DGAP-News: FC Schalke 04 Anleiheemission 2016 vorzeitig überzeichnet

Nachricht vom 17.06.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. / Schlagwort(e): Anleiheemission/Finanzierung

FC Schalke 04 Anleiheemission 2016 vorzeitig überzeichnet
17.06.2016 / 14:35

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FC Schalke 04 Anleiheemission 2016 vorzeitig überzeichnet
Gelsenkirchen, 17. Juni 2016 - Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat die
vorzeitige Refinanzierung seiner 6,75 %-Anleihe 2012/2019 (WKN: A1ML4T)
durch Begebung von zwei neuen Anleihen gesichert. Die Nachfrage nach den
neuen Anleihen aus dem Umtauschangebot für die Inhaber der Anleihe
2012/2019, aus der Mehrerwerbsoption und der Zeichnung über die Webseite
des FC Schalke 04 sowie aus der Privatplatzierung über die equinet Bank AG
ergab bereits knapp eine Woche vor Ende der geplanten Zeichnungsfrist ein
Gesamtvolumen von rund 101,3 Mio. Euro. Dies entspricht mehr als dem
Zweifachen des angestrebten Emissionsvolumens von 50 Mio. Euro. Daher wurde
das öffentliche Angebot vorzeitig beendet; die geplante
Zeichnungsmöglichkeit vom 20. bis 23. Juni an der Börse Frankfurt wird
nicht stattfinden.
Das am 16. Juni abgelaufene Umtauschangebot wurde von den bestehenden
Anleihegläubigern im Volumen von rund 29,5 Mio. Euro für die neuen Anleihen
ausgeübt. Das entspricht einer Umtauschquote von 58,9 %. Im Rahmen des
öffentlichen Angebots über die Webseite des FC Schalke 04 vom 13. bis 15.
Juni und die Mehrerwerbsoption für Inhaber der Anleihe 2012/2019 wurde ein
Volumen von 36,8 Mio. Euro der neuen Anleihen gezeichnet.
Die Zuteilung der neuen Anleihen erfolgt am 23. Juni 2016. Inhaber der
Anleihe 2012/2019, die das Umtauschangebot angenommen haben, erhalten ihr
Angebot vollständig zugeteilt. Das gilt auch für die Zeichnungen über die
Webseite. Zeichnungen im Rahmen der Mehrerwerbsoption für bestehende
Anleiheinhaber werden repartiert. Zeichnungen im Rahmen der
Privatplatzierung können trotz des sehr hohen Interesses nicht
berücksichtigt werden. Die Aufteilung des Zeichnungsvolumens auf die beiden
Anleihen und die Zuteilungsquote werden am 23. Juni bekanntgegeben. An
diesem Tag wird voraussichtlich auch die vollständige Kündigung der Anleihe
2012/2019 zum 11. Juli 2016 erklärt. Bestehende Anleiheinhaber, die das
Umtauschangebot nicht angenommen haben, erhalten voraussichtlich am 11.
Juli 2016 den Rückzahlungsbetrag von 103 % des Nennwerts ihrer Anleihen
zuzüglich der aufgelaufenen Zinsen ausbezahlt.
Peter Peters, Finanzvorstand von Schalke 04: "Für uns ist die Emission ein
voller Erfolg. Nicht nur, weil wir unsere Finanzierung optimieren können,
sondern auch, weil unsere wirtschaftliche und sportliche Entwicklung am
Kapitalmarkt so gewürdigt wird. Wir werden auch in Zukunft alles daran
setzen, das Vertrauen unserer Anleiheinvestoren zu bestätigen."
Der Handelsstart an der Börse Frankfurt (Handel per Erscheinen) unter
Einbeziehung in den Entry Standard für Anleihen ist für Freitag, den 24.
Juni 2016, vorgesehen. Emissionsvaluta bleibt der 7. Juli 2016. Begleitet
wird die Anleiheemission von der equinet Bank AG als Lead Manager, Warth &
Klein Grant Thornton als Debt Advisor, Clifford Chance als Rechtsberater
und IR.on AG als Kommunikationsberater der Transaktion.

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Eine
Entscheidung, in Schuldverschreibungen des Fußballclubs GelsenkirchenSchalke
04 e.V. zu investieren, sollte lediglich auf Basis des
Wertpapierprospekts der von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde
(Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligt und an
die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die
Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) notifiziert wurde und auf
der Webseite www.anleihe.schalke04.de veröffentlicht ist, getroffen werden.
Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur
Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten
Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.










17.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

472519  17.06.2016 




Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR