4investors Exklusiv

Aktien

Branchen- und Themenspecials

Ihre privaten Finanzen

Dermapharm Holding

Dermapharm: BioNTech-Partner hebt Gewinnprognose an

16.11.2021 09:02 Uhr - Autor: Michael Barck  - auf twitter

Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Dermapharm profitiert deutlich von der Zusammenarbeit mit BioNTech im Bereich der Produktion des COVID-19 Impfstoffs Comirnaty. In den ersten neun Monaten 2021 haben die Süddeutschen ihren Umsatz von 577 Millionen Euro auf 670 Millionen Euro erhöhen können. Das EBITDA wurde auf bereinigter Basis von 139 Millionen Euro auf knapp 228 Millionen Euro gesteigert. Den Gewinn je Dermapharm-Aktie hat das Unternehmen auf 2,56 Euro mehr als verdoppelt gegenüber den 1,14 Euro aus dem Vorjahreszeitraum. Aus der betrieblichen Tätigkeit steigt der Cashflow von Dermapharm von 66 Millionen Euro auf 144 Millionen Euro.

„Die Umsatz- und Ergebnissteigerung basierte vor allem auf der Nachfrage nach Präparaten zur Immunstärkung und von Allergietherapeutika sowie nicht zuletzt von der Impfstoffproduktion in Kooperation mit BioNTech SE”, so das Pharmaunternehmen aus Grünwald.

Dermapharms EBITDA soll 2021 höher als erwartet ausfallen

Die Prognose für den operativen Gewinn des laufenden Jahres wird erhöht: Dermapharm geht nun von einem EBITDA-Anstieg zwischen 50 Prozent und 60 Prozent aus, bisher erwartete man 45 Prozent bis 50 Prozent. Der Umsatz wird mit 15 Prozent bis 20 Prozent allerdings weniger stark wachsen wie bisher mit 24 Prozent bis 26 Prozent erwartet. Hintergründe der neuen Prognose seien Umsatzeffekte im Parallelimportgeschäft sowie der zunehmende Fokus auf margenstarke Markenarzneimittel, so Dermapharm.

Wir sind mit dem Verlauf im aktuellen Geschäftsjahr 2021 sehr zufrieden. Die langjährigen Partnerschaften mit unseren Lieferanten sind die Grundlage für stabile Lieferketten und sichern den störungsfreien Betrieb in unseren Werken. Wir sehen nicht nur bei dem verschreibungspflichtigen Dekristol 20.000 einen Umsatzanstieg, sondern auch bei den freiverkäuflichen Vitamin-D-Produkten der Dekristolvit-Produktfamilie. Erfreulich ist auch die Tatsache, dass wir im Bereich der Allergietherapeutika mit Produkten wie Allergovit und Acaroid unseren Marktanteil im Laufe des Jahres stetig ausbauen konnten”, sagt Hans-Georg Feldmeier, Vorstandsvorsitzender der Dermapharm Holding SE. Die Partnerschaft mit BioNTech solle ab dem kommenden Jahr noch erweitert werden, so Feldmeier.

Alle 4investors-News zu: Dermapharm Holding

Aktien-Snapshot mit Analyse-Tools: Dermapharm Holding

Anzeige

Lesen Sie mehr zum Thema Dermapharm Holding im Bericht vom 16.11.2021

BioNTech Aktie: Stark in die Woche - kommen jetzt die Kaufsignale?

Die BioNTech Aktie hat an der NASDAQ einen starken Wochenstart erwischt. Auf Schlusskursbasis konnte die Biotech-Aktie mehr als 5 Prozent gewinnen und den Handel nahe Tageshoch bei 250,48 Dollar beenden. Auf den Tag beschränkt sah die Entwicklung zwar exzellent aus, im übergeordneten Chartbild der BioNTech Aktie aber fehlt weiter der Befreiungsschlag aus der Abwärtsbewegung. Immerhin: Wichtige charttechnische Hürden liegen in der Nähe und BioNTechs Aktienkurs hat sich wieder oberhalb der 200-Tage-Linie stabilisiert.

Hinzu kommt: die Entwicklung des COVID-19 Pandemiegeschehens mit stark steigenden Fallzahlen und der immer deutlicher werdenden Notwendigkeit umfangreicher „Booster”-Impfkampagnen wie in Israel sprechen klar für den Mainzer Entwickler des COVID-19 Impfstoffs Comirnaty, der sich zum derzeitigen „Goldstandard” für Impfungen entwickelt hat.

Charttechnisch ist die Stabilisierung oberhalb des EMA 200 für die BioNTech Aktie zwar ein wichtiger Faktor, ... diese News weiterlesen!

4investors-News - Dermapharm Holding

20.05.2022 - Dermapharm: Leichte Enttäuschung – Prognose ist realisierbar ...
18.05.2022 - Dermapharm: BioNTech-Partner sieht sich für 2022 im Plan ...
12.04.2022 - Dermapharm: Dividende soll deutlich zulegen ...
29.03.2022 - Dermapharm: Aktie hat Schock rasch überwunden ...
29.03.2022 - Dermapharm: BioNTech-Kooperation soll weiteren Wachstumsschub bringen ...
22.03.2022 - Dermapharm: BioNTech-Partner mit Rekordjahr ...
08.03.2022 - Dermapharm: Übertriebene Reaktionen beim Kurs der Aktie ...
31.01.2022 - Dermapharm: Übernahme des Cannabis-Unternehmens C³ ist perfekt ...
17.12.2021 - Dermapharm: Neues Kursziel für die Aktie des BioNTech-Partners ...
16.12.2021 - Dermapharm hebt Prognose an - unter anderem „dank” BioNTech ...
15.12.2021 - Dermapharm übernimmt Cannabis-Unternehmen C³ ...
17.11.2021 - Dermapharm: Kaufempfehlung für den BioNTech-Partner ...
17.11.2021 - Aktien: BioNTech, Dermapharm, K+S, TeamViewer, niiio finance und S&P 500 - die 4 ...
13.11.2021 - Aktien: BioNTech, Dermapharm, Teamviewer, Valneva, ProCredit und die Fed-Signale ...
12.11.2021 - Dermapharm: BioNTech bleibt ein Treiber ...
10.09.2021 - Dermapharm: Neue Kursziele für die Aktie „dank” BioNTech-Kooperation ...
08.09.2021 - Dermapharm Holding: BioNTech sorgt für Überraschung ...
07.09.2021 - Dermapharm: Gewinn fast verdoppelt - BioNTech-Kooperation soll weiter wachsen ...
26.08.2021 - Dermapharm: Drei Säulen für das Wachstum des BioNTech-Partners ...
24.08.2021 - Dermapharm: BioNTech-Partner meldet Gewinnsprung ...

DGAP-News dieses Unternehmens

18.05.2022 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE: hervorragender Start in das Geschäftsjahr ...
12.04.2022 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE: 2021 erfolgreichstes Jahr der ...
29.03.2022 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE: Kontinuierliches Wachstum von Konzernumsatz ...
22.03.2022 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE: Erfolgreichstes Geschäftsjahr der ...
31.01.2022 - DGAP-News: Dermapharm akquiriert erfolgreich C³-Gruppe ...
16.12.2021 - DGAP-Adhoc: Dermapharm Holding SE hebt EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr ...
16.12.2021 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE erhöht EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr ...
15.12.2021 - DGAP-Adhoc: Dermapharm Holding SE: Übernahme der C³ Cannabinoid Compound ...
15.12.2021 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE übernimmt C³-Gruppe und baut ihre ...
16.11.2021 - DGAP-News: Dermapharm Holding SE: starkes EBITDA-Wachstum im dritten Quartal ...