaft Multicard GmbH ist die InterCard Gruppe im
Bereich der Kundenkarten und Mitarbeiterausweise für industrielle
Großkunden vertreten.
Unsere Tochtergesellschaft IntraKey technologies AG steht für die
Sicherheitssysteme im Konzern, also Gebäudesicherheit, Zutrittskontrolle
und Zeiterfassung. IntraKey bedient Kunden aus der Industrie und Behörden
sowie Kunden der gesamten InterCard Gruppe.
Unsere Mehrheitsbeteiligung Control Systems GmbH & Co. KG konzentriert sich
innerhalb der InterCard Gruppe auf das Bezahlen, Abrechnen und Verwalten
von Kopien, Druckaufträgen und Scans.
Über die Tochtergesellschaft Multi-Access AG ist die InterCard Gruppe in
der Schweiz vertreten.








16.03.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
InterCard AG Informationssysteme



Marienstraße 10



78054 Villingen-Schwenningen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7720 - 9945-0


Fax:
+49 (0)7720 - 9945-10


E-Mail:
investor.relations@intercard.org


Internet:
www.intercard.org


ISIN:
DE000A0JC0V8


WKN:
A0JC0V


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

446021  16.03.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR