Aspera und Magelan schließen strategische Partnerschaft

Nachricht vom 12.05.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 12.05.2016 / 12:14

Steigende Nachfrage im Software-Lizenzmanagement: Aspera und Magelan schließen strategische Partnerschaft

Aachen/München, Deutschland, 12. Mai 2016 - Aspera, Pionier für strategische Software-Asset-Management-Lösungen (SAM) und einer der weltweit führenden Anbieter in diesem Bereich, und Magelan, ein hochspezialisiertes IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen im Bereich IT-Asset- und IT-Service-Management, haben eine Partnerschaft im Software-Lizenzmanagement vereinbart.
Beide Firmen sehen wertvolle Ergänzungspotenziale in der Zusammenarbeit. Während Magelan im Rahmen der Partnerschaft sein Angebot für Kunden um eine strategische Lizenz-Managementlösung erweitert, profitiert Aspera von den Vertriebs- und Consultingstrukturen des IT-Unternehmens.

Magelan ist bereits seit 17 Jahren auf das Client- und IT-Service-Management in mittleren bis großen Unternehmen spezialisiert. Dazu gehört auch das Thema IT-Asset-Management, also die strategische Verwaltung von Hard- und Software. "Seit ein paar Jahren spüren wir auf Seiten der IT-Abteilungen einen steigenden Bedarf nach strategischen Lösungen für das Software-Lizenzmanagement, das über das klassische Asset Management hinausgeht. Das Produktportfolio von Aspera schließt genau diese Lücke in unserem Portfolio und wir freuen uns, unsere Kunden hier künftig optimal zu bedienen", erläutert Daniel Sömen, Geschäftsführer der Magelan GmbH.

Lösungen von Aspera sind seit mehr als 15 Jahren wegweisend im Bereich SAM. Sie liefern Kunden eine zuverlässige Perspektive auf Lizenzposition, Assets sowie mögliche Unter- oder Überlizenzierung. "Magelan und Aspera verbindet ein ähnlicher Ansatz", ergänzt Peter Kohlauf, Senior Sales Manager of Partner Operations bei Aspera. "Beide Unternehmen unterstützen ihre Kunden, das volle Potenzial im Software Asset Management auszuschöpfen auf der Basis von 'Best Practice'. Wir freuen uns, im Rahmen dieser Partnerschaft unsere Reichweite zu vergrößern und auch die Lizenzsituation der Kunden von Magelan zu stärken."

Über Magelan

Die Magelan GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen und bietet ausgereifte Individual- und Standard-Software-Lösungen aus den Bereichen IT Service Management, IT Asset Management, Lizenz Management, System Management und Security Management an. Seit der Gründung im Jahr 1996 wurden zahlreiche Projekte in Zusammenarbeit mit ausgesuchten Softwareherstellern erfolgreich umgesetzt. Mit Magelan Managed Services und einer dedizierten Supportabteilung geht Magelan auf individuelle Kundenanforderungen ein.

Zu den Kunden gehören Konzerne sowie kleinere und mittlere Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie ganz Europa. Die Firmenzentrale ist in München.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.magelan.net

Über Aspera

Aspera ist ein führender Lösungsanbieter für strategisches Software-Lizenzmanagement. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet. Hunderte Kunden setzen seitdem auf die Technologie von Aspera, darunter acht der Top Ten-DAX-Konzerne. Die mehrfach ausgezeichneten SmartTrack-Module und Services werden von namhaften Konzernen und großen Organisationen aus allen wichtigen Wirtschaftssegmenten erfolgreich eingesetzt - vom Bankensektor über Automotive und Telekommunikation bis zur Pharmaindustrie.

Aspera ist seit 2010 ein Unternehmen der USU-Gruppe.

Weitere Informationen sind unter www.aspera.com und www.usu.de verfügbar.

Kontakt Aspera

Marketing
Stefanie Kaiser
Tel.: +49 241 963-3674
Fax: +49 241 963-1229
E-Mail: stefanie.kaiser@aspera.com

Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 71 41 - 48 67 909
E-Mail: thomas.gerick@aspera.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: USU Software AG
Schlagwort(e): Informationstechnologie
12.05.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
USU Software AG



Spitalhof



71696 Möglingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)7141 4867-0


Fax:
+49 (0)7141 4867-200


E-Mail:
info@usu-software.de


Internet:
www.usu-software.de


ISIN:
DE000A0BVU28


WKN:
A0BVU2


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

463059  12.05.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Berentzen: Investoren erhalten ihr Geld
18.10.2017 - Hörmann Industries: Drei Zukäufe
18.10.2017 - Eyemaxx will Aktionäre über Kapitalerhöhung abstimmen lassen
18.10.2017 - Deutsche Börse kündigt „DAX” für das Scale-Segment an
18.10.2017 - Senvion und chinesischer Konzern vereinbaren Zusammenarbeit
18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Daimler: Konsens kann zu niedrig sein
18.10.2017 - Commerzbank: Phantasien und Impulse
18.10.2017 - Wirecard: Es gibt einen Zuschlag
18.10.2017 - Linde Aktie: Deutliche Kursgewinne voraus?
18.10.2017 - Covestro: Neue Zielmarke für die Aktie
18.10.2017 - Zalando: Viele optimistische Stimmen, aber einer warnt
18.10.2017 - Bechtle: Analysten sehen moderates Abwärtspotenzial für den Aktienkurs
18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR