DGAP-News: Bechtle steigert Umsatz und Ergebnis zweistellig

Nachricht vom 09.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bechtle AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Umsatzentwicklung

Bechtle steigert Umsatz und Ergebnis zweistellig
09.02.2018 / 08:15


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bechtle steigert Umsatz und Ergebnis zweistellig

- Umsatz steigt um über 15 % auf rund 3,6 Mrd. EUR

- EBT wächst um 12 % auf etwa 163 Mio. EUR


Neckarsulm, 09.02.2018 - Die Bechtle AG hat nach vorläufigen Zahlen auch das Geschäftsjahr 2017 sehr erfolgreich abgeschlossen. Über alle Quartale zeigte der IT-Konzern zweistellige Wachstumsraten. Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2017 mit über 15 % auf rund 3,57 Mrd. EUR. Zum Wachstum haben alle Geschäftssegmente beigetragen. Das Vorsteuerergebnis konnte Bechtle 2017 um etwa 12 % auf voraussichtlich circa 163 Mio. EUR steigern. Die EBT-Marge beläuft sich damit auf 4,6 %. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte Bechtle 8.353 Mitarbeiter, 8,9 % mehr als im Vorjahr.

"2017 war für Bechtle ein weiteres sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Bemerkenswert ist dabei die über das gesamte Jahr hohe geschäftliche Dynamik, die es uns auch ermöglichte, positive Ergebnissondereffekte des Vorjahres in Höhe von 4,5 Mio. Euro zu kompensieren. Zugleich setzten wir die Investitionen in zahlreiche strategische Projekte fort, um unsere Spitzenstellung im europäischen IT-Markt künftig weiter auszubauen", so Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG.

Die Bechtle AG wird die vollständigen und geprüften Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017 am Freitag, 16. März 2018 veröffentlichen.
 

                                                                        ***Über Bechtle:
Die Bechtle AG ist mit rund 70 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Handelsunternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 8.300 Mitarbeiter. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im Technologieindex TecDAX notiert. 2017 lag der Umsatz bei über 3,5 Milliarden Euro. Mehr unter: bechtle.com

Kontakt
Leitung Investor Relations                           Leitung Unternehmenskommunikation
Martin Link                                                 Sabine Brand
martin.link@bechtle.com                             sabine.brand@bechtle.com
Fon: +49 7132 981-4149                            Fon: +49 7132 981-4115
Fax: +49 7132 981-4116                            Fax: +49 7132 981-4116












09.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Bechtle AG

Bechtle Platz 1

74172 Neckarsulm


Deutschland
Telefon:
+49 7132 981-0
Fax:
+49 7132 981-8000
E-Mail:
ir@bechtle.com
Internet:
bechtle.com
ISIN:
DE0005158703
WKN:
515870
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




652727  09.02.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland
20.02.2018 - Grammer erwartet „weitere Steigerung bei Umsatz und operativer Profitabilität”
20.02.2018 - Corestate will Dividende je Aktie verdoppeln
20.02.2018 - mic AG schließt Vergleich mit Klägern
20.02.2018 - Scout24 will Schuldscheindarlehen platzieren
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Steinhoff Aktie: Das wird der Börse nicht gefallen!


Chartanalysen

20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Covestro: Gute Vorgabe
20.02.2018 - Corestate: Zufriedene Stimme
20.02.2018 - E.On: Favorit der Analysten
20.02.2018 - HeidelbergCement: Prognose und Kursziel sinken
20.02.2018 - Patrizia Immobilien: Erfreuliche Eckdaten
20.02.2018 - Morphosys: Kaufen vor den Zahlen
20.02.2018 - Innogy: Was passiert mit der Dividende?
20.02.2018 - Linde: Vom Vorschlag soll man sich nicht täuschen lassen
19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating


Kolumnen

20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR