DGAP-News: DIC Asset vermietet rund 4.400 Quadratmeter in Hamburg an GOLD INN Gruppe

Nachricht vom 28.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Immobilien

DIC Asset vermietet rund 4.400 Quadratmeter in Hamburg an GOLD INN Gruppe
28.06.2016 / 07:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Presseinformation
Frankfurt, 28. Juni 2016

DIC Asset vermietet rund 4.400 Quadratmeter in Hamburg an GOLD INN Gruppe

Premiere für Hotelnutzung im Büro- und Geschäftshaus von 1873
Elbspeicher mit rund 10.900 Quadratmetern Gesamtmietfläche nun vollvermietet
Vermietung belegt Attraktivität der Immobilien im Spezialfonds "DIC Office Balance II"
Die DIC Asset AG hat rund 4.400 Quadratmeter im Hamburger Elbspeicher langfristig neu vermietet. Der Hotelbetreiber Angleterre Hotel GmbH & Co. KG (GOLD INN-Gruppe) wird in dem ehemaligen Speichergebäude auf vier Etagen das 4-Sterne "GINN Hotel Hamburg" mit über 132 Zimmern im Frühjahr 2017 eröffnen. Damit ist das 1873 errichtete und im Jahr 1996 umgebaute sowie erweiterte Objekt mit einer Gesamtmietfläche von rund 10.900 Quadratmetern vollvermietet. In dem direkt an der Elbe gelegenen Gebäude nahe dem historischen Fischmarkt befinden sich zudem Einzelhandels- und Büroflächen sowie ein Restaurant. Der Elbspeicher gehört zu dem im Juli 2014 gestarteten Fonds "DIC Office Balance II", der in den Top-7-Städten und wirtschaftsstarken Metropolregionen in Deutschland investiert ist. Der Fokus des Fonds liegt auf Bestandsobjekten mit nachhaltiger Mietsituation und überwiegender Büronutzung sowie Wertsteigerungspotenzialen. Das Fondsvolumen ist mittlerweile auf mehr als 220 Millionen Euro angewachsen.

Die DIC Asset AG hatte das denkmalgeschützte Büro- und Geschäftshaus im Januar 2015 mit einer Leerstandsrate von rund 40 Prozent für den Fonds "DIC Office Balance II" übernommen. Im Rahmen der geplanten Repositionierung am Markt wird das Gebäude teilweise revitalisiert und durch den Neubau einer Lobby aufgewertet. Hierbei begleitet die DIC Onsite, als Asset- und Property Manager der DIC Asset AG, das Projekt und führte die Vermietung an den Hotelbetreiber durch. "Wir haben innerhalb kürzester Zeit ein erfolgreiches Positionierungskonzept für die Immobilie und die leerstehenden Büroflächen entwickelt. Die tolle Lage an der Elbe und der historische Charme des Gebäudes sind die besten Voraussetzungen für ein Hotel in der Hansestadt. Wir freuen uns daher, mit Angleterre Hotel GmbH & Co. KG einen erfahrenen Hotelbetreiber und -entwickler gewonnen zu haben, der einen Teil der vorhandenen Büroflächen in ein Hotel umwandelt und im Anschluss langfristig betreiben wird", sagt Aydin Karaduman, Vorstandsvorsitzender der DIC Asset AG. Das "GINN Hotel Hamburg" ist neben drei Standorten in Berlin das vierte Hotel der GOLD INN Gruppe.

Über die DIC Asset AG:

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Die Investitionsstrategie der DIC Asset AG zielt auf die Weiterentwicklung eines qualitätsorientierten, ertragsstarken und regional diversifizierten Portfolios. Das betreute Immobilienvermögen beläuft sich auf 216 Objekte mit einem Marktwert von 3,2 Mrd. EUR. Das Immobilienportfolio ist in zwei Segmente gegliedert: Das "Commercial Portfolio" (1,7 Mrd. EUR) umfasst Bestandsimmobilien mit langfristigen Mietverträgen und attraktiven Mietrenditen. Das Segment "Co-Investments" (1,4 Mrd. EUR) führt Fondsbeteiligungen (anteilig 1,2 Mrd. Euro), Joint Venture-Investments und Beteiligungen bei Projektentwicklungen zusammen. Eigene Immobilienmanagement-Teams an sechs Standorten an regionalen Portfolio-Schwerpunkten betreuen die Mieter direkt. Diese Marktpräsenz und -expertise schafft die Basis für den Erhalt und die Steigerung von Erträgen und Immobilienwerten. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.

 

Pressekontakt:

RUECKERCONSULT GmbH
Jan Geisler
Wallstraße 16
10179 Berlin

Fon +49302844987-65
Fax +49302844987-99dic-asset@rueckerconsult.de

Investor Relations

DIC Asset AG
Peer Schlinkmann
Neue Mainzer Straße 20 - MainTor
60311 Frankfurt am Main

Fon +49699454858-1221
Fax +49699454858-9399P.Schlinkmann@dic-asset.de










28.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
DIC Asset AG



Neue Mainzer Straße 20 * MainTor



60311 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 69 9454858-1221


Fax:
+49 69 9454858-9399


E-Mail:
ir@dic-asset.de


Internet:
www.dic-asset.de


ISIN:
DE000A1X3XX4, DE000A1TNJ22, DE000A12T648


WKN:
A1X3XX, A1TNJ2, A12T64


Indizes:
S-DAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

474859  28.06.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2017 - Süss Microtec: Auftragslage besser als erwartet
13.12.2017 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung für 2017
13.12.2017 - Deutsche Rohstoff: Deutlicher Förderanstieg bei Salt Creek
13.12.2017 - artec technologies meldet Neukunden für Cloud-Dienst
13.12.2017 - Steinhoff: Großaktionär kritisiert Unternehmen heftig
13.12.2017 - innogy Aktie stürzt ab - was ist hier los?
13.12.2017 - Phoenix Solar: Insolvenz angemeldet
13.12.2017 - Ferratum: Kooperation mit Thomas Cook - Aktie deutlich im Plus
13.12.2017 - Lufthansa: Die Übernahme ist geplatzt
13.12.2017 - Steinhoff: Anlegerschützer befürchtet gravierende Folgen aus dem Skandal


Chartanalysen

13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne
12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR