Murphy & Spitz Green Capital Aktiengesellschaft: Murphy&Spitz Green Energy beauftragt Bau von Photovoltaikanlagen im Saarland

Nachricht vom 30.01.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 30.01.2018 / 08:00

PRESSEINFORMATIONMurphy&Spitz Green Energy beauftragt Bau von Photovoltaikanlagen im Saarland
Jährlich weitere 1 Mio. kWh sauberer Sonnenstrom erwartet
Außerplanmäßige Rückzahlung von Fremdkapital geplant
Bonn, 30. Januar 2018 - Die Murphy&Spitz Green Energy, 100prozentige Tochtergesellschaft der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6), hat den Bau von zwei Photovoltaikanlagen in Deutschland beauftragt. Die Inbetriebnahme ist im 2. Quartal geplant. Finanziert werden die Anlagen aus Eigenmitteln der Murphy&Spitz Green Energy und insbesondere aus Bankmitteln zu attraktiven Zinssätzen.
Mit den neuen Anlagen baut die Gesellschaft ihr europäisches Photovoltaik-Portfolio auf 5,5 MWp aus und steigert die installierte Leistung aller Energieanlagen auf 10,8 MW.Dachflächen-Anlagen im Saarland
Die beauftragten Photovoltaikanlagen werden auf Hallendächern im Saarland errichtet und verfügen über eine voraussichtliche installierte Leistung von 730 und 346 kWp. Wie nahezu alle Photovoltaikanlagen der Murphy&Spitz Green Energy werden die neuen Anlagen über ein dezentrales Wechselrichterkonzept, hier mit Huawei-Wechselrichtern, verfügen. Als Hersteller der Module ist Hanwha Q-Cells vereinbart.
"In einem herausfordernden Marktumfeld mit hohen Verkaufspreisen beauftragen wir Anlagen an einem guten Standort mit einer akzeptablen Wirtschaftlichkeit", erläutert Philipp Spitz, Vorstand der Murphy&Spitz Green Energy AG. "Zudem planen wir im Jahr 2018 neben der fest vereinbarten Tilgung von Fremdkapital auch Sondertilgungen, um unsere Verbindlichkeiten und den Zinsaufwand zu reduzieren."
Die 100%-Tochtergesellschaften der Murphy&Spitz Green Energy AG in der Tschechischen Republik, Solarni park Hamr und Buzzing purple lines, werden im ersten Quartal Sondertilgungen von Bankkrediten in Höhe von 0,4 Mio. Euro vornehmen. Zudem hat die Gesellschaft das mit 6,2% verzinste Genussrecht Photovoltaik 2011 mit einem ausstehenden Betrag von 0,7 Mio. Euro zum 30.11.2018 gekündigt.
Die Bonner Murphy&Spitz Green Energy AG ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6). Sie erwirbt und betreibt Großanlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie. Murphy&Spitz Green Energy betreibt 12 Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Spitzenleistung von über 4,4 MWp in Deutschland, Italien und der Tschechischen Republik sowie zwei Windenergieanlagen mit einer Leistung von 5,3 MW in Westfalen und Thüringen. Mit seinen Erneuerbare-Energien-Großanlagen erzeugt das Unternehmen rund 15,8 Millionen kWh regenerativen Strom pro Jahr. Dies entspricht einer jährlichen Einsparung von rund 11.100 Tonnen CO2 gegenüber der Stromerzeugung aus fossilen Energieträgern.

Kontakt:
Murphy&Spitz Green Capital AG
Sandra Murphy
Riesstraße 2
53113 Bonn
Tel: + 49 228 243911-0
Fax: + 49 228 243911-29
E-Mail: sandra.murphy@murphyandspitz.de
www.greencapital.de
www.ms-green-energy.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Murphy & Spitz Green Capital Aktiengesellschaft
Schlagwort(e): Energie
30.01.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Murphy & Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

Riesstraße 2

53113 Bonn


Deutschland
Telefon:
(0)228 / 243 911 0
Fax:
(0)228 / 243 911 29
E-Mail:
info@greencapital.de
Internet:
www.greencapital.de
ISIN:
DE000A0KPM66
WKN:
A0KPM6
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


649341  30.01.2018 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2018 - Safedroid: ICO beim Wirecard-Partner
18.02.2018 - Adler Real Estate will Wohnungsportfolio ausbauen
16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR