DGAP-News: FCR Immobilien AG schließt Verkauf von Einkaufszentrum in Schwedt ab

Nachricht vom 07.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: FCR Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf

FCR Immobilien AG schließt Verkauf von Einkaufszentrum in Schwedt ab
07.02.2018 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FCR Immobilien AG schließt Verkauf von Einkaufszentrum in Schwedt ab

- Objekt verfügt über rund 2.500 m² Mietfläche

- Zeichnung der Unternehmensanleihe mit einem Kupon von 6,0 % läuft

München, 07.02.2018: Die FCR Immobilien AG, ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren mit attraktivem Renditepotenzial in Deutschland fokussierter Investor, hat das 2013 erworbene Einkaufszentrum in Schwedt, im östlichen Brandenburg, an einen der größten Lebensmitteldiscounter in Deutschland verkauft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Abwicklung wurde zwischenzeitlich vollständig vollzogen.

Das zweigeschossige Objekt mit Baujahr 1991 verfügt über eine Grundstücksfläche von rund 3.200 m² und eine vermietbare Fläche von rund 2.500 m². Das Einkaufszentrum liegt in zentraler Lage der 31.000 Einwohner großen Stadt Schwedt.

In der Platzierung befindet sich aktuell die neue 6,0 Prozent Unternehmensanleihe (ISIN DE000A2G9G64 / WKN A2G9G6) der FCR Immobilien AG. Das öffentliche Angebot läuft voraussichtlich noch bis zum 16. Februar 2018. Die Anleihe hat eine Laufzeit von 5 Jahren, der Kupon von 6,0 Prozent wird halbjährlich gezahlt. Neben einer grundbuchlichen Absicherung bietet die Anleihe weitere Anlegerschutzrechte. Hierzu gehören eine Ausschüttungssperre von 50 Prozent sowie ein Kündigungsrecht der Anleihegläubiger für den Fall eines Kontrollwechsels. Anlegern bietet die neue Anleihe der FCR Immobilien AG die Möglichkeit, vom attraktiven Handelsimmobilienmarkt zu profitieren. Zeichnungen sind über die Börse Frankfurt möglich. Rechtlich maßgeblich für das Angebot ist der von der Luxemburger Aufsichtsbehörde (CSSF) gebilligte Wertpapierprospekt, der auf der Website der FCR Immobilien AG www.fcr-immobilien.de abrufbar ist.

Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG: "Die Veräußerung von Immobilien ist Teil unseres wertorientierten Geschäftsmodells. Wir bleiben aber auch weiter auf Einkaufstour, die Pipeline ist nach wie vor mit für uns interessanten Objekten gut gefüllt."
 

Über die FCR Immobilien AG
Die dynamisch wachsende FCR Immobilien AG ist ein auf Einkaufs- und Fachmarktzentren in Deutschland spezialisierter Investor. Im Fokus stehen Objekte an aussichtsreichen Sekundärstandorten, die durch ihre Lage überdurchschnittliche Renditepotenziale bieten. Neben einem günstigen Einkauf beruht der Erfolg der FCR Immobilien AG auf wertschaffendem Asset Management und der erfolgreichen Veräußerung optimierter Bestandsobjekte. Derzeit besteht das Portfolio der FCR Immobilien AG aus über 40 Objekten mit einer vermietbaren Fläche von rund 140.000 m². Zu den Mietern gehören bekannte Marken wie EDEKA, Netto, ROSSMANN, OBI, REWE und ALDI.
 

Website: fcr-immobilien.de

Twitter: @FCR_Immobilien

Facebook: facebook.com/fcrimmobilien
 

Pressekontakt
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop / Patrick Wang
Telefon +49 69 9055 05 51
E-Mail: FCR-Immobilien@edicto.de
 

Unternehmenskontakt
Ulf Wallisch
Senior Director Investments & Corporate Communications

FCR Immobilien AG
Bavariaring 24
D-80336 München
www.fcr-immobilien.de

Telefon +49 89 2000 511 81
Fax +49 89 2000 511 98
E-Mail: u.wallisch@fcr-immobilien.de
 

Vorstand: Falk Raudies
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. Franz-Joseph Busse
HRB 210430 | Amtsgericht München












07.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
FCR Immobilien AG

Bavariaring 24

80336 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 2000511-99
Fax:
+49 (0)89 2000511-98
E-Mail:
info@fcr-immobilien.de
Internet:
www.fcr-immobilien.de
ISIN:
DE000A2BPUC4, DE000A2G9G64
WKN:
A2BPUC, A2G9G6
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf, Frankfurt, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




651705  07.02.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2018 - Cewe schafft die Vorgaben
19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche
19.02.2018 - K+S: Erfolg vor Gericht
19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an
19.02.2018 - TLG Immobilien kauft Bürohaus in Eschborn
19.02.2018 - KAP Beteiligung steigert Umsatz und Gewinn
19.02.2018 - Consus: Finanzvorstand verstorben


Chartanalysen

19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR