DGAP-News: DATAGROUP SE: DATAGROUP übernimmt Robotic-Spezialisten Almato GmbH

Nachricht vom 25.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DATAGROUP SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

DATAGROUP SE: DATAGROUP übernimmt Robotic-Spezialisten Almato GmbH
25.01.2018 / 07:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DATAGROUP übernimmt Robotic-Spezialisten Almato GmbH

Pionier im Automatisieren von Standard-Geschäftsprozessen
Erweitertes Angebot für DATAGROUP-Kunden im Wachstumsmarkt der robotergestützten Prozessoptimierung
Pliezhausen, 25. Januar 2018. Die DATAGROUP SE (WKN A0JC8S) gibt heute die Übernahme aller Geschäftsanteile an der Almato GmbH bekannt. Das rasch wachsende Unternehmen ergänzt das Angebot von DATAGROUP im CORBOX-Portfolio um den Bereich der Anwendung robotergestützter Prozessoptimierung in Unternehmen.

Die Almato GmbH beschäftigt 40 Mitarbeiter und hat im Jahr 2016 mit einen Jahresumsatz von rund
4 Mio. EUR eine zweistellige EBITDA-Marge erwirtschaftet.

Das im Jahr 2002 gegründete Software- und IT-Service-Unternehmen mit Sitz in Reutlingen ist als Value Added Reseller auf die Optimierung von Standard-Geschäftsprozessen spezialisiert. Almato gehört bei Robotic Process Automation (RPA) und Real Time Interaction Management (RTIM) zu den Pionieren auf dem Gebiet der Voll- und Teilautomatisierung in Deutschland. Zu den Kunden zählen unter anderem nationale und internationale Unternehmen aus den Sektoren Telekommunikation, Versorgung, Finanzen, Handel, Industrie und Tourismus, für die Service-Qualität sowie Kundenzufriedenheit wichtige strategische Faktoren sind. Dabei setzt Almato auf Standardsoftwareprodukte, die entsprechend der Kundenbedürfnisse eingeführt und kundenindividuell angepasst werden.

"Das Automatisieren und Digitalisieren von Prozessen ist längst nicht mehr auf den produzierenden Sektor beschränkt. Für Dienstleistungsunternehmen sind es die Schlüssel für die künftige Wettbewerbsfähigkeit", so DATAGROUP CEO Max H.-H. Schaber. "Wir kennen Almato bereits seit längerem als zuverlässigen Partner und freuen uns, mit dem Know-how des Almato-Teams eine perfekte Ergänzung der bestehenden CORBOX-Services zu gewinnen und unsere Kunden zukünftig auch bei der Automatisierung digitaler Geschäftsprozesse unterstützen zu können. Wir sehen auch im eigenen Hause viele Anwendungsbereiche, bei denen durch vollautomatisierte Bearbeitung von administrativen Tätigkeiten Mitarbeiter entlastet, Qualität verbessert und Kosten gesenkt werden können." RPA ist eine Softwareanwendung, die die für einen Prozess erforderlichen Anwenderprogramme genauso bedient wie ein Mitarbeiter, die mit allen erforderlichen Systemen kommuniziert, Informationen einholt und die relevanten Daten ändert. Geschäfts- und Verwaltungsprozesse werden vollautomatisch und somit schnell und fehlerlos abgearbeitet und dokumentiert. Dabei benutzt RPA wie ein Mitarbeiter das Frontend. Eine Backend-Integration mit dem damit verbundenen Aufwand ist nicht erforderlich.

"Wir adressieren mit unseren Lösungen und Services einen gewaltigen Wachstumsmarkt", so Peter Gißmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Almato GmbH. "Durch das Zusammengehen mit DATAGROUP verbessern wir unsere ohnehin gute Ausgangsposition. Als Pionier im Bereich der RPA-Anwendungen werden wir das vor uns liegende Potenzial künftig noch stärker ausschöpfen können. Wir freuen uns darauf, unter dem Dach der DATAGROUP die dynamische Entwicklung gemeinsam fortzusetzen."

Die Gesellschaft wird voraussichtlich ab März 2018 im DATAGROUP-Konzern konsolidiert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Vorstand der DATAGROUP SE wird in der Bilanzpressetelefonkonferenz am 29.01.2017 um 15:00 Uhr auch auf die Einzelheiten dieser Transaktion eingehen.

Über DATAGROUP:
DATAGROUP ist eines der führenden deutschen IT-Service-Unternehmen. Über 1.900 Mitarbeiter an Standorten in ganz Deutschland konzipieren, implementieren und betreiben IT-Infrastrukturen und Business Applikationen wie z. B. SAP. Mit ihrem Produkt CORBOX ist DATAGROUP ein Full Service Provider und betreut für mittelständische und große Unternehmen sowie öffentliche Auftraggeber über 600.000 IT-Arbeitsplätze weltweit. Kurz gesagt: We manage IT. Das Unternehmen wächst organisch und durch Zukäufe. Die Akquisitionsstrategie zeichnet sich vor allem durch eine optimale Eingliederung der neuen Unternehmen aus. Durch ihre "buy and turn around"- bzw. "buy and build"- Strategie nimmt DATAGROUP aktiv am Konsolidierungsprozess des IT-Service-Marktes teil.

Kontakt:
DATAGROUP SE
Claudia Erning
Wilhelm-Schickard-Str. 7
72124 Pliezhausen
Fon +49-7127-970-015
Fax +49-7127-970-033
Claudia.Erning@datagroup.de












25.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
DATAGROUP SE

Wilhelm-Schickard-Str. 7

72124 Pliezhausen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)7127 970 000
Fax:
+49 (0)7127 970 033
Internet:
www.datagroup.de
ISIN:
DE000A0JC8S7
WKN:
A0JC8S
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




648215  25.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor
16.02.2018 - Vossloh setzt ab 2019 auf Belebung in China
16.02.2018 - adesso: 2017 besser als erwartet


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR