Deutsche Bank Ind. Deutsche Bank Indikation (Handelszeit: 8-22 Uhr) - Integration: ARIVA.DE


Werbung

Informationen zum DAX - Deutscher Aktienindex

WKN: 8469008 | ISIN: DE0008469008

Im DAX enthaltene Aktien:

Adidas | Allianz | BASF | Bayer | Beiersdorf | BMW | Commerzbank | Continental | Daimler | Deutsche Bank | Deutsche Boerse | Deutsche Post DHL | Deutsche Telekom | E.ON | FMC Fresenius Medical Care | Fresenius | Heidelbergcement | Henkel Vz. | Infineon | Linde Group | Lufthansa | Merck KgaA | Munich Re | ProSiebenSat.1 | RWE St. | SAP | Siemens | ThyssenKrupp | Volkswagen (VW) Vz. | Vonovia | zur Newsübersicht für alle DAX-Aktien

Beschreibung und Geschichte:

Der Deutsche Aktienindex, kurz DAX, ist der wichtigste Index des Frankfurter Aktienmarktes. Der Index besteht aus 30 Aktien. Der Index wurde 1988 an der deutschen Börse als maßgebliches Marktbarometer eingeführt und ist Basiswert für viele Derivate, zum Beispiel im Bereich der Zertifikate und Optionsscheine. Der Startwert des Index geht auf das Jahresende 1987 zurück und ist mit 1.000 Punkten festgesetzt worden. Die wichtigste Form der Berechnung des DAX ist die als Performanceindex, von diesem ist in der Regel in den Medien die Rede, wenn es um den DAX geht. Neben den Kursveränderungen der jeweiligen Aktien werden bei einem Performanceindex zum Beispiel auch Ausschüttungen wie die Dividende berücksichtigt.

Die exakte Zusammensetzung des DAX ist immer wieder Änderungen unterworfen. Für die Aufnahme einer Aktie in den DAX ist die Marktkapitalisierung des Streubesitzes sowie der Umsatz der jeweiligen Aktie maßgeblich. Die Zusammensetzung wird alle drei Monate durch den Arbeitskreis Indizes der Deutschen Börse überprüft. Zudem kann es außerhalb des üblichen Turnus Änderungen geben, wenn sich eine nicht im DAX vorhandene Aktie sowohl bei der Marktkapitalisierung des Streubesitzes als auch dem Umsatz unter den Top 25 befindet – die sogenannte Fast-Entry-Regel. Unternehmen, die in den Index aufgenommen werden, müssen unter anderem im Prime Standard des Frankfurter Aktienmarktes notiert sein. Beim Streubesitz gibt es eine Mindestschwelle von 10 Prozent.

Im DAX enthalten sind also die umsatzstarken Aktien großer Unternehmen. Beispiele hierfür sind Allianz, Bayer, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, SAP, Siemens und Volkswagen. Ihre Gewichtung im Index ist unterschiedlich hoch und berechnet sich nach der Marktkapitalisierung des jeweiligen Unternehmens, basierend auf dem Streubesitz. Die DAX-Kurse werden während des XETRA-Handels auf Basis der Kurse der im Index enthaltenen Aktien berechnet. Vor und nach dem XETRA-Handel werden von der Deutschen Börse AG der Early DAX und der Late DAX berechnet.

Weitere Informationen zum DAX auf den Webseiten der Deutsche Börse Group.


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.02.2017 - Wirecard: Bilanzgerüchte, Staatsanwälte, Manipulationen – eine wilde Woche
24.02.2017 - Elanix Biotechnologies: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
24.02.2017 - Singulus denkt über Darlehen nach
24.02.2017 - Pyrolyx: Gurdjian übernimmt
24.02.2017 - init: Wechsel im Finanzressort
24.02.2017 - Rocket Internet: Ein Insider kauft, während Kinnevik verkauft
24.02.2017 - Metro: Kooperation in Asien
24.02.2017 - Deutsche Beteiligungs AG trennt sich von FDG-Anteilen
24.02.2017 - Rhön-Klinikum warnt vor fallenden Gewinnen
24.02.2017 - BASF hebt Dividende an - Gewinn soll 2017 leicht steigen


Chartanalysen

24.02.2017 - Medigene Aktie: Kurseinbruch im Anmarsch?
24.02.2017 - QSC Aktie: Wo stoppt der Kurseinbruch?
24.02.2017 - WCM Aktie: Neue Kaufsignale?
24.02.2017 - K+S Aktie: Wichtige Signale voraus
24.02.2017 - Commerzbank Aktie: Halten die wichtigen Marken?
24.02.2017 - Dialog Semiconductor: Ganz wichtige News!
24.02.2017 - PNE Wind Aktie: Gewinnmitnahmen, oder kommt da noch mehr?
23.02.2017 - Daimler Aktie: Raus aus der Konsolidierung, aber...
23.02.2017 - Evotec Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.02.2017 - Paion Aktie: Raus aus der Tristesse?


Analystenschätzungen

24.02.2017 - Nordex: Vertrauen komplett weg
24.02.2017 - Dialog Semiconductor: Das steckt noch mehr drin
24.02.2017 - Aixtron: Kursziel kommt unter die Räder
24.02.2017 - Nordex: Das ist eine Überraschung – Aktie mit Kaufempfehlung
24.02.2017 - Rocket Internet: Kaufen trotz Schweden-Verkauf
24.02.2017 - Wirecard: Vorwürfe bleiben ein Thema – Kurs unter Druck
24.02.2017 - Adva Optical Networking: Aktie erscheint unterbewertet
24.02.2017 - Airbus: 10 Euro Aufschlag
24.02.2017 - MTU: Gewinnprognosen steigen an
24.02.2017 - Nordex: Schockierende Erkenntnis


Kolumnen

24.02.2017 - Politischen Sorgen treiben Investoren in Bundesanleihen - National-Bank Kolumne
24.02.2017 - Ölmarkt dreht von Contango in Backwardation - Commerzbank-Kolumne
24.02.2017 - Deutsche Bank Aktie: Seitwärtsphase setzt sich fort - UBS Kolumne
24.02.2017 - DAX: Vorerst an 12.000-Punkte-Marke gescheitert - UBS Kolumne
23.02.2017 - Deutschland BIP: Bauinvestitionen legen ordentlich zu - VP Bank Kolumne
23.02.2017 - Politische Risiken im Euroraum beunruhigen die Investoren - National-Bank Kolumne
23.02.2017 - ifo-Index setzt Serie der konjunkturellen Positivüberraschungen fort - Commerzbank-Kolumne
23.02.2017 - ThyssenKrupp Aktie: Kurssprung eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.02.2017 - DAX: Das Allzeithoch rückt in greifbare Nähe - UBS Kolumne
22.02.2017 - ifo-Geschäftsklima: Die Rückkehr der Zuversicht - Nord LB Kolumne


Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR