4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

Analysten

ProSiebenSat.1: Chancen werden verkannt


15.05.2019 09:59 - Autor: Johannes Stoffels auf twitter


In der vergangenen Woche hat ProSiebenSat.1 die Zahlen zum ersten Quartal publiziert. Die Erlöse legen um 4 Prozent auf 913 Millionen Euro zu. Das bereinigte EBITDA verringert sich um 5 Prozent auf 190 Millionen Euro. Netto steigt das Ergebnis um ein Prozent auf 94 Millionen Euro an.

Die Analysten von Berenberg zeigen sich mit den Zahlen einverstanden, sie werten diese als solide. Die Analysten erneuern daher ihre Kaufempfehlung. Das Kursziel sehen die Experten wie bisher bei 24,00 Euro. Die Ziele sind offenbar nicht in Gefahr. Der Markt sollte sich zudem stärker mit dem E-Commerce-Bereich von ProSiebenSat.1 beschäftigen. Hier werden die Möglichkeiten offenbar noch nicht von allen Investoren gesehen.

Die Aktien von ProSiebenSat.1 notieren am Morgen fast unverändert bei 15,50 Euro.

Zur Übersicht der ProSiebenSat.1 - Aktie


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

21.01.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Anlauf auf den großen Ausbruch? ...
02.12.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Unterwegs in Richtung Kaufsignal? ...
13.11.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das Fehlsignal belastet! ...
08.11.2019 - ProSiebenSat.1: Doppelte Abstufung der Aktie ...
21.10.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Deutliches Kaufsignal im heutigen Handel ...

DGAP-News zum Unternehmen

29.04.2019 - DGAP-News: PANTAFLIX AG verstärkt Führungsmannschaft zum Ausbau ihres ...
07.11.2018 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das ...
21.02.2018 - DGAP-Adhoc: Max Conze neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media ...
19.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen ...
08.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das ...