Active Ownership Capital präzisiert im Einvernehmen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der STADA Arzneimittel AG, Dr. Martin Abend, Ergänzungsverlangen für Tagesordnung der Hauptversammlung 2016

Nachricht vom 13.05.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 13.05.2016 / 10:05

Active Ownership Capital präzisiert im Einvernehmen mit dem
Aufsichtsratsvorsitzenden der STADA Arzneimittel AG, Dr. Martin Abend,
Ergänzungsverlangen für Tagesordnung der Hauptversammlung 2016:
Neubesetzung von drei Aufsichtsratspositionen und Abschaffung vinkulierter
Namensaktien
- Präzisierter Wortlaut der Beschlussvorlage stellt guten Kompromiss
zwischen Stärkung des Aufsichtsrats mit breiterer und relevanter Expertise
und Wahrung der Kontinuität im Aufsichtsrat im Sinne der Gesellschaft dar
- Umklassifizierung von vinkulierten Namensaktien in einfache Namensaktien
weiterhin vorgeschlagen
- Active Ownership Capital sieht gestärkten Aufsichtsrat als wichtigen
ersten Schritt, um das Unternehmen gemeinsam mit dem Management positiv
weiterzuentwickeln
Luxemburg/Bad Vilbel, 13. Mai 2016 - Active Ownership Capital, eine
unabhängige, eigentümergeführte Beteiligungsgesellschaft, gab heute
bekannt, dass sie im Einvernehmen mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der
Gesellschaft, Dr. Martin Abend, den Wortlaut der Beschlussvorlage ihres
Ergänzungsverlangens für die Tagesordnung der Hauptversammlung der STADA
Arzneimittel AG (ISIN DE0007251803) am 9. Juni 2016 präzisiert hat.
Active Ownership Capital schlägt der Hauptversammlung gemäß dem
präzisierten Ergänzungsverlangen vor, drei der neun Aufsichtsratsposten mit
den folgenden Kandidaten neu zu besetzen. Es handelt sich dabei um zwei
unabhängige Kandidaten sowie einen Vertreter von Active Ownership Capital,
der mehr als 5% der Aktien? an STADA zuzurechnen sind. Die vorgeschlagenen
Personen haben ihre Bereitschaft bestätigt, im Falle ihrer Wahl
unverzüglich die Positionen im Aufsichtsrat der STADA Arzneimittel AG
anzutreten.
- Klaus-Joachim Krauth (geboren 1961) - Ehemaliger CFO von HEXAL und Athos;
Experte für die Healthcare-Branche und Finanzen; umfassende Erfahrung im
Bereich Generika und Markenprodukte
- Klaus Röhrig (geboren 1977) - Gründungspartner von Active Ownership
Capital; umfassende Erfahrung in der Realisation von
Wertsteigerungsstrategien sowie Investment- und
Corporate-Governance-Erfahrung
- Dr. Ulrich Wandschneider (geboren 1961) - CEO der Asklepios Kliniken bis
April 2016; ehemaliger Leiter des Healthcare-Beratungsbereichs bei Arthur
Andersen; Experte für Steuerrecht und Healthcare Management
Weiterhin schlägt Active Ownership Capital vor, die vinkulierten
Namensaktien in einfache Namensaktien umzuklassifizieren. Active Ownership
Capital hält die Beschränkung der Rechte der Aktionäre durch das Management
weder für zeitgemäß noch für angemessen.
?
Active Ownership Capital gibt dazu folgende Stellungnahme ab:
"Das Ziel unseres präzisierten Beschlussvorschlags ist es, den Aufsichtsrat
von STADA zu erneuern und ihn mit international anerkannten Experten zu
stärken. Active Ownership Capital ist der festen Überzeugung, dass die von
uns vorgeschlagenen Kandidaten im Aufsichtsrat für die Bewältigung der
heutigen und zukünftigen Herausforderungen von STADA hervorragend
qualifiziert sind. STADA hat aus unserer Sicht großes
Wertsteigerungspotenzial. Ein gestärkter Aufsichtsrat ist ein erster
wichtiger Schritt, um das Unternehmen gemeinsam mit dem Management positiv
weiterzuentwickeln."
Weitere Informationen, ausführliche Lebensläufe der vorgeschlagenen
Kandidaten sowie eine Präsentation zum Ergänzungsverlangen von Active
Ownership Capital stehen auf folgender Website zur Verfügung:
www.saz-governance.de
Aktionäre der STADA Arzneimittel AG, die die Vorschläge von Active
Ownership Capital unterstützen möchten, können kostenfrei eine
Stimmrechtsvollmacht für die Hauptversammlung der STADA Arzneimittel AG am
9. Juni 2016 erteilen. Ein entsprechendes Formular wird ab dem 16. Mai 2016
auf der Website www.saz-governance.de bereitstehen.
# # #
Über Active Ownership Capital
Active Ownership Capital (AOC) ist eine unabhängige, eigentümergeführte
Beteiligungsgesellschaft, die signifikante Anteile an mittelständischen,
börsennotierten, unterbewerteten Unternehmen in der DACH-Region und
Skandinavien erwirbt. Nach dem Anteilserwerb setzt sich Active Ownership
Capital dafür ein, den Unternehmenswert aktiv zu steigern, indem die
Umsetzung von operativen, strategischen und strukturellen Verbesserungen
gefördert wird.
Aktiv bedeutet für AOC, die Unternehmen als Partner langfristig und
konstruktiv zu begleiten. Gemeinsam mit dem Management werden
wertschaffende Strategien und Maßnahmen definiert, für deren Umsetzung AOC
im Rahmen von Aufsichtsrats- und Beratungsmandaten bereitsteht.
Als Eigenkapitalinvestor entspricht es der Philosophie von AOC, das
unternehmerische Denken in börsennotierten Unternehmen zu stärken. Zu den
Investoren von Active Ownership Capital zählen europäische
Unternehmerfamilien und ausgewählte institutionelle Investoren.

PRESSEKONTAKT
Charles Barker Corporate Communications GmbH
KORNELIA SPODZIEJA
kornelia.spodzieja@charlesbarker.de
Tel: +49 69 79409040
Mobil: +49 172 622 7007
TOBIAS EBERLE
tobias.eberle@charlesbarker.de
Tel: +49 69 79409024
Mobil: +49 173 520 4436



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Active Ownership Capital S.à r.l.
Schlagwort(e): Finanzen
13.05.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

463557  13.05.2016 




PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2017 - Borussia Dortmund holt Stöger für Bosz
10.12.2017 - Steinhoff Aktie nach dem Absturz: Die „Chaostage” gehen weiter
10.12.2017 - Qiagen Aktie soll an die NYSE wechseln
10.12.2017 - Borussia Dortmund: Trainer Bosz nach Bremen-Pleite vor der Entlassung
08.12.2017 - Asian Bamboo: Vorstand tritt ab
08.12.2017 - Vtion: Delisting naht
08.12.2017 - Steinhoff: Wichtiges Treffen wird verschoben
08.12.2017 - wallstreet:online: Gewinnexplosion
08.12.2017 - Staramba startet Optionsprogramm
08.12.2017 - AlzChem: Rolle rückwärts der Großaktionäre


Chartanalysen

08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!
08.12.2017 - Evotec Aktie: Kommt jetzt das Comeback?
07.12.2017 - QSC Aktie: Erfolgreiche Trendwende nach oben?
07.12.2017 - Nordex Aktie: Kommt die Phantasie zurück?


Analystenschätzungen

08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig
08.12.2017 - Patrizia Immobilien: Ein guter Jahresverlauf
08.12.2017 - Deutsche Post: Plus 5 Prozent
08.12.2017 - RWE: Neues Kaufrating für die Strom-Aktie
08.12.2017 - Daimler: Kursziel der Aktie legt zu
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Kursziel wird halbiert


Kolumnen

08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne
08.12.2017 - DAX: Weiße Kerze zum 2. Advent - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2017 - EU-Kommission mit Vorstoß zur Vertiefung der Integration - National-Bank Kolumne
07.12.2017 - Black Friday und Cyber Monday mit neuen Umsatzrekorden - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR