DGAP-Adhoc: Talanx Aktiengesellschaft: Talanx approves change of leadership

Nachricht vom 10.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Talanx Aktiengesellschaft / Key word(s): Change of Personnel

Talanx Aktiengesellschaft: Talanx approves change of leadership
10-Nov-2017 / 10:46 CET/CEST

Disclosure of an inside information acc. to Article 17 MAR, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.

The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

Talanx approves change of leadership

Hannover, 10 November 2017

At its meeting today the Supervisory Board of Talanx AG approved a change of leadership at the top of the company as part of personnel changes and thus took important steps to chart the course for the future. After serving in this role for twelve years, the current Chairman of the Supervisory Board, Wolf-Dieter Baumgartl (74), will not be standing for re-election at next year's Annual General Meeting on 8 May 2018. The current Chief Executive Officer, Herbert K. Haas (63), will stand for election to the Supervisory Board at this General Meeting - while at the same time stepping down from the Board of Management - at the request of the majority shareholder HDI V.a.G. (nomination pursuant to Section 100 (2) Sentence 1 Number 4 Stock Corporation Act (AktG)). If elected, he will be a candidate to chair the Supervisory Board. The new Chief Executive Officer of Talanx AG is to be Torsten Leue (51), who has previously served as the member of the Board of Management responsible for international business with retail customers and also as Chief Executive Officer of Talanx International AG. Torsten Leue's successor as Chief Executive Officer of Talanx International AG is Sven Fokkema (48), currently the member of the Management Board of Talanx International AG responsible for business in Europe. In his capacity as Chief Executive Officer of Talanx International AG, Sven Fokkema was appointed to the Board of Management of Talanx AG.

 

Contact:
Carsten Werle
Head of Investor Relations
Riethorst 2
30659 Hannover
Tel: +49 511 3747 2231







10-Nov-2017 CET/CEST The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases. Archive at www.dgap.de

Language:
English
Company:
Talanx Aktiengesellschaft

Riethorst 2

30659 Hannover


Germany
Phone:
+49 511 3747 2227
Fax:
+49 511 3747 2286
E-mail:
ir@talanx.com
Internet:
www.talanx.com
ISIN:
DE000TLX1005
WKN:
TLX100
Indices:
MDAX
Listed:
Regulated Market in Frankfurt (Prime Standard), Hanover; Regulated Unofficial Market in Berlin, Dusseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; Warschau

 
End of Announcement
DGAP News Service



627765  10-Nov-2017 CET/CEST








PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.11.2017 - BMW steigt aus Joint Venture mit SGL Carbon aus
24.11.2017 - Nordex: Kommen diese News zur rechten Zeit?
24.11.2017 - BASF vor Merger der Öl- und Gassparte?
24.11.2017 - SLM Solutions: Gewinnwarnung, aber mehr als verdoppelter Auftragseingang
24.11.2017 - DEAG steigert das operative Ergebnis
24.11.2017 - The Grounds platziert mehr als 0,53 Millionen Aktien
24.11.2017 - ifo Index erklimmt neues Rekordhoch
24.11.2017 - IKB: Gewinn steigt, Warnung vor möglichen Sondereffekten
24.11.2017 - Alno macht dicht: Keine Interessenten
24.11.2017 - Bitcoin Group: Darauf hat die Börse gewartet


Chartanalysen

24.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Ist diese Entwicklung ein Grund zur Sorge?
24.11.2017 - Commerzbank Aktie: Rückschlag zum Einstieg nutzen?
24.11.2017 - Evotec Aktie: Das war nicht das Ende aller Spekulationen!
23.11.2017 - Evotec Aktie: Es bleibt sehr spannend!
23.11.2017 - First Sensor Aktie: Nächste Etappe der Rallye voraus?
23.11.2017 - Voltabox Aktie: Gelingt die Bodenbildung?
23.11.2017 - Nordex Aktie: Eine ganz heiße Sache
22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?


Analystenschätzungen

24.11.2017 - Software AG: Experten sehen nach Siemens-Deal Potenzial
24.11.2017 - BASF Aktie: Kaufempfehlung nach News zur Öl- und Gassparte
24.11.2017 - ThyssenKrupp: Ein kleines Minus
24.11.2017 - Deutsche Post: Vor den Verhandlungen
24.11.2017 - Kuka: Eine deutliche Differenz
23.11.2017 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Zahlen
23.11.2017 - PNE Wind: Chancen werden größer
23.11.2017 - KWS Saat: Prognose noch unkonkret
23.11.2017 - HeidelbergCement: Italcementi spielt wichtige Rolle
23.11.2017 - Siemens: Bewertung verbessert sich


Kolumnen

24.11.2017 - ifo-Geschäftsklima auf Rekordniveau: Berliner Machtpoker lässt Unternehmen kalt - Nord LB Kolumne
24.11.2017 - Der Euroraum startet durch - Commerzbank Kolumne
24.11.2017 - Wirtschaft im Euroraum dürfte auf Expansionskurs bleiben - National-Bank Kolumne
24.11.2017 - FMC Aktie: Verkäufe im Widerstandsbereich verstimmen - UBS Kolumne
24.11.2017 - DAX: Trendbruch wurde verhindert - UBS Kolumne
23.11.2017 - Bovespa konsolidiert im November 2017 nach kräftigem Kursanstieg - Commerzbank Kolumne
23.11.2017 - Wie kontrovers war die Diskussion im EZB-Rat wirklich? - National-Bank Kolumne
23.11.2017 - Deutschland - BIP: Exporte legen los – Außenbeitrag wichtiger Wachstumspfeiler - VP Bank Kolumne
23.11.2017 - BMW Aktie: Neue Tiefs möglich - UBS Kolumne
23.11.2017 - DAX: 13.000 Punkte wieder im Fokus - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR