DGAP-News: Hamburger Getreide-Lagerhaus AG: Zwischenmitteilung 1. Halbjahr 2016

Nachricht vom 25.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Hamburger Getreide-Lagerhaus AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Hamburger Getreide-Lagerhaus AG: Zwischenmitteilung 1. Halbjahr 2016
25.05.2016 / 11:42


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hamburger Getreide-Lagerhaus AG
Veröffentlichung einer Zwischenmitteilung nach § 37 WpHG
Die Hamburger Getreide-Lagerhaus AG informiert gemäß § 37 WpHG über die Entwicklung der Gesellschaft innerhalb des ersten Halbjahres 2016 bis heute mit folgenden Ausführungen:
Unsere Gesellschaft veröffentlicht keinen Quartalsbericht und informiert alle Aktionäre mit dieser Zwischenmitteilung.
Nach schwerer Krankheit unseres Aufsichtsratsvorsitzenden und dessen späten Rücktritt ist der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft komplettiert worden. Die gerichtliche Bestellung hat unvermutet lange gedauert. Wir haben mit Herrn Dipl. Betriebswirt Axel-H. Wittlinger einen bekannten Hamburger Immobilienfachmann gewinnen können, der selbst eine erfolgreiche Firma führt.
Nach dem schlechten Jahr 2014 ist es uns im Jahr 2015 gelungen, ein etwa ausgeglichenes Ergebnis zu erreichen. Die endgültigen Zahlen werden noch von unserem Wirtschaftsprüfer festgestellt. Auch die Monate Januar bis April 2016 sind nicht im negativen Bereich verlaufen. Wir erwarten für das erste Halbjahr 2016 ein ausgeglichenes Ergebnis.
Die Vermietung auf unserem Objekt in Mönchengladbach hat keine Rückschritte erlitten. Zwei Kündigungen konnten wir durch Neuvermietung auf leicht verbesserter Basis ersetzen. Weitere Gespräche mit einem wichtigen Mieter für eine Erweiterung sind in Aussicht. Das dürfte sich aber erst im 2. Halbjahr positiv auswirken.
In Bremerhaven-Langen hat sich in unserem dortigen Objekt mit der Bäckerei Starke ein solventer Mieter etabliert.
Wir sind insgesamt für das Geschäftsjahr 2016 zuversichtlich, da wir auch in Beratungsfällen von der Zusammenarbeit mit der IDUNAHALL Verwaltungs-GmbH profitieren.
Hypothekentilgungen sind planmäßig erfolgt. Kurzfristige Bankschulden bestehen nicht.
Den nächsten Hauptversammlungstermin werden wir im Laufe des Monats Juni bekannt geben, da der Aufsichtsrat beschlussfähig ist und die Prüfung nach dem Niederstwertprinzip durch den Wirtschaftsprüfer stattfindet und kurz vor dem Abschluss ist.
Veränderungen der Besitzverhältnisse, die eine Meldung erforderlich machen, sind im Berichtszeitraum nicht eingetreten. Wir verweisen auf unsere aktuellen Mitteilungen auf unserer Homepage.
Hamburg, 25. Mai 2016
Der Vorstand
Hamburger Getreide-Lagerhaus AG Neuer Wall 18 - 20354 Hamburg www.hgl-ag.de










25.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Hamburger Getreide-Lagerhaus AG



Neuer Wall 18



20354 Hamburg



Deutschland


E-Mail:
hglag@web.de


ISIN:
DE0006011505


WKN:
601150


Börsen:
Regulierter Markt in Hamburg







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

466507  25.05.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR