DGAP-News: Cannabis Wheaton Income Corp.: Cannabis Wheaton Income Corp. meldet neuen Streaming-Partner und plant den Umbau einer früheren Nestle-Anlage für den Cannabis-Anbau

Nachricht vom 26.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Cannabis Wheaton Income Corp. / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Vereinbarung

Cannabis Wheaton Income Corp.: Cannabis Wheaton Income Corp. meldet neuen Streaming-Partner und plant den Umbau einer früheren Nestle-Anlage für den Cannabis-Anbau
26.01.2018 / 15:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Cannabis Wheaton Income Corp. meldet neuen Streaming-Partner und plant den Umbau einer früheren Nestle-Anlage für den Cannabis-AnbauVancouver, British Columbia, 26. Januar 2018 - Cannabis Wheaton Income Corp. (d/b/a Wheaton Income) (TSX VENTURE:CBW) ("Wheaton Income" oder "Wheaton" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass das Unternehmen ein verbindliches strategisches Allianz- und Streaming-Abkommen (das "Abkommen") mit IDP Group Inc. und HMT Solutions Inc. (gemeinsam "IDP") geschlossen hat, wobei IDP mittels einer neu gegründeten Tochtergesellschaft ("CannabisCo") ein signifikanter Streaming-Partner des Unternehmens sowie der neueste Teilnehmer am Wheaton Licensing Programm (Lizenzprogramm) sein wird.

IDP plant in ihrer sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlicher ehemaliger Anlage der Nestle(R)Canada in Chesterville, Ontario (die "Anlage") tätig zu sein. Dies Anlage befindet sich auf 60 Acre Land und besitzt 373.000 Quadratfuß an bestehender Gebäudefläche. Die Anlage liegt ideal. Sie befindet sich ungefähr 50 Minuten südöstlich von Ottawa, Ontario, in der Nähe von Eisenbahnlinien und Highways.

IDS besitzt ein erfahrenes Managementteam mit Jahrzehnten an Projektentwicklungserfahrung einschließlich Agrikultur in Gewächshäusern, Gebäudeplanung, Beleuchtung, HVAC-Systeme, Konstruktions- und Projektleitung und es hat bis dato industrielle Entwicklungsprojekte im Wert von über einer Milliarde Dollar durchgeführt. IDP besitzt ebenfalls geschützte vertikale Anbaumethodologien und Technologien für Gewächshäuser (was modularen Ackerbau und LED-Innenbeleuchtung einschließt) (die "Anbautechnologie"), die sie beabsichtigen, in der Anlage einzusetzen. Laut Schätzungen wird diese Technologie nach vollständiger Implementation die funktionale Anbaufläche um über 200% vergrößern.

Laut Abkommen wird das Unternehmen IDP eine Finanzierung in Höhe von 12.000.000 Dollar hinsichtlich der anfänglichen Kosten der Phase I der Anlagenkonstruktion zur Verfügung stellen. Die Anbaufläche der Anlage wird zurzeit auf 100.000 Quadratfuß geschätzt und nach erfolgreicher anfänglicher Implementierung der Anbautechnologie wird die effektive Anbaufläche nach Schätzungen bis zu 200.000 Quadratfuß betragen. Das Unternehmen besitzt ebenfalls die Option zwei zusätzliche Expansionsphasen der Anlage von jeweils 100.000 Quadratfuß (die "Expansionsphasen") zu finanzieren, die nach Fertigstellung die Gesamtanbaufläche der Anlage bis auf 300.000 Quadratfuß erhöhen werden.

Die Expansionsphasen unterliegen der zufriedenstellenden Durchführung der Due Diligence durch das Unternehmen und der gegenseitigen Zustimmung zu einem Konstruktionsbudget und Zeitplan. Ferner wird das Unternehmen CannabisCo beim Erhalt ihrer ACMPR-Lizenzierung ("Lizenz") durch sein Wheaton Licensing Programm unterstützen, indem es CannabisCo all die Ressourcen und das Fachwissen bieten wird, die für den Erhalt der Lizenz notwendig sind.

Als Gegenleistung für seine Lizenzierungsbemühungen und Finanzierungsengagement wird das Unternehmen eine Minderheitsbeteiligung an CannabisCo und einen unbefristeten Strom in Höhe von 30% des gesamten in der Anlage produzierten Cannabis (oder aus Cannabis gewonnener Produkte einschließlich Reste der Cannabispflanzen) erhalten. Das Unternehmen schätzt, dass sein Cannabis-Stream aus Phase I der Anlage zu ungefähr 7.500.000 Gramm Cannabis pro Jahr führen wird mit einem weiteren Potenzial zur Steigerung der Stream-Leistung durch Einsatz der Anbautechnologie. Das Unternehmen wird ebenfalls bei der Kommerzialisierung des geistigen Eigentums bezüglich der Anbautechnologie behilflich sein.

Chuck Rifici, Chairman und Chief Executive Officer von Wheaton Income, sagte: "Die Partnerschaft mit IDP ist eine fantastische Ergänzung der Cannabis-Wheaton-Plattform, da Hamed und das Team Jahre an ergänzenden Fähigkeiten und Technologie in das Projekt einbringen. Wir freuen uns auf die Implementierung ihres geschützten vertikalen Anbausystems und maßgeschneiderten LED-Beleuchtungssystemen, die unserer Ansicht nach, neue Maßstäbe für die Erträge pro Quadratfuß und Betriebskosten pro Gramm für den Anbau im Gewächshaus setzen werden. Wir glauben, dass dies ein aufregendes und gewinnbringendes Geschäft für beide Parteien sein wird."

Hamed Asl, Partner der IDP Group, sagte: "Wir sind begeistert, mit Chuck und dem in der Branche führenden Wheaton-Team eine Partnerschaft für dieses umwälzende Projekt einzugehen. Als Nestle Chesterville vor 12 Jahren verließ, verlor die Stadt beinahe 300 Arbeitsplätze und wir zielen darauf, wieder Wirtschaftsaktivität in die Region zu bringen. Dieses Projekt ist eine gewaltige Gelegenheit für alle beteiligten Stakeholder, da es ebenfalls eine Vorstellung unseres modularen Anbausystems und anderer geschützter Technologien bietet, die unserer Ansicht nach das Potenzial zur Wertsteigerung von Wheaton und ihren Streaming-Partnern besitzt."

Die Transaktion unterliegt noch bestimmten aufschiebenden Bedingungen einschließlich des Erhalts der zutreffenden Genehmigungen der Aufsichtbehörden und des Abschlusses einer endgültigen Vereinbarung. Die Parteien erwarten, dass dies innerhalb von 60 Tagen erfolgen wird.

Im Namen des Boards

Chuck Rifici
Chairman & CEO

Über Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE: CBW)

Wheaton Income ist eine Unternehmergemeinschaft mit Leidenschaft an der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Cannabis-Branche. Unser Auftrag besteht in der Förderung des Realwachstums unserer Beteiligungspartner, indem wir sie finanziell unterstützen und unsere kollektiven Branchenerfahrungen mit ihnen teilen. Unsere Partner haben alle verschiedene Visionen, Stimmen sowie Markenwerte und teilen alle ein gemeinsames Ziel - den Aufbau einer Weltklasse-Branche basierend auf Ethik, Vielfalt, Qualität und Innovation.

Bleiben Sie mit uns in Verbindung:

Für weitere Informationen über Investitionen in Cannabis Wheaton besuchen Sie bitte http://www. wheatonincome.com oder kontaktieren unser Investor Relations Team über die Rufnummer 800.980.1314 oder IR@wheatonincome.com. Folgen Sie uns auf Twitter @WheatonIncome.

Medienkontakt:
Sarah Bain, VP External Affairs
Email: sarah@cannabiswheaton.com
Tel.: 613.230.5869

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












26.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



648829  26.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2018 - Cewe schafft die Vorgaben
19.02.2018 - United Labels springt in die schwarzen Zahlen
19.02.2018 - mybet: Hauptversammlung macht Weg frei für Kapitalmaßnahme
19.02.2018 - GEA: Auftrag aus der Lithiumbranche
19.02.2018 - K+S: Erfolg vor Gericht
19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an
19.02.2018 - TLG Immobilien kauft Bürohaus in Eschborn
19.02.2018 - KAP Beteiligung steigert Umsatz und Gewinn
19.02.2018 - Consus: Finanzvorstand verstorben


Chartanalysen

19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR