4investors Exklusiv

News nach Regionen

News nach Kategorien

Specials

DGAP Adhoc-News

DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer Aktiengesellschaft

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
20.06.2018, 11:20:08




DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited / Schlagwort(e): Sonstiges

Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer Aktiengesellschaft
20.06.2018 / 11:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
20.06.2018

 

Nicht zur direkten oder indirekten Verbreitung in den bzw. in die Vereinigten Staaten oder einen anderen Rechtsraum, in dem eine solche Verbreitung rechtswidrig wäre, bestimmt.

 

Bayer Aktiengesellschaft

 

Post-Stabilisierungs-Mitteilung

 

Im Anschluss an die Mitteilung über die Kapitalerhöhung vom 3. Juni 2018 gibt Credit Suisse Securities (Europe) Ltd (Ansprechpartner: Lloyd Adams; Tel.: +44 207 888 6341) hiermit bekannt, dass der/die nachstehend genannte/n Stabilisierungsmanager keine Stabilisierungsmaßnahmen (im Sinne von Artikel 3.2(d) der EU-Verordnung Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch) in Bezug auf das Angebot der folgenden Wertpapiere wie nachstehend angegeben vorgenommen hat/haben.

 

 

Emittent:
Bayer Aktiengesellschaft
Garant (falls vorhanden):
Nicht zutreffend
Nominelles Gesamtvolumen:
74.604.156 Aktien
Beschreibung:
Stammaktien
Stabilisierungs- manager:
Credit Suisse Securities (Europe) Ltd
Angebotspreis:
EUR 81,00
Stabilisierungsbeginn:
6. Juni 2018
Letzter Stabilisierungs-vorgang:
20. Juni 2018
Handelsplatz der Stabilisierung
XETRA

 

 

 

 

Es wurden keine Stabilisierungsmaßnahmen vorgenommen.

 

Diese Bekanntmachung dient ausschließlich Informationszwecken und ist nicht als Empfehlung oder Angebot zu verstehen, Wertpapiere des Emittenten in einem beliebigen Rechtsraum zu zeichnen oder anderweitig zu erwerben oder zu veräußern.

Diese Bekanntmachung stellt kein Angebot von Wertpapieren zum Verkauf in die Vereinigten Staaten dar. Die oben genannten Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem US-Wertpapiergesetz (United States Securities Act) von 1933 registriert und können nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder Befreiung von der Registrierungspflicht vorliegt. Die Wertpapiere werden in den USA nicht öffentlich angeboten.

 

 

 

 


Diese Informationen werden von RNS mitgeteilt, dem Informationsdienst der Londoner Börse. RNS wurde von der Finanzaufsichtsbehörde (Financial Conduct Authority) als Hauptinformationsdienstleister im Vereinigten Königreich anerkannt. Bezüglich der Nutzung und Verbreitung dieser Informationen können allgemeine Geschäftsbedingungen gelten. Um weitere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an rns@lseg.com oder besuchen Sie die Website: www.rns.com.

 












20.06.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Credit Suisse Securities (Europe) Limited

Taunustor 1

60310 Frankfurt


Deutschland
Telefon:
+49 69 75380
E-Mail:
info@credit-suisse.com
Internet:
www.credit-suisse.com
ISIN:
DE000BAY0017
WKN:
BAY001
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




697087  20.06.2018 



4investors Exklusiv:

Interview - tokentus: Blockchain ist „the next big thing“

Interview - Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität