4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Chartanalyse

Siltronic Aktie: Es sieht weiter schlimm aus, aber…

Bild und Copyright: Siltronic.


24.10.2018 11:53 - Autor: Michael Barck auf twitter


Die Siltronic Aktie kann sich auch am Mittwoch nicht stabilisieren - zumindest bisher. Aktuell verliert der Tech-Titel mehr als 8 Prozent an Wert und notiert bei 78,44 Euro, das Tagestief liegt bei 77,44 Euro. Ein neues charttechnisches Verkaufssignal aus dem gestrigen Handel, entstanden an der Unterstützungsmarke um 86,84 Euro, entfaltet weiter seine Wirkung. Dass gestern zudem die Analysten der Cedit Suisse ihre Kurszielmarke für die Siltronic Aktie deutlich von 190 Euro auf 106 Euro senkten und das Papier auf „Neutral” abstuften, hat die Stimmung nicht gerade verbessert.

Allerdings könnte die Charttechnik nun stabilisierende Impulse für den Aktienkurs des MDAX- und TecDAX-notierten Unternehmens bringen. Bei 76,50/77,40 Euro und 73,34/73,40 Euro sowie in der Zone um 70,84 Euro befinden sich gleich mehrere Unterstützungsmarken. Am oberen Ende dieses Bereichs hat die Siltronic Aktie heute zunächst Halt gefunden, der Aktienkurs prallte nach oben ab.

Ob daraus eine durchgreifende Erholungsbewegung entstehen kann, bleibt abzuwarten. Schon um 81,50/82,30 Euro und vor allem um 86,84 Euro dürften sich Hindernisse zeigen. Dem entgegen steht, dass die Siltronic Aktie in diesem Jahr bereits massive Verluste verzeichnet hat und die Abwärtsbewegung zuletzt sehr dynamisch ausfiel.

Zur Übersicht der Siltronic - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors Exklusiv:

Homes & Holiday: „Wir streben den Turnaround an und sind zukunftsfähig“
Joachim Semrau, CEO von Homes & Holiday, im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion.

Lloyd Fonds: „Digitale Asset-Lösungen bieten hohes Innovationspotenzial“
Der ab dem 1. Januar amtierende neue Vorstandschef von Lloyd Fonds, Achim Plate, im Interview mit der 4investors-Redaktion.

UniDevice: „Apple-Produkte sind unsere bevorzugte Produktlinie“
Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert UniDevice-Vorstand Christian Pahl, wie er das Geld aus einer in der Platzierung befindlichen Anleihe einsetzen will.

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

25.07.2019 - Siltronic: „Wir sind mit der Geschäftsentwicklung nicht zufrieden” ...
03.07.2019 - Siltronic: Vorsicht ist angesagt ...
29.05.2019 - Siltronic: Skepsis nach dem Kapitalmarkttag ...
03.05.2019 - Siltronic: „2019 erwartungsgemäß herausfordernd” ...
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten ...

DGAP-News zum Unternehmen

24.10.2019 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic trifft in einem schwierigen Marktumfeld die ...
25.07.2019 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic mit erwartet verhaltenem ersten Halbjahr ...
17.06.2019 - DGAP-Adhoc: Siltronic AG: Siltronic passt die Prognose für das Geschäftsjahr ...
03.05.2019 - DGAP-News: Siltronic AG: Siltronic startet wie erwartet verhalten in das Jahr ...
10.04.2019 - DGAP-Adhoc: Siltronic AG: Siltronic senkt die Prognose für das Geschäftsjahr ...