DGAP-News: bmp Holding AG: Zahlen für das 1. Quartal 2016

Nachricht vom 31.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: bmp Holding AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis

bmp Holding AG: Zahlen für das 1. Quartal 2016
31.05.2016 / 11:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
bmp Holding AG: Zahlen für das 1. Quartal 2016

Quartalsumsatz bei 4,25 Mio. EUR
Konzernergebnis von -2,3 Mio. EUR durch Einzelwertberichtigung von knapp 2 Mio. EUR belastet
Jahresprognose für das operative Geschäft bestätigt
Die bmp Holding AG (ISIN DE0003304200) hat sich umsatzseitig im 1. Quartal 2016 im Rahmen der Planung entwickelt. Der konsolidierte Umsatz lag bei 4,25 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum 0,0 Mio. EUR). Damit erreichten die sleepz GmbH und die Unternehmen der Matratzen Union Gruppe gemeinsam ein Wachstum von knapp 40% gegenüber ihrem Umsatz im 1. Quartal 2015, als sie sich noch nicht im Konsolidierungskreis der bmp Holding AG befanden. Die Grafenfels Manufaktur GmbH trug im 1. Quartal noch keinen Umsatz bei. Die Rohertragsmarge lag bei etwas über 30% und damit ebenfalls im Rahmen der Erwartungen.

Das Konzernergebnis von -2,3 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum 1,05 Mio. EUR) wurde stark durch eine erforderliche Einzelwertberichtigung von knapp 2 Mio. EUR auf eine der zur Veräußerung stehenden Venture Capital Beteiligungen belastet. Das Unternehmen hatte mit einer Finanzierung aus dem Altgesellschafterkreis gerechnet, die kurzfristig abgesagt wurde. Damit ist diese Altbeteiligung akut ausfallgefährdet.

Die operativen Tochtergesellschaften sleepz GmbH, Grafenfels Manufaktur GmbH und die Unternehmen der Matratzen Union Gruppe entwickelten sich mit einem Ergebnis von -313 TEUR im Rahmen der Planung. Während Grafenfels und sleepz noch Verluste erzielten, konnte die Matratzen Union Gruppe bereits ein positives Quartalsergebnis beisteuern. Die Holding selbst erwirtschaftete einen Verlust von 142 TEUR, der sich ebenfalls im Rahmen der Planung bewegt.

Da das zweite Quartal in unserer Branche saisonal schwächer ausfällt als das erste, erwarten wir seitens sleepz und der Matratzen Union Gruppe einen jeweils leicht reduzierten Quartalsumsatz. Gleichzeitig wird Grafenfels einen ersten Umsatzbeitrag leisten, wobei dieser voraussichtlich noch gering ausfallen wird. Somit rechnen wir insgesamt mit einem Umsatz von 3,5 Mio. EUR im 2. Quartal. Akquisitionen weiterer Unternehmen werden im 2. Quartal nicht mehr stattfinden.

In Anbetracht der Einstellung des Venture Capital Geschäfts hat die bmp Holding AG im Mai den mit der bmp Beteiligungsmanagement AG von 2011 bis Ende 2021 laufenden Anlageberatungsvertrag im gegenseitigen Einvernehmen aufgehoben und durch einen "Vertrag über die Betreuung und Veräußerung der VC Alt-Beteiligungen" mit einer deutlich verkürzten Laufzeit bis Ende 2017 ersetzt. Der Vertrag sieht eine quartalsweise Vergütung von 100 TEUR ab dem 01.04.2016 bis zum 31.12.2017 vor. Auf diese Vergütung von insgesamt 700 TEUR wird der bisher aufgelaufene Carry-Anspruch vollständig angerechnet.

Die Jahresprognose mit einem organischen Umsatz von 20 Mio. EUR und einem Ergebnis der operativen Geschäftstätigkeit von minus 1 bis 2 Mio. EUR hat weiterhin Bestand. Die Guidance von 25-40 Mio. EUR Umsatz inklusive weiterer ein bis zwei Unternehmensakquisitionen bleibt bestehen, wobei die Auswirkung auf den konsolidierten Umsatz entscheidend vom Zeitpunkt möglicher Akquisitionen im 2. Halbjahr beeinflusst wird. Dieser wiederum steht in Abhängigkeit der Umsetzung erfolgreicher Exits in den kommenden Monaten.

Die vollständige Quartalsmitteilung ist unter www.bmp-holding.de veröffentlicht.

Für weitere Informationen

bmp Holding AG
Corinna Riewe
Schlüterstraße 38
10629 Berlin
Tel.: +49 30 2030 5567criewe@bmp.com

Diese Corporate News stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren - insbesondere nicht in den USA und nicht in solchen Ländern oder Jurisdiktionen, in denen ein Angebot, die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder der Verkauf ohne vorherige Registrierung oder Zulassung unter den jeweils einschlägigen wertpapierrechtlichen Vorschriften unzulässig wäre - dar.
Diese Corporate News stellt weder ein Angebot zum Verkauf der auf den Inhaber lautenden Stückaktien noch eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf der Stückaktien abzugeben, dar, sondern dient ausschließlich der Information.










31.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
bmp Holding AG



Schlüterstraße 38



10629 Berlin



Deutschland


Telefon:
+49 (0)30 20 305-0


Fax:
+49 (0)30 20 305-555


E-Mail:
ir@bmp.com


Internet:
www.bmp-holding.de


ISIN:
DE0003304200


WKN:
330420


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart; Warschau







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

467743  31.05.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
15.12.2017 - Nordex Aktie: Gut aufpassen!


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR