4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social

DGAP Adhoc-News

DGAP-Adhoc: QSC stärkt Telekommunikationsgeschäft mit eigener Tochter

Autor: DGAP - EQS Group AGauf twitter
30.08.2017, 12:08:17




DGAP-Ad-hoc: QSC AG / Schlagwort(e): Sonstiges

QSC stärkt Telekommunikationsgeschäft mit eigener Tochter
30.08.2017 / 12:08 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
QSC stärkt Telekommunikationsgeschäft mit eigener Tochter

Köln, 30. August 2017. Der Vorstand der QSC AG hat heute beschlossen, das Telekommunikationsgeschäft durch die Ausgliederung in eine Tochtergesellschaft zu stärken, um neue Chancen am Markt besser nutzen zu können. QSC wird dazu den Netzbetrieb, die Netz-Services sowie das gesamte Management der Vor- und Endprodukte für Geschäftskunden und Wiederverkäufer inklusive Kunden- und Partnermanagement, Vertrieb und Marketing zusammenfassen. Die neue Struktur soll insbesondere das Eingehen von Kooperationen und Beteiligungen erleichtern sowie die Umsetzung neuer Geschäftsmodelle mit Partnern beschleunigen. Die geplante Maßnahme bedarf insbesondere noch der Zustimmung des Aufsichtsrats sowie der nächsten ordentlichen Hauptversammlung.

Kontakt:
QSC AG
Arne Thull
Head of Investor Relations
T +49 221 669 8724
F +49 221 669 8009invest@qsc.dewww.qsc.de







30.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
QSC AG

Mathias-Brüggen-Straße 55

50829 Köln


Deutschland
Telefon:
+49-221-669-8724
Fax:
+49-221-669-8009
E-Mail:
invest@qsc.de
Internet:
www.qsc.de
ISIN:
DE0005137004
WKN:
513700
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



605313  30.08.2017 CET/CEST