Deutsche Bank Ind. Deutsche Bank Indikation (Handelszeit: 8-22 Uhr) - Integration: ARIVA.DE


Werbung

Informationen zum DAX - Deutscher Aktienindex

WKN: 8469008 | ISIN: DE0008469008

Im DAX enthaltene Aktien:

Adidas | Allianz | BASF | Bayer | Beiersdorf | BMW | Commerzbank | Continental | Daimler | Deutsche Bank | Deutsche Boerse | Deutsche Post DHL | Deutsche Telekom | E.ON | FMC Fresenius Medical Care | Fresenius | Heidelbergcement | Henkel Vz. | Infineon | Linde Group | Lufthansa | Merck KgaA | Munich Re | ProSiebenSat.1 | RWE St. | SAP | Siemens | ThyssenKrupp | Volkswagen (VW) Vz. | Vonovia | zur Newsübersicht für alle DAX-Aktien

Beschreibung und Geschichte:

Der Deutsche Aktienindex, kurz DAX, ist der wichtigste Index des Frankfurter Aktienmarktes. Der Index besteht aus 30 Aktien. Der Index wurde 1988 an der deutschen Börse als maßgebliches Marktbarometer eingeführt und ist Basiswert für viele Derivate, zum Beispiel im Bereich der Zertifikate und Optionsscheine. Der Startwert des Index geht auf das Jahresende 1987 zurück und ist mit 1.000 Punkten festgesetzt worden. Die wichtigste Form der Berechnung des DAX ist die als Performanceindex, von diesem ist in der Regel in den Medien die Rede, wenn es um den DAX geht. Neben den Kursveränderungen der jeweiligen Aktien werden bei einem Performanceindex zum Beispiel auch Ausschüttungen wie die Dividende berücksichtigt.

Die exakte Zusammensetzung des DAX ist immer wieder Änderungen unterworfen. Für die Aufnahme einer Aktie in den DAX ist die Marktkapitalisierung des Streubesitzes sowie der Umsatz der jeweiligen Aktie maßgeblich. Die Zusammensetzung wird alle drei Monate durch den Arbeitskreis Indizes der Deutschen Börse überprüft. Zudem kann es außerhalb des üblichen Turnus Änderungen geben, wenn sich eine nicht im DAX vorhandene Aktie sowohl bei der Marktkapitalisierung des Streubesitzes als auch dem Umsatz unter den Top 25 befindet – die sogenannte Fast-Entry-Regel. Unternehmen, die in den Index aufgenommen werden, müssen unter anderem im Prime Standard des Frankfurter Aktienmarktes notiert sein. Beim Streubesitz gibt es eine Mindestschwelle von 10 Prozent.

Im DAX enthalten sind also die umsatzstarken Aktien großer Unternehmen. Beispiele hierfür sind Allianz, Bayer, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, SAP, Siemens und Volkswagen. Ihre Gewichtung im Index ist unterschiedlich hoch und berechnet sich nach der Marktkapitalisierung des jeweiligen Unternehmens, basierend auf dem Streubesitz. Die DAX-Kurse werden während des XETRA-Handels auf Basis der Kurse der im Index enthaltenen Aktien berechnet. Vor und nach dem XETRA-Handel werden von der Deutschen Börse AG der Early DAX und der Late DAX berechnet.

Weitere Informationen zum DAX auf den Webseiten der Deutsche Börse Group.


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

28.04.2017 - Aurelius: Roesing kauft millionenschweres Aktienpaket
28.04.2017 - Siemens kündigt Übernahme an
28.04.2017 - Wige Media legt Bilanz vor - Umsatz und Ergebnis sollen deutlich steigen
28.04.2017 - Staramba: Sondereffekte prägen die Ergebnisse
28.04.2017 - German Startups will neue Geschäftsbereiche eröffnen
28.04.2017 - Deutsche Bank holt neuen Finanzvorstand von der Citigroup
28.04.2017 - Linde meldet Umsatz- und Ergebnisplus
28.04.2017 - Air Berlin: Übernahme durch die Lufthansa?
28.04.2017 - Fuchs Petrolub: Umfeld wird anspruchsvoller
28.04.2017 - DEMIRE meldet Gewinnrückgang - Zahlen sollen sich 2017 verbessern


Chartanalysen

28.04.2017 - IVU Aktie setzt Impulse - Kaufsignale
28.04.2017 - Barrick Gold Aktie: Chance auf einen Boden, aber...
28.04.2017 - Aixtron Aktie: Nach der Hausse wachsen die Gefahren!
28.04.2017 - Mologen Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
28.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Droht nach der Zahlen-Enttäuschung ein Kursrutsch?
28.04.2017 - Commerzbank Aktie: Die Bullen haben Probleme!
28.04.2017 - Evotec Aktie: Wo endet die Hausse?
27.04.2017 - K+S Aktie im Plus: Aktienkurs profitiert von guten Konkurrenz-News
27.04.2017 - Aurelius Aktie: Belohnen sich die Bullen für die Mühen?
27.04.2017 - QSC Aktie: Neue Kursphantasie, wenn…


Analystenschätzungen

28.04.2017 - Freenet Aktie: Reihenweise Kaufempfehlungen
28.04.2017 - Lufthansa Aktie: Neue Zielmarken nach den Zahlen
28.04.2017 - Adva Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
28.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kursziel sinkt, Unterstützung bestätigt
28.04.2017 - Bayer Aktie: Neue Kursziele
28.04.2017 - RIB Software: Kaufempfehlung nach Quartalszahlen
28.04.2017 - WCM Aktie: Noch eine Kaufempfehlung
27.04.2017 - Klöckner + Co Aktie: Preiseffekte könnten unter Druck kommen
27.04.2017 - Lufthansa Aktie: Einige Reaktionen auf die Quartalsbilanz
27.04.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das raten nun die Analysten


Kolumnen

28.04.2017 - USA: BIP-Wachstum verlangsamt sich - Nord LB Kolumne
28.04.2017 - Schwaches US-Wachstum sollte nicht überinterpretiert werden - VP Bank Kolumne
28.04.2017 - Eurozone: Inflationsrate im April von Sondereffekt geprägt - VP Bank Kolumne
28.04.2017 - EZB sieht abnehmende Konjunkturrisiken - Commerzbank-Kolumne
28.04.2017 - In den USA droht weiterhin der shut down - National-Bank Kolumne
28.04.2017 - SAP Aktie: Gap-Schließung möglich - UBS Kolumne
28.04.2017 - DAX: Erste Gewinnmitnahmen - UBS Kolumne
27.04.2017 - EZB: Mario Draghi bleibt auf der Hut - VP Bank Kolumne
27.04.2017 - Konjunktureuphorie setzt EZB langsam unter Druck - Nord LB Kolumne
27.04.2017 - Der Handel mit Binären Optionen - nur über einen seriösen Broker


Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR